Ayler Records

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #74395  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,392

    Das kleine Label Ayler Records wurde 2000 von Jan Ström und Åke Bjurhamn in Schweden gegründet, 2009 folgte der Umzug nach Frankreich, seither wird es von Stéphane Berland geleitet, der seit 2005 dabei ist.

    Der Fokus liegt auf Free Jazz und improvisierter Musik. Der Katalog hat sich ganz schön entwickelt und Ayler Records bietet seit einiger Zeit auch Downloads an, sowohl von vergriffenen CDs als auch exklusive Aufnahmen.

    Für detaillierte Angaben zum Katalog hier der Link zur Website: Ayler Records

    CDs & DLs

    aylCD-001* Noah Howard Quartet – Live At The Unity Temple
    aylCD-002* Arthur Doyle & Sunny Murray – Live at Glenn Miller Café
    aylDL-003 No School – No School
    aylCD-004* Peter Brötzmann Trio – Live at Nefertiti
    aylDL-005 Steve Swell’s Nation Of We – Live at the Bowery Poetry Club
    aylCD-006 Michael Marcus Trio – Ithem
    aylCD-007 John Stevens Trio – Live at The Plough
    aylCD-008 The Fish – Live at Olympic Café (2CD mit aylCD-057)
    aylCD-009 Exuberance – Live at Vision Festival
    aylCD-010 Return Of The New Thing – Traque
    aylDL-011 Joel Futterman – Possibilities
    aylCD-012* Jonas Kullhammar / Peter Janson / Paal Nilssen-Love – Live at Glenn Miller Café
    aylCD-013 Lars-Göran Ulander Trio – Live at Glenn Miller Café
    aylDL-014 Joe Morris / Charles Downs / Louie Belogenis – The Flow
    aylCD-015 Charles Gayle Trio – Live at Glenn Miller Café
    aylDL-016 Tom Heurich Trio – Hotzen Session
    aylCD-017/18 Anders Gahnold Trio – Flowers for Johnny
    aylDL-019 Frode Gjerstad Trio – The Other Side
    aylCD-020 SURD – Live at Glenn Miller Café
    aylCD-021/22 Bengt Frippe Nordström – The Environmental Control Office
    aylDL-023 Sonny Simmons Trio – Live at Knitting Factory
    aylCD-024* Hamid Drake & Assif Tsahar – Soul Bodies, vol.1
    aylCD-025 Hamid Drake & Assif Tsahar – Live at Glenn Miller Café, Soul Bodies, vol.2
    aylCD-026 Jemeel Moondoc Trio – Live at Glenn Miller Café
    aylDL-027 François Carrier Quartet – Noh
    aylCD-028 Henry Grimes Trio – Live at The Kerava Jazz Festival
    aylDL-029 Luther Thomas & Rune Larsen – Busking in Christiania
    aylCD-030* Exploding Customer – Live at Glenn Miller Café
    aylCD-031 Exploding Customer – Live at Tampere Jazz Happening
    aylCD-032 Per Henrik Wallin Trio – The Stockholm Tapes
    aylCD-033* Albert Ayler Quartet – The Copenhagen Tapes
    aylCD-034 The Electrics – Live at Glenn Miller Café
    aylCD-035 The Electrics – Chain of Accidents
    aylCD-036-40 Jimmy Lyons – The Box Set
    aylDL-041 Luther Thomas Quartet – Finally! Total Unity in 3 Phases
