Art Pepper (1925-1982)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 94)
  • Autor
    Beiträge
  • #7712051  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,164

    Ich habe halt schon so viel Pepper, dass mich das generell etwas weniger reizt… zumal die grosse Menge an Aufnahmen der letzten paar Jahre sowieso erschlagend ist und ihnen – bei aller Liebe, die ich für die Aunfnahmen empfinde – eine gewisse Gleichartigkeit auch nicht unbedingt abzusprechen ist. Zudem gibt’s auch noch unzählige Boots aus jenen Jahren.

    Mal sehen, ob die CD-Version wirklich kommt. Ich muss mir sowieso auch noch all die Veröffentlichungen von Laurie kaufen.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #134: 13.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7712053  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Hab die Vanguard Box von Pepper mal günstig in den USA erstanden.Da würde ich mich über weiter Liveaufnahmen gerne freuen.Er gefällt mir live sehr gut! Hab aber nur den späten Pepper.

    --

    #7712055  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Wie sind den Veröffentlichungen von der Witwe von Art Pepper? Der späte Art Pepper gefällt mir immer mehr.

    --

    #7712057  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,164

    alexischickeWie sind den Veröffentlichungen von der Witwe von Art Pepper? Der späte Art Pepper gefällt mir immer mehr.

    Ich hab die noch immer nicht, kenne aber das Konzert aus Stuttgart und das ist fantastisch!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #134: 13.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #7712059  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Ist est ein proffesioneller Mitschnitt?

    --

    #7712061  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,164

    alexischickeIst est ein proffesioneller Mitschnitt?

    Ja, SDR/SWF/SWR aus der Liederhalle – sehr gute Qualität, und die CD dürfte noch eine Spur besser sein als die Radio-Mitschnitte, die ich bisher gehört habe (nehme jedenfalls an, dass die CDs noch ein wenig aufbereitet werden).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #134: 13.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #7712063  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Magst du den jungen oder den alten Art Pepper,Gyspy?

    Er war ja auch in der Buddy Rich Big Band.

    --

    #7712065  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,164

    alexischickeMagst du den jungen oder den alten Art Pepper,Gyspy?

    Er war ja auch in der Buddy Rich Big Band.

    ALL Pepper… aber den ganz jungen wohl am wenigsten.
    Zwischen dem von 1956-60 und dem späten zu wählen finde ich sehr schwierig, würde aber eher zum späten tendieren.

    Das bei Rich war ein Intermezzo, als er mal kurz nicht im Knast sass… die Jazz Casual Sendung und der Live-Mitschnitt aus dem Donte’s (mit Joe Romano) stammen auch von solchen Anlässen.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #134: 13.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #7712067  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Ja und das Album mit Mel Torme.Ja den Jazz Casusal Auftritt habe ich sogar auch.

    Er hatte am Ende einen eher zorningen Klang.Die Vanguard Konzerte haben schon viel Feuer.

    --

    #7712069  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,164

    Zornig? Ich höre, wie er an beiden Enden, ja überall brennt, aber nach Zorn klingt das für mich nicht.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #134: 13.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #7712071  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    Heute habe ich Art Pepper für mich entdeckt.
    Als Einstieg habe ich hier eine Compilation mit Aufnahmen vom Art Pepper Quartet (1952), Art Pepper Quintet (1954) und Shorty Rogers and His Giants (1951). Gefällt mir alles sehr gut.
    @gypsy: In Post #1 hast Du ja schon einige Alben genannt. Sollte ich dann am besten mit „Meets the Rhythm Section“ weitermachen ?

