Beste Bassisten

Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 517)
  • Autor
    Beiträge
  • #11582867  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 10,231

    Ich frage doch nur. Und geantwortet hast Du trotz aller Langeweile noch immer nicht. ;-)

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11583041  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,063

    plattensammlerCarol Kaye! Nie gehört? Doch! „These boots are made for walking“, „Good Vibratioans“, „Scarborough Fair“,… Und vielleicht noch Suzie Quatro? edit: Und Rhonda Smith! (u.a. auch bei Prince)

    Wie kann man Tal Wilkenfeld vergessen!!

    Ida Nielsen, ebenfalls bei Prince.
    Me’Shell N’dgéocello

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #11583043  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,998

    Ein Grund, warum ich solche Listen nicht mache. Einmal hab ich keine Ahnung vom Bassspiel (wie viele andere hier wahrscheinlich auch ;-)   ), andererseits „vergisst“ man doch immer irgendwen. Von Tal Wilkenfeld hab ich aber in der Tat noch nie gehört (was wiederum nichts bedeuten muss …).

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11583051  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,905

    Lieber Onkel!
    Ich kenne mich zwar mit Bass auch nicht wirklich aus, aber über den angemessenen Einsatz des Basses in Kompositionen aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik hat die EAV in ihrem Stück „Hip Hop“ das Wesentliche gesagt.
    Im Übrigen ist es wichtig, die Notwendigkeit des Basses bei der musikalischen Umsetzung eines Songs zu erkennen. Das kann man sich mit der simplen Formel: „Bass, Bass, wir brauchen Bass“ merken.

    ;-)

    Eine meiner liebsten Bass-Passagen ist übrigens das Bass-Solo von Bakithi Kumalo in „You Can Call Me Al“. :-)

    zuletzt geändert von mozza

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11583061  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 24,052

    mozza
    Im Übrigen ist es wichtig, die Notwendigkeit des Basses bei der musikalischen Umsetzung eines Songs zu erkennen.

    Richtig. Um am deutlichsten wird das klar, wenn man an der Anlage mal den Bass wegdreht bzw. wenn der Bass fehlt.
    Mark Sandman z.B. spielte vorwiegend 2-saitigen Bass und wird trotzdem von vielen Musikern als Einfluss anerkannt, Les Claypool, Mike Watt, Josh Homme o.t.n.a.f.

    Mich wundert, dass Klaus Voormann in solchen Listen fast nie auftaucht, obwohl er bei vielen bedeutenden Produktionen beteiligt war und es ohne ihn z.B. keinen Carly Simon Hit in der Form gegeben hätte, wie er heute weltweit bekannt ist.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11583063  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,998

    mozzaLieber Onkel! Ich kenne mich zwar mit Bass auch nicht wirklich aus, aber über den angemessenen Einsatz des Basses in Kompositionen aus dem Bereich der Unterhaltungsmusik hat die EAV in ihrem Stück „Hip Hop“ das Wesentliche gesagt. Im Übrigen ist es wichtig, die Notwendigkeit des Basses bei der musikalischen Umsetzung eines Songs zu erkennen. Das kann man sich mit der simplen Formel: „Bass, Bass, wir brauchen Bass“ merken. Eine meiner liebsten Bass-Passagen ist übrigens das Bass-Solo von Bakithi Kumalo in „You Can Call Me Al“.

    Ich mache aus den gleichen Gründen auch keine Listen mit Gitarristen, Schlagzeugern und Keyboardern ….

    Bei den Sänger*innen hab ich mal eine Ausnahme gemacht. ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11583083  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 1,559

    mc-weissbier

    plattensammlerCarol Kaye! Nie gehört? Doch! „These boots are made for walking“, „Good Vibratioans“, „Scarborough Fair“,… Und vielleicht noch Suzie Quatro? edit: Und Rhonda Smith! (u.a. auch bei Prince)

    Wie kann man Tal Wilkenfeld vergessen!! Ida Nielsen, ebenfalls bei Prince.

    Die ahtte @gipetto doch schon ergänzt.

     

    Ich werfe noch Esperanza Spalding udn Divinity Roxx in den Ring.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11583107  | PERMALINK

    percy-thrillington
    "If you don't feel it, don't play it"

    Registriert seit: 04.02.2008

    Beiträge: 1,967

    Schöne Liste, @beatgenroll  :good:

    Ergänzen sollte man auf jeden Fall Marcus Miller, Mike Watt, John Myung, Paul Jackson und Larry Graham sowie meine persönlichen Vorbilder James Jamerson, Donald „Duck“ Dunn und John Deacon …. und von den jungen Bassisten muss man Joe Dart und Kinga Glyk erwähnen …

    --

    *** Konsens-Heini der Umfrage "Die 20 besten Tracks der Talking Heads" ***
    #11583121  | PERMALINK

    radiostonefm

    Registriert seit: 20.12.2008

    Beiträge: 47

    Wenn der Thread schon so aktv ist, dann hier ein Tip:

    Radio StoneFM, heute (Di.) Abend, 21:00–22:00:   In Praise Of The Bass
    (DJ: wahr)

    … und auch die anderen Sendungen des Abends – siehe unsere Homepage – empfehlen wir euerer geschätzen Aufmerksamkeit.

    --

    www.radiostonefm.de   Das Radio von Hörern für Hörer. Unformatiert.
    #11583547  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,159

    radiostonefmWenn der Thread schon so aktv ist, dann hier ein Tip:
    Radio StoneFM, heute (Di.) Abend, 21:00–22:00: In Praise Of The Bass
    (DJ: wahr)
    … und auch die anderen Sendungen des Abends – siehe unsere Homepage – empfehlen wir euerer geschätzen Aufmerksamkeit.

    Prima !

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11583555  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,952

    Und was sagt Davie504, der König der Bass-Memes? (9,75 Mio. Abonnenten!)

    They Said These Are the Top 10 Bassists of All Times …

    Inhaltlich mehr bringt allerdings Julia Hofer vom „Thomann Bass & Guitar“-YT-Kanal, die regelmäßig ihre Top 5-Basslines namhafter Bass-Spieler präsentiert – und auch selbst spielt:

    Top 5 Carol Kaye Bass Lines | Thomann

    --

    #11583573  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,905

    Wie zum Teufel bekommt man fast 10 Mio Abonnenten durch Memes zum Thema Bass?  :scratch:

     

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11583605  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 74,952

    mozzaWie zum Teufel bekommt man fast 10 Mio Abonnenten durch Memes zum Thema Bass?

    Das ist die Wunderwelt von Youtube. Du kannst für jedes Nischenthema ein Riesenpublikum finden, wenn Du die Leute unterhältst. Und das tut er, er hat eine einzigartige Persona kreiert. (Und er ist zudem ein verdammt guter Bassist.)

    --

    #11583611  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,905

    herr-rossi

    mozzaWie zum Teufel bekommt man fast 10 Mio Abonnenten durch Memes zum Thema Bass?

    Das ist die Wunderwelt von Youtube. Du kannst für jedes Nischenthema ein Riesenpublikum finden, wenn Du die Leute unterhältst. Und das tut er, er hat eine einzigartige Persona kreiert. (Und er ist zudem ein verdammt guter Bassist.)

    Hmm… vielleicht sollten Radiozettl & und ich auch mal bei youtube aufschlagen…

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11604867  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 39,878

    https://www.guitarworld.com/features/james-jamerson-carol-kaye?fbclid=IwAR2rCAWNN4hXoCYqogDzaiNYwcNBzqskbbB3s7uN_LuB8l9Y4xCVn98jwuw

    James Jamerson or Carol Kaye : who played what?

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 517)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.