    aylDL-042 Tommy Koverhult Trio – Trane to Taube
    aylDL-043 Michal Osowski Collective – Live at White Elephant
    aylCD-044* William Parker Trio – …and William Danced
    aylDL-045 Jeffrey Hayden Shurdut Quintet – Allemansratten
    aylDL-046 Jeffrey Hayden Shurdut – Live at Tonic
    aylCD-047 Jemeel Moondoc Tentet – Jus Grew Orchestra, Live at the Vision Festival 2001
    aylCD-048/49 Mongezi Feza – Free Jam
    aylCD-050/51 Rashied Ali & Arthur Rhames – The Dynamic Duo, Remember Trane and Bird
    aylCD-052 Fred Anderson & Harrison Bankhead – The Great Vision Concert
    aylCD-053 Bayashi – Help Is On Its Way
    aylDL-054 Martin Küchen Trio – Live at Glenn Miller Café
    aylCD-055 Firehouse – Live at Glenn Miller Café
    aylDL-056 Heinz Geisser & Guerino Mazzola – Live at Airegin
    aylCD-057 The Fish – Live at Jazz à Mulhouse (2CD mit aylCD-008)
    aylDL-058 Michael Thieke / Michael Griener / Christian Weber – The Amazing Dr. Clitterhouse
    aylDL-059 Rune Larsen & Adam Nordin – Northern Lights Blues
    aylDL-060 Jeffrey Hayden Shurdut – The Williamsburg Sessions II
    aylDL-061 Michel Lambert – Unclouded Day
    aylDL-062 Zero Point – Plays Albert Ayler
    aylCD-063 Exploding Customer – At Your Service
    aylDL-064 Luther Thomas & John Lindberg – Spirit of St. Louis
    aylCD-065 Niels Jørgen Steen’s Beatkapell – The Åhus Concert
    aylDL-066 Meditations on Albert Ayler – Live at Glenn Miller Café
    aylDL-067 New Generation Quartet – Dances
    aylDL-068 Stephen Gauci’s Stockholm Conference – Live at Glenn Miller Café, part 3
    aylDL-069 Mathias Rissi / Guerino Mazzola / Heinz Geisser – Herakleitos
    aylDL-070 Jeff Marx & Jeff „Siege“ Siegel – Dreamstuff
    aylDL-071 Szilárd Mezei Quintet – As You
    aylCD-072 Mark O’Leary / Peter Friis-Nielsen / Stefan Pasborg – Støj
    aylDL-073 Frode Gjerstad / Kevin Norton / Paul Rogers – Antioch
    aylDL-074 Frode Gjerstad Trio – A Sound Sight
    aylDL-075 Anders Gahnold / William Parker / Hamid Drake – The Last Dances
    aylDL-076 Pandelis Karayorgis Trio – Carameluia
    aylCD-077/78* By Any Means (Rashied Ali / Charles Gayle / William Parker) – Live at Crescendo
    aylCD-079 Gyldene Trion – Live at Glenn Miller Café
    aylDL-080 Copperhead Trio – Labyrinths
    aylDL-081 Mark O’Leary & Han Bennink – Television
    aylDL-082 New Language Collaborative – Unified Fields
    aylCD-083 Abdelhaï Bennani Trio – There Starts the Future
    aylDL-084 Marc Edwards & Slipstream Time Travel – Ode to a Dying Planet
    aylCD-085 Eric Zinman & Laurence Cook – Double Action
    aylDL-086 Bengt Frippe Nordström – Frippe’s Protocol
    aylDL-087 RealTime – In The Shaman’s Pocket
    aylCD-088 Niklas Barnö / Joel Grip / Didier Lasserre – Snus
    aylDL-089 Anders Gahnold Trio – Live at Glenn Miller Café