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #7712073  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,841

    ferry, gewöhn dir mal ab ständig nur gypsy zu fragen, wenn du wirklich nur an seiner Meinung interessiert bist, schreib eine PN, hier ist der öffentliche Teil des Forums, wir wissen beide, dass sich gypsy schon äußern wird, und das ist auch gut so – aber es behindert einfach den Gesprächsfluss; alle müssen sich übrlegen, ob sie deine Ansage ignorieren, bevor sie posten; bei diesem Thema etwa dürfte tejazz der experte sein, und ich fänd es schade, wenn er sich ausgeschlossen fühlt… THAT SAID

    Art Pepper war – gegeben seine Biografie – ungeheuer konsistent und so kann man wenig falsch machen, das einzige, was man wissen muss, ist, dass Art Pepper vor ca 1965 und nach 1965 ein völlig anderer Künstler ist (Grenze etwas beliebig, da er ca zehn Jahre weitgehend von der Bildfläche war); wenn du also frühen Pepper magst, dann bietet es sich in der Tat an mit Meets the Rhythm Section (zB) oder Art Pepper +11 weitermachst, dann vielleicht die Contemporary Alben vor der Pause (Intensity, Smack Up)… und irgendwann ausprobierst, ob dir auch der späte Pepper zusagt

    --

    .
    #7712075  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,164

    Muss eigentlich gar nichts mehr sagen, da redbeans das schon übernommen hat. Ich würde zum weiteren Einstieg ebenfalls zu einem der Contemporary-Alben raten („Smack Up“ ist ein weiteres tolles), dabei eher nicht zu „+ Eleven“, da die sehr atypisch ist (aufgrund der Besetzung).
    Den späten Pepper würd ich wohl mal mit „The Trip“ austesten, aber da gibt’s noch viel mehr Auswahl als beim frühen!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #134: 13.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #7712077  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    @ redbeans:
    An Deiner oder anderen Meinungen bin ich natürlich auch sehr interessiert.
    Zukünftig werde ich daher bei Fragen niemand speziellen mehr ansprechen.

    Danke auch für Deine Tipps.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #7712079  | PERMALINK

    tejazz

    Registriert seit: 25.08.2010

    Beiträge: 1,100

    Na ja, gypsy ist schon eine Größe. Ich bin da eher der „normale/schlichte“ Hörer und schreibe, was mir gefallen hat (oder nicht). Tiefergehende Analysen liegen mir wenig. Ich kann den Ruf nach gypsy schon gut verstehen. Zumal ich auch nicht immer genug Zeit habe, mich dem Forum zu widmen. Aber: Danke!

    Vom frühen Pepper würde ich durchaus auch die Savoy-Aufnahmen (Surf ride, Susie the poodle usw.) sowie die Aladdin/Omega-Sachen berücksichtigen. Du bist ja sowieso gerade in diesem Abschnitt. Und ich meine, die CDs mit den master-takes sind durchaus gut erhältlich.
    Die Contemporary-Aufnahmen sind dann (für mich) ein Hauch interessanter, Smack up, Meets the rhythm section, Gettin‘ together und Intensity sind genannt.
    Von den späteren Platten (ab 1975) habe ich als erstes drei LPs von Analogue Productions gekauft. Die Titel sind in der GALAXY-Box enthalten, die ich dann, wie viele andere, günstig beim 2001-Ausverkauf geschossen habe. Aber als reguläre Einzel-CD würde ich zu STRAIGHT LIFE, GOIN‘ HOME oder THE TRIP (nicht auf der Galaxy-Box) raten.
    Hilfreich war für mich AMONG FRIENDS (nicht auf der Galaxy-Box), weil mit Russ Freeman ein alter sideman, den ich verehre, mit dabei war. Typische Kopfgeschichte bei mir.
    Hätte ich sofort die komplette Galaxy-Box besessen, hätte mich das wahrscheinlich eher zurückgeworfen. Sein Stil war in den 70-ern eben anders als in seiner früheren Zeit. Das hat nichts mit besser oder schlechter zu tun.
    Ein langsamer Einstieg hat mir geholfen.

    Schwierig ist für mich, die CD-Ausgaben aus der Vor-Contemporary-Zeit zu benennen. Die Aladdin/Omega-Aufnahmen sind recht oft in verschiedenen Zusammenstellungen von mehreren Labels herausgegeben worden. Ich habe, außer der Galaxy-Box, einer Intensity-Gold-CD und einer selbstgebrannten Modern Art (Intro-label) keine CDs von ihm und blicke bei den frühen Sachen auf CD nicht durch. Das ist schon auf LP recht schwierig und endet eher buchhalterisch im Abhaken bzw. Eintragen der Titel in die Discographie.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 94)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.