27.12.2020

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 233)
  • Autor
    Beiträge
  • #11310057  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    So, hallo, guten Abend.

    Willkommen zu #1633.

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11310059  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    Morgen wird die wahrscheinlich letzte Sendung „Roots“ laufen und hier kommentiert werden.
    Es ist kein gewolltes Ende, ein harmonisches schon gar nicht, sondern ein aufgezwungenes und bitteres.

    Nichtsdestotrotz wollte ich noch ein paar Worte zur Bedeutung der Sendung für mich loswerden, damit aber nicht die Sendezeit füllen, deswegen eröffne ich den Thread schon heute. Vielleicht hat ja noch jemand ein paar Anmerkungen.

    Ich höre „Roots“ seit gut 15 Jahren, zum ersten Mal kurz nachdem ich mich im Forum angemeldet habe. Die letzten anderthalb Jahre kam es aus Zeitgründen leider nur noch sehr selten vor. Ich habe in der Sendung (und natürlich durch Wolfgangs Texte im Rolling Stone) etliche Artists und Bands kennengelernt, die ich sonst vielleicht erst später und in vielen Fällen wahrscheinlich nie entdeckt hätte. Langfristig am wichtigsten war sicher die Entdeckung Simon Joyners, den ich in „Roots“ mit seiner damals aktuellen LP „Lost With The Lights On“ kennenlernte. Über die Jahre hat er sich mehr und mehr zu meinem liebsten zeitgenössischen Musiker entwickelt. Seine Platten (und Konzerte) nicht kennengelernt und erlebt zu haben: Unvorstellbar. Auch viele andere aktive Bands und Artists hörte ich in „Roots“ zum ersten Mal (oft auch nirgendwo anders), z.B. The Flaming Stars (eine absolute Lieblingsband), Nina Nastasia, Fever Fever, Eilen Jewell, Those Darlins (Jessi Zazu ist schon drei Jahre tot, unglaublich), Palm Springs, Rayographs und Paper Dollhouse, Nikki Lane. Einige meiner Lieblingssängerinnen und -sänger entdeckte ich auch hier: June Tabor, Shirley Collins, Neko Case, Ian Matthews, Steve Young, Dan Stuart (und die fantastischen Green On Red).
    Auch wenn neue Platten und Bands für Wolfgang immer das Wichtigste und Dringlichste waren und sind (!), ging es mit „Roots“ oft auch in die Vergangenheit, zu bestimmten Stilen, Künstlern, Jahrgängen oder immer wieder querbeet durch die Plattensammlung (das waren neben den Jahrescountdowns immer meine liebsten Ausgaben), so wurde man z.B. auf Terry Allen, die Muldaurs, Mary McCaslin und Jim Ringer, James Talley, Wah! Heat, Sir Douglas Quintet, The Bongos, Bob Neuwirth oder einen gewissen George Jones aufmerksam, Leute, deren Lob nicht an jeder Straßenecke gesungen wurde und wird.
    Unabhängig von Entdeckungen bestimmter Bands oder Platten ist für Wolfgang bekanntlich das Thema Singles ein absolut zentrales. In der Hinsicht lebt man in der deutschen Musiklandschaft ansonsten ja fast komplett hinterm Mond, da war „Roots“ eine Ausnahme, sowohl was aktuelle Musik angeht als auch bei Platten vergangener Jahrzehnte.

    Es ist eine Schande, dass (und wie!) „Roots“ nun ein Ende findet. Ich werde die Jahresrückblicke vermissen, die Singles-Countdowns vergangener Jahrgänge, die Sendungen ohne roten Faden und „Robert Mitchum“; wo sonst wäre Jerry Jeff Walker oder Billy Joe Shaver eine zweistündige Gedenksendung zuteil geworden; wo sonst wäre ein zweistündiges Norton-Labelspecial anlässlich der Verwüstung ihres Lagers durch Hurricane Sandy gelaufen.

    Danke, Wolfgang.
    Kopf hoch und denk dran: Never give a sucker an even break.

    --

    God told me to do it.
    #11310215  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 20,966

    Deinen Ausführungen ist meinerseits eigentlich kaum etwas hinzuzufügen, hat-and-beard.

    hat-and-beard
    Es ist eine Schande, dass (und wie!) „Roots“ nun ein Ende findet. Ich werde die Jahresrückblicke vermissen, die Singles-Countdowns vergangener Jahrgänge, die Sendungen ohne roten Faden und „Robert Mitchum“; wo sonst wäre Jerry Jeff Walker oder Billy Joe Shaver eine zweistündige Gedenksendung zuteil geworden; wo sonst wäre ein zweistündiges Norton-Labelspecial anlässlich der Verwüstung ihres Lagers durch Hurricane Sandy gelaufen.
    Danke, Wolfgang.
    Kopf hoch und denk dran: Never give a sucker an even break.