    aylCD-090 Correction – Two Nights in April
    aylDL-091 Correction – Correction
    aylCD-092 Free Unfold Trio – Ballades
    aylCD-093/94 Stephen Gauci’s Stockholm Conference – Live at Glenn Miller Café
    aylCD-095 Dennis González‘ Yells At Eels – The Great Bydgoszcz Concert
    aylCD-096 Joëlle Léandre / François Houle / Raymond Strid – Last Seen Headed, Live at Sons d’Hiver
    aylCD-097 Nuts – Symphony for Old and New Dimensions
    aylCD-098-100 – Benjamin Duboc – Primare Cantus
    aylDL-101 Jair-Rohm Parker Wells Trio – Brotherly Love in Philadelphia
    aylCD-102 Zed Trio – Lost Transitions
    aylDL-103 Mark O’Leary & Sunny Murray – Ode to Albert Ayler
    aylDL-104 Eyal Maoz & Asaf Sirkis – Elementary Dialogues
    aylDL-105 Christoph Gallio / Dominique Girod / Dieter Ulrich – Places
    aylCD-106 François Carrier Trio+1 – Entrance 3
    aylCD-107 Flow Trio (Louie Belogenis / Joe Morris / Charles Downs) – Set Theory, Live at the Stone
    aylDL-108 Arthur Rhames & Charles Telerant – Two in NYC
    aylDL-109 Abdelhaï Bennani / Benjamin Duboc / Didier Lasserre – In Side
    aylDL-110 Didier Lasserre Trio – Live at l’Atelier Tampon
    aylDL-111 Hoots and Roots (Maggie Nicols / Ken Hyder) – Life and Death
    aylCD-112 Jean-Marc Foltz / Matt Turner / Bill Carrothers – To the Moon
    aylCD-113 Luís Lopes‘ Humanization 4tet – Electricity
    aylDL-114 Jacob William Quartet – Secondary Deviations
    aylDL-115 Mario Rechtern / Eric Zinman / Jane Wang / Laurence Cook – Wakte Oglaka
    aylDL-116 Bengt Frippe Nordström – Creative Addition
    aylCD-117 Dennis González‘ Yells At Eels – Cape of Storms
    aylCD-118 Marc Ducret – Tower, Vol.1
    aylCD-119 – Marc Ducret – Tower, vol.2
    aylCD-120 – Marc Ducret – Tower, vol.3
    aylCD-121 – Marc Ducret – Tower, vol.4
    aylCD-122 – Szilárd Mezei Wind Quartet – Innen
    aylCD-123 – Daunik Lazro – Some Other Zongs
    aylCD-124 – Stone Quartet – Live at Vision Festival
    aylCD-125 – Dennis González Yells At Eels + Alvin Fielder – Resurrection and Life
    aylCD-126 – Niklas Barnö, Joel Grip & Didier Lasserre – Can’t Stop Snusing
    aylCD-127 – Alexandra Grimal – Andromeda
    aylCD-128 – Noël Akchoté, Jean-Marc Foussat & Roger Turner – Acid Rain
    aylCD-129 – Théo Ceccaldi Trio – Carrousel
    aylCD-130 – Sleeping in Vilna – Why Waste Time
    aylCD/DVD-001 – François Cotinaud’s Klangfarben Ensemble – Monologue de Schönberg
    aylCD-131 – Jean-Luc Cappozzo & Géraldine Keller – Air Prints
    aylCD-132 – Matthieu Metzger – SelfCooking
    aylCD-133 – Dennis González Yells At Eels featuring Aakash Mittal – Colorado at Clinton
    aylCD-134 – Luís Lopes‘ Humanization 4tet – Live in Madison
    aylCD-135 – Fields/Lependorf – Everything is in the instructions

