Billie Holiday

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 131)
  • Autor
    Beiträge
  • #7205197  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,560

    nail75Im Augenblick gibt es die 10-CD Box: Lady Day: The Complete Billie Holiday On Columbia (1933-1944) für 19,99 Euro bei Amazon:
    http://www.amazon.de/gp/product/B0029XIWCY/ref=s9_simz_gw_s0_p15_t2?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-4&pf_rd_r=09JJQHQNJ0CFR70Y5M6T&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375133&pf_rd_i=301128

    Das Set entspricht wohl der großen Box mitsamt Linernotes, ist aber marginal billiger. ;-)
    Ich habe es inzwischen und genieße es bereits. :sonne:

    Wie ist die Klangqualität?

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7205199  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,099

    HellCreeperWie ist die Klangqualität?

    Wir reden hier ja von Aufnahmen, die von Schellack-Platten oder von den erhaltenen „Metal-Parts“ gemastert wurden, nicht von „master tapes“. Nur damit da keine Missverständnisse aufkommen (nicht nur bei Dir).

    Dieser Film aus dem Jahre 1937 erklärt die Hintergründe:
    http://www.youtube.com/watch?v=4FseSwvUNPA

    Und dieser ernüchternde Artikel macht klar, wie viel rettungslos verloren ist:
    http://www.virtualvictrola.com/2008/03/metal-parts.html

    Daher klingen die Aufnahmen natürlich nicht so gut, wie Aufnahmen der Magnetband/LP-Ära.

    Dennoch bin ich immer wieder erfreut, wie gut und lebend diese Musik noch klingt. Nur darf man eben nicht moderne Hörgewohnheiten als Grundlage nehmen.

    In Bezug auf dieses spezielle Box Set kann ich wenige Details liefern, weil ich keine Vergleichsmöglichkeiten habe. Manche halten es für ein wenig „schrill“, aber ich komme mit dem Klang sehr gut klar.
    http://www.organissimo.org/forum/index.php?showtopic=54944

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7205201  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,706

    Ich besitze u.A. eine Greatest Hits von 1995, gerade mal eingeworfen, klingt auch nicht wie irgendwas zig fach remastertes.;-)
    Aber mir macht das nix, manche Dinge müssen einfach auch so klingen, wie sie klingen, das gehört für mich dazu.
    Das machts aus.

    --

    #7205203  | PERMALINK

    extrabreit

    Registriert seit: 21.07.2009

    Beiträge: 601

    Da kann ich mich Nail nur anschliessen: So wichtig mir auch der Klang ist, die Musik geht vor, und was kann und wil man schon von Aufnahmen erwarten, die „vor unserer Zeit“ aufgenommen wurden?

    Aehnlich sieht es doch bei Filmen aus. Schiet wat auf die Bild- und Klangqualitaet (?), wenn es meinetwegen um Nosferatu geht, oder Filme mit James Cagney.

    Gruss, Extra

    --

    Vinyljunkie
    #7205205  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,536

    Zu empfehlen: The Quintessential Billie Holiiday: Damit ist alles abgedeckt.
    Wenn möglich noch die 1959er „Stay With Me“

    --

    #7205207  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,706

    ExtrabreitDa kann ich mich Nail nur anschliessen: So wichtig mir auch der Klang ist, die Musik geht vor, und was kann und wil man schon von Aufnahmen erwarten, die „vor unserer Zeit“ aufgenommen wurden?

    Aehnlich sieht es doch bei Filmen aus. Schiet wat auf die Bild- und Klangqualitaet (?), wenn es meinetwegen um Nosferatu geht, oder Filme mit James Cagney.

    Gruss, Extra

    Eben.
    Oder willst DU Caruso remastert?:lol:
    Das ist doch schlicht nur übel, sowas.

    --

    #7205209  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,099

    dengelZu empfehlen: The Quintessential Billie Holiday: Damit ist alles abgedeckt.

    Die „Quintessential“ decken dieselbe Zeitperiode ab wie dieses Set. Beides Columbia. Abgesehen davon hat die Serie einen beschissenen Klang, ich würde die verkaufen (oder besser: recyceln) und mir die neue Box holen.

    NesIch besitze u.A. eine Greatest Hits von 1995, gerade mal eingeworfen, klingt auch nicht wie irgendwas zig fach remastertes.;-)
    Aber mir macht das nix, manche Dinge müssen einfach auch so klingen, wie sie klingen, das gehört für mich dazu.
    Das machts aus.

    Das Remastern wird sich bei der Wiederveröffentlichung von analogen Aufnahmen generell nicht vermeiden lassen. Das ist ja zunächst ein wertneutraler Begriff.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7205211  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,706

    nail75

    Das Remastern wird sich bei der Wiederveröffentlichung von analogen Aufnahmen generell nicht vermeiden lassen. Das ist ja zunächst ein wertneutraler Begriff.

    Klar. Ich meinte auch eher: man darf schlicht keine Wunder erwarten und einen Sound wie neu erfunden.

    --

    #7205213  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,099

    NesKlar. Ich meinte auch eher: man darf schlicht keine Wunder erwarten und einen Sound wie neu erfunden.

    Ja, klar, jetzt verstehe ich was Du meinst. Manchmal kamen dumme Menschen auf die Idee, das Rauschen rauszufiltern und dann klingen die Aufnahmen wie auf den „Quintessential“-CDs.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7205215  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,536

    nail75 und mir die neue Box holen.

    Gib mir bitte mal nen LinK

    --

    #7205217  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,099

    #7205219  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,536

    #7205221  | PERMALINK

    copperhead
    ausgemachter exzentriker

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 36,534

    nur zur info :

    bei 2001 gibts ebenfalls 2 10 cd-boxen für je 7,99 €

    falls jemand interessiert :wave:

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
    #7205223  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,717

    Obwohl ich keine Freund solcher Boxsets bin, konnte ich bei der Columbia Box nun nicht widerstehen. Gestern habe ich sie bekommen, habe mir die erste CD angehört und bin begeistert. Dafür dass die Aufnahmen aus den 30er und 40er Jahren stammen ist der Klang wirklich ausgezeichnet. Im Vergleich zur Originalbox (die bei Amazon Marketplace derzeit für 1000€ angeboten wird) hat man sich bei der Verpackung natürlich fast auf ein Minimum beschränkt. Fast, da das Booklet dann doch ausführliche Informationen bereithält. Ob die Originalbox diesbezüglich noch mehr zu bieten hatte, kann ich nicht sagen. Was das Preis-/Leistungsverhältnis angeht, ist diese Box aber auf jeden Fall eine sehr gute Wahl. Danke für den Tipp, nail.

    --

    Totale Zerstörung!
    #7205225  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,717

    Aus dem Ray Charles Thread:

    gypsy tail windIst dort alles drin? Ich hatte geglaubt, es fehlten da einige Teile.
    Im Original: Song Index, „Ladies Day“ (Gary Giddins), „Literary Lady“ (Farah Jasmine Griffin), Discography, „The Songs of Billie Holiday“ (Michael Brooks) und zuhinterst noch die Production Credits. Das ganze hat über 100 Seiten und ist in der Tat grosszügig gestaltet. Es fehlen in der Diskographie die Angben zu CD7 #11-14 (Feb. 10, 1942), das beste am Booklet ist der Text von Brooks, der zu jedem Stück ein paar Zeilen schreibt (auf drei Dutzend vergleichsweise vollen Seiten).

    Habe gerade mal nachgeschaut: im Booklet der Budget Box (insgesamt 68 Seiten) fehlt das Kapitel von Michael Brooks.

    --

    Totale Zerstörung!
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 131)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.