    In vorstehendem Absatz finde ich mich auch komplett wieder. Tatsächlich habe ich kürzlich noch die Justin Hahn EP gekauft, damit „Robert Mitchum“ nicht in Vergessenheit gerät. Die Reihe der Anregungen und Tipps ließe sich sicher schier endlos fortsetzen und hat mir jedenfalls neben den musikalischen Entdeckungen immer mal wieder Erlebnisse beschert, die ich nicht missen möchte. Exemplarisch sei hier The Magic City Trio genannt, eine jener Bands/Künstler, die den Käufer mit persönlich verfassten Emails bedachten und den versandten LPs/EPs kleine persönliche Widmungen und nette Goodies beilegten.
    Roots wird unersetzlich sein.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11310495  | PERMALINK

    hippotommy

    Registriert seit: 04.09.2011

    Beiträge: 42

    :cry:Was fuer ein Jahr, ein Trauerspiel reiht sich an das andere.

    Gestern ist auch noch Tony Rice von uns gegangen.

    Auch ich habe die letzten zehn Jahre fast jeden Sonntagabend hier zugehoert

    Wolfgangs Sendung wird mir sehr fehlen.

    Alles Analoge hat heute einen schweren Stand und wird zur Spielwiese der gut Betuchten.

    Vielen Dank Wolfgang fuer die vielen schoenen Sendungen mit tollen Tips!

    Heut Abend werd ich nochmal dabei sein

    --

    "Talking about music is like singing about Football. So let's play the song!" (J.Browne)
    #11310569  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,357

    hat-and-beard Nichtsdestotrotz wollte ich noch ein paar Worte zur Bedeutung der Sendung für mich loswerden, damit aber nicht die Sendezeit füllen, deswegen eröffne ich den Thread schon heute.

    Schöne Würdigung, Hat. Deinen Worten und insbesondere dem Dank für die Sendung schließe ich mich an.

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #11310573  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 53,410

    Danke Martin. Nachvollziehbar beschrieben.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11310619  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,974

    hat-and-beard
    Danke, Wolfgang.
    Kopf hoch und denk dran: Never give a sucker an even break.

    Tolle Worte @hatanbeard. Ich kann mich dem nur anschließen. Werde heute Abend auch dabei sein und bin gespannt was wir heute hören werden.

    --

    #11310673  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,091

    Danke für den Hinweis und die Würdigung. Stimmt mich traurig, dass die Sendung enden muss. Mich hat die Fülle der inputs, die Wolfgang regelmäßig lieferte, schlichtweg überfordert deshalb habe ich nur selten zugehört. Die Sendezeit war für mich auch ungünstig-habe immer mal nachgehört, aber das Liveerlebnis mit Livediskussion hatte einfach eine andere Qualität. Heute Abend bin ich gern nochmal dabei!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11310897  | PERMALINK

    stefane
    Fantasy Island

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 3,875

    Kann mich den Worten von @hat-and-beard nur anschließen.
    Eine sehr bedauerliche und nicht nachvollziehbare Entscheidung, mit der wir nun aber leben müssen.

    Ich bin seit über 10 Jahren regelmäßiger Hörer von „Roots“, oft im jeweiligen Sendungsthread schreibend, manchmal aber auch nur still zuhörend.
    Und was ich in dieser Zeit durch „Roots“ an Musikern kennenlernen durfte, die sonst wohl mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit an mir vorbeigegangen wären, spricht schon Bände.
    Just to name a few: Meg Baird, Blanche, Molly Burch, Congregation, Sallie Ford & The Sound Outside, Edith Frost, The Geraldine Fibbers, Liz Green, The Hanging Stars, Honeyhoney, Barna Howard, The Innocence Mission, Amy LaVere, Holly Macve, Marissa Nadler, Nina Nastasia, Smoke Fairies, Sarabeth Tucek, Veronica Falls, White Hinterland.
    Im Fall von Molly Burch, Sallie Ford & The Sound Outside, Liz Green, The Hanging Stars, Marissa Nadler und Veronica Falls hat dies dann über die Zeit hinweg auch zu beglückenden bis absolut bezaubernden Konzerterlebnissen geführt, die ich nicht missen möchte.

    Dazu eine ganze Reihe an Künstlern, die ich zwar schon vor „Roots“ gekannt hatte, die ich aber vermutlich erst durch „Roots“ so richtig schätzen gelernt habe. Da fallen mir ein: Pete Atkin, Skip Battin, The Dillards, Steven Fromholz, Mary McCaslin, Bob Neuwirth, Jim Ringer, Rick Roberts, James Talley, Rusty Wier, David Wiffen.