    *) OOP

    Digital Boxes

    aylDB-200 Jeffrey Shurdut
    aylDB-300 François Carrier

    Bücher

    aylBK-001 Jimmy Lyons – A Sessionography (vergriffen)
    aylBK-002 Jimmy Lyons – A Sessionography (CD-R)
    aylBK-003 Steve Dalachinsky: The Final Nite & Other Poems – Complete Notes from a Charles Gayle Notebook 1987-2006

    :: NOV. 2013 ::

    Die Bücher sind alle alle von der Website verschwunden – auch die CD-R-Version der Lyons-Sessionographie ist weg. Es gibt zudem keine DL-Angebote für vergriffene CDs mehr (das war auch vorhin nur bei einzelnen der Fall).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7943019  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,392

    Ich geb mal ein wenig Sterne… diejenigen in grau müssen überprüft werden, bei denen ist’s länger her.

    Angeregt zum Thread wurde ich durch die neuste Bestellung (CDs 007, 044, 047 und 052).

    gypsy tail windaylCD-001* Noah Howard Quartet – Live At The Unity Temple ****
    aylCD-004* Peter Brötzmann Trio – Live at Nefertiti ***1/2
    aylCD-007** John Stevens Trio – Live at The Plough ****
    aylCD-008/57 The Fish – Live at Olympic Café / Live at Jazz à Mulhouse noch ungehört
    aylCD-017/18** Anders Gahnold Trio – Flowers for Johnny ****1/2
    aylCD-032** Per Henrik Wallin Trio – The Stockholm Tapes ****
    aylCD-033 Albert Ayler Quartet – The Copenhagen Tapes ****1/2
    aylCD-036-40 Jimmy Lyons – The Box Set *****
    aylCD-044* William Parker Trio – …and William Danced ****
    aylCD-047** Jemeel Moondoc Tentet – Jus Grew Orchestra, Live at the Vision Festival 2001 ***1/2
    aylCD-048/49** Mongezi Feza – Free Jam ***1/2
    aylCD-050/51** Rashied Ali & Arthur Rhames – The Dynamic Duo, Remember Trane and Bird ***
    aylCD-052 Fred Anderson & Harrison Bankhead – The Great Vision Concert ****
    aylCD-053** Bayashi – Help Is On Its Way ***
    aylDL-075 Anders Gahnold / William Parker / Hamid Drake – The Last Dances [noch ungehört]

    Wird wohl kaum jemanden überraschen, dass ich eher die Archiv-Reissues und Ausgrabungen gekauft habe als neuere Aufnahmen… die Lyons-Box ist in jeder Hinsicht das grosse Highlight des Katalogs, die Ayler-CD wäre es ebenso, wäre nicht die längere der beiden enthaltenen Sessions wenig später auch in der „Holy Ghost“ Box erschienen.
    Gahnold (von aylCD-017/18) hatte ich auf meinem BFT, finde ich eine ganz tolle Doppel-CD. Er überzeugt mich auch auf „…and William Danced“ sehr, aylDL-075 (kommt von denselben Session) muss ich noch hören.
    Die Feza und Stevens Sessions sind lärmig, laut, von mässig guter Qualität und keine „wichtigen“ Releases, aber auf der Feza ist die damalige Gruppe um Bernt Rosengren zu hören, auf der Stevens ist Mike Osborne in brennender Form… echte, dreckige Musik, die mir grossen Spass macht (so in etwa Free Jazz-Pendants zu Freddie Hubbards „The Night of the Cooker’s“).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #7943021  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,392

    Update:

    gypsy tail windaylCD-001* Noah Howard Quartet – Live At The Unity Temple ****
    aylCD-004* Peter Brötzmann Trio – Live at Nefertiti ****
    aylCD-007** John Stevens Trio – Live at The Plough ****
    aylCD-008/57 The Fish – Live at Olympic Café / Live at Jazz à Mulhouse ****1/2
    aylCD-017/18** Anders Gahnold Trio – Flowers for Johnny ****1/2
    aylCD-032** Per Henrik Wallin Trio – The Stockholm Tapes ****
    aylCD-033 Albert Ayler Quartet – The Copenhagen Tapes ****1/2
    aylCD-036-40 Jimmy Lyons – The Box Set *****
    aylCD-044* William Parker Trio – …and William Danced ****
    aylCD-047** Jemeel Moondoc Tentet – Jus Grew Orchestra, Live at the Vision Festival 2001 ***1/2
    aylCD-048/49** Mongezi Feza – Free Jam ***1/2
    aylCD-050/51** Rashied Ali & Arthur Rhames – The Dynamic Duo, Remember Trane and Bird ***
    aylCD-052 Fred Anderson & Harrison Bankhead – The Great Vision Concert ****
    aylCD-053** Bayashi – Help Is On Its Way ***
    aylDL-075 Anders Gahnold / William Parker / Hamid Drake – The Last Dances [noch ungehört]

    Brötzmann ist doch toller, als ich in Erinnerung hatte!
    Und The Fish ist grossartig! Guionnet hat einen satten, vollen Ton am Altsax und scheut sich auch nicht davor, konventionell zu spielen, beherrscht das Instrument komplett. Benjamin Duboc und besonders Drummer Edward Perraud spielen druckvoll und engagieren sich immer wieder in musikalischen Dialogen. Das ganze besteht aus drei langen Stücken (38 und 36 Minuten aus dem Olympic Café in Paris undd 41 Minuten aus Mulhouse). Sehr intensive Sache!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #7943023  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Erstaunlich,dass solche NIschenmusik wohl immer noch gut ankommt.

    --

    #7943025  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,545

    alexischickeErstaunlich,dass solche NIschenmusik wohl immer noch gut ankommt.

    die Mühlen der Evolution mahlen langsam ;-)

    kenn nicht viel aus dem Ayler Katalog, Noah Howard und Sonny Simmons, beide besser als solide, wenn auch nicht das beste was ich von ihnen kenne… und diese Anders Gahnold At The Glenn Miller Café hatt ich letzte Woche mal gehört, da hab ich weniger Vergleich, fand sie aber ziemlich gelungen…

    --

    .
    #7943027  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,392

    Die Gahnold Live at Glenn Miller Café brauch ich mal noch – ebenso die Sonny Simmons!
    Schade, dass es die nicht auf CD gibt, ich tu mich immer noch schwer mit DLs, zumal der Preis für MP3 @ 256 doch recht stolz ist.

    Alex: Sinatra und Goodman sind schon viel länger nicht mehr wirklich relevant (was nicht heissen soll, dass die gute Musik gemacht haben, die man auch heute noch mit grossem Genuss hören kann). Verstehe Deinen Gedankengang nicht so ganz…
    Es wird immer Nischenmusik geben und ich bin sehr froh darum – nicht nur in der Musik, sondern überhaupt in jedem Bereich der Kultur und des Lebens… sonst wär’s ja kaum auszuhalten, unser Absterben zum Tode hin ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #7943029  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 5,582

    gypsy tail wind
    aylCD-077/78 By Any Means (Rashied Ali / Charles Gayle / William Parker) – Live at Crescendo

    kann ich sehr empfehlen. hat zwar mehr mit arbeit, mehr langsamem einpendeln aufeinander und mehr riskanten, manchmal nicht gelingenden aktionen zu tun (ist also tatsächlich eine LIVE-aufnahme) als die berühmte studio-cd TOUCHIN ON TRANE, dafür gibt’s genauso großartige momente. für mich ein trio in schönster, herausforderndster gleichberechtigung.

    was jean-luc guionnet angeht: der ist großartig. kenne die fish-band zwar nicht, bin aber ein großer fan seines trios THE AMES ROOM mit clayton thomas (b) und will guthrie (dm). das war das härteste und gleichzeitig strukturierteste free-jazz-brett, was ich in den letzten jahren live erlebt habe.

    --

    #7943031  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Ich lebe ja auch nicht in der Vergangenheit und habe überhaupt nichts gegen neue Musik.Auch der Jazz der 70er und 80er kann ich durchaus was abgewinnen.Ich höre sehr gern den Miles der 70er,Marcus Miller oder Mike Stern.
    Ich bin jeder Musikart aufgeschlossen,aber dieser Free Jazz gehört irgendwie nicht dazu.

    Diese Musik mit ganz wenig Strukturen ist für mich etwas wirr.Daher höre richtigen Free Jazz eher ganz selten.

    Aber natürlich freue mich,dass diese Nischenmusik so beliebt hier ist.

    --

    #7943033  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,400

    @gypsy: Wärst Du so nett, etwas über die Lyons Box zu schreiben?

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7943035  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,545

    alexischickeIch lebe ja auch nicht in der Vergangenheit und habe überhaupt nichts gegen neue Musik.Auch der Jazz der 70er und 80er kann ich durchaus was abgewinnen.Ich höre sehr gern den Miles der 70er,Marcus Miller oder Mike Stern.
    Ich bin jeder Musikart aufgeschlossen,aber dieser Free Jazz gehört irgendwie nicht dazu.