    Für diese musikalische Entdeckungsreise mein herzlicher Dank an Wolfgang.

    Schwer zu glauben, daß das nun alles Geschichte sein soll.
    Bin nachher sehr gespannt auf die letzte Sendung.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11310963  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    Ein paar Grüße von Leuten, deren Platten immer wieder in „Roots“ liefen.

    „Send Wolfgang our heartfelt thanks for all the support he’s given RAOV and all our bands over the years. Without him we wouldn’t have had any of the amazing adventures we’ve had and met any of the lovely people from the Rolling Stone Forum, and we will aim to meet up again in Germany at some time in the future for a proper catch up over many drinks! He’s an absolute legend and we couldn’t have done any of it without his support and that of his listeners! Peace, love, gin and thanks, all at RAOV! DX“
    DC KANE (Palm Springs, The Also-Ran; Random Acts Of Vinyl)

    „Yes I can only echo what Davey has said. Wolfgang and the RS forum has been so brilliant for us! Love to you all. Px “
    PAUL PASCOE (Beat Hotel, Fire Eyes, Saint Severin)

    „I second what these guys have said. Wolfgang’s support for The Delta Bell was amazing, I remember having the band round to listen to our songs on German radio! Do send him our thanks and love. xxx“
    KATE GERRARD (The Delta Bell)

    Und auf Facebook:

    DC KaneWolfgang Doebeling *****
    Today marks the final Roots Radio Show on Radio Eins in Berlin, with it’s legendary host Wolfgang Doebeling. Without Wolfgang’s unrelenting support over the last 15 years it is safe to say that the musical adventures we’ve had and the wonderful people we’ve met along the way would not have happened.
    Eternal thanks and love from all the Random Acts Of Vinyl family X

    Paul PascoeSad that it’s Wolfgang Doebling’s final Roots radio show on Radio Eins
    in Berlin tonight. He has always championed the music I’ve made as part of the Random Acts Of Vinyl Records family. I’ve always thought of him as the German John Peel (he was also a regular contributor to Rolling Stone magazine in Germany) and I certainly wouldn’t have continued making and releasing music and had anywhere near as much fun and met so many lovely people as I have done, if it wasn’t for his attention and enthusiasm over the years. So thank you Wolfgang from Beat Hotel, Palm Springs, Saint Severin and all the RAOV gang.

    --

    God told me to do it.
    #11310973  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    „Hello, I am sorry to read that such a dedicated man’s show is being cancelled. Knowledge of music can only come in depth from years and years of deep interest. Please tell Wolfgang that I am thankful for all his support over these years and that I wish him well in the future with whatever he chooses to do next. Best – James“
    JAMES YORKSTON

    --

    God told me to do it.
    #11310987  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    „Hi Wolfgang

    I’m sad/angry to hear they’re cancelling your show.
    Why would they cancel you? Are they crazy??
    I only wish we had more great people like you, flying the flag for the underdogs in this already fucked industry.
    Please keep doing your thing never stop!
    Also…
    Thank you so much for taking the time to listen to my music, enjoying & sharing the sounds on your Roots show.
    You’ve shown me such support and I am FOREVER grateful for that.

    All the best & respect to you
    Take care, much love & stay in touch

    Play LOUD
    Paul X“
    PAUL ORWELL

    --

    God told me to do it.
    #11310999  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    „hello and thank you so much for getting in touch and yes please pass on my very love amd thanks to Wolfgang for first of all his amazing patience cos my first record took a very very long time to get to him and also for his amazing and kindest support for the last 5 years. I am very grateful and send him lots of love and thank you from an old tricky witch in Scotland ❤️❤️❤️❤️❤️❤️“
    KATHRYN JOSEPH

    --

    God told me to do it.
    #11311017  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    „Sad to hear Wolfgang’s Roots show is coming to an end. Fortunately 33 years of broadcasts can never be erased, it exists in the minds and DNA of his listeners, to be recalled when one least expects it, an eternal gift to the cosmos. Thank you Wolfgang for sharing your love and passion with us all these years, Dan Stuart“
    DAN STUART

    --

    God told me to do it.
    #11311025  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,032

    „Hi Wolfgang, I’ve just heard the awful news about your wonderful „Roots“ show being pulled. Let me just add my voice to the army of support you have attained; I owe you a massive debt of thanks for your consistent support of my earworm and great pop supplement labels a few years back. Your backing for some of the labels‘ acts (The See See and Hanging Stars especially spring to mind) at the time was so helpful and hugely appreciated. It really helped us all gain some kind of footing in the minds of those german record buying folk with the better taste!! I wish you the very best of luck in all future endeavours and offer up sincere thanks my friend“
    DOM MARTIN (The Great Pop Supplement/Earworm/Polytechnic Youth)

    --

    God told me to do it.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 233)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.