    Diese Musik mit ganz wenig Strukturen ist für mich etwas wirr.Daher höre richtigen Free Jazz eher ganz selten.

    Aber natürlich freue mich,dass diese Nischenmusik so beliebt hier ist.

    ich bin ja auch kein richtiger Free Jazz Fan (auch wenn es nicht leicht ist, mich zu erschrecken – ich lebe allerdings durchaus in der Vergangenheit, teilweise), aber im Ayler Katalog gibt es einige Sachen, für die man nicht besonders abgebrüht sein muss. Das Noah Howard Album zum Beispiel kann jeder „verstehen“, der A Love Supreme hören kann (mögen ist nochmal was anderes, stream, am Rande: grad entdeckt, dass einiges mehr von Howard bei deezer aufgetaucht ist)

    --

    .
    #7943037  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    oh ja „A love supreme“ ein ganz grosser Klassiker!

    Ayler muss mal eine Chance geben,auf meine „Dream with Sax“ kommt er nicht drauf.Hab im Impulse Buch gelesen,dass es eher schwierige Musik sein soll.

    --

    #7943039  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,400

    alexischickeoh ja „A love supreme“ ein ganz grosser Klassiker!

    Ayler muss mal eine Chance geben,auf meine „Dream with Sax“ kommt er nicht drauf.Hab im Impulse Buch gelesen,dass es eher schwierige Musik sein soll.

    Ja, aber hier geht es um „Ayler“, das Label, nicht um Ayler, den Musiker.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7943041  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 7,545

    alexischickeoh ja „A love supreme“ ein ganz grosser Klassiker!

    Ayler muss mal eine Chance geben,auf meine „Dream with Sax“ kommt er nicht drauf.Hab im Impulse Buch gelesen,dass es eher schwierige Musik sein soll.

    was nail sagt, abgesehen davon: ja, das ist Musik, ´die man einzeln lernen muss, gypsy hatte dir hier einen kurzen Karriereüberblick zusammengestellt…

    --

    .
    #7943043  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,392

    nail75@gypsy: Wärst Du so nett, etwas über die Lyons Box zu schreiben?

    Auf die Schnelle kann ich nicht ausführlich drüber schreiben, nur so viel: die verschiedenen Live-Aufnahmen reichen von Solo über diverse kleine Gruppen (eine mit Raphe Malik, Karen Borca taucht auch auf – aber das kann man ja auf der Ayler-Seite nachlesen). Lyons ist einer der ganz grossen Saxophonisten, sein Spiel ist was Tonbildung und -gestaltung betrifft eigentlich fast immer im weitesten Sinne „konventionell“ (er überbläst nicht, schreit nicht… die Antithese zu[m damaligen] Howard, Sanders, Wright etc) – dabei ist es unglaublich faszinierend, zu hören, was er trotz (oder wohl wegen, dank) dieser selbstauferlegten Einschränkung alles ausdrucken kann, wie er den Ton in die kleinste Nuance ausgestaltet, das feinste rhythmische Detail sauber ausspielen kann… eine Art freies Pendant zu Warne Marsh möglicherweise?
    Die Session mit Malik ist rauh, laut, das Trio mit Burnett und Letcher ist klasse, solo ist er natürlich für mich unheimlich faszinierend, danach folgen zwei Sessions mit Karen Borca, die erste im Trio mit Drummer Paul Murphy, die zweite im Quartett mit Murphy und William Parker. Das Set deckt einen Zeitraum von 13 Jahren ab und ist für mich das Beste, was man von Lyons hören kann – und eine perfekte Ergänzung zu den anderen Alben (von denen ich leider noch nicht alle kenne).

    Ich kann gerne mal detaillierter drüber schreiben, wenn ich die Musik wieder anhöre, hab das aber nicht für die nächsten Tage geplant.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, tba | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, tba
    #7943045  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Ja sorry Gypsy wollte deinen Thread nicht kaputt machen.

    Die Peter Brötzmann CD klingt intressant.EIn kleines aber feines Nischenlabel.:-)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 31)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.