24.02.18 Pure Pop Pleasures + No Apologies

Startseite Foren Das Radio-Forum StoneFM 24.02.18 Pure Pop Pleasures + No Apologies

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 356)
  • Autor
    Beiträge
  • #10413243  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 29,045

    r2d2Ich schmeiße das Handtuch. Danke, Marion, hat mir alles sehr gut gefallen! Wenn du morgen einen Link für mich hättest, würde ich mich freuen. Danke, und gute Nacht!

    Rudi! Alles Liebe, alles Gute! Den Link mache ich fertig. Gute Besserung!

    --

    Say yes, at least say hello.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10413245  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 29,045

    20.

    Lydia Daher & Tatafull – Radio Tafu (L. Daher, Tatafull); Algier, 2015.

    --

    Say yes, at least say hello.
    #10413247  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 36,543

    mozza

    sam

    mozza

    sam

    mozza@sam

    Ich persönlich mag Townes mehr, wenn er in Richtung Country, Folk und weniger in Richtung Blues tendiert. Musikalisch deckt er fast alles ab, was amerikanische Musik zu bieten hat.

    Habe gerade ein Doppelalbum entdeckt, welches die ersten beiden Alben beinhaltet. Ich werde aber auch mal in spätere Arbeiten reinhören.

    Mir persönlich sind seine ersten Alben zu karg. Anspieltipps. „You Are Not Needed Now“ / „To Live is To Fly“

    Und „Snow Don’t Fall“ sowie „Pancho & Lefty“

    Mercy, ich nehme mir die demnächst mal vor!

    Meine Tipps spiegeln den melodieseligen Townes van Zandt wider. Melancholisch, bittersüß. Auch wenn dir diese Songs nicht gefallen sollten, dann kann es dennoch jede Menge Townes – Songs geben, die dir mehr zusagen, meine Tipps geben nur meine Favoriten von ihm wieder, das müssen nicht zwingend seine besten Songs sein!

    Schon klar. Ich werde mich da mal  durchwuseln.

    Mit melancholischen,oder auch depressiven Sachen habe ich keinerlei Probleme: Nick Drake, Nico, Smog etc…..

    #10413249  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 29,045

    21., 22.

    The Claypool Lennon Delirium – Cricket and the genie [Movement I, The delirium] (L. Claypool, S. Lennon); Monolith of Phobos, 2016.
    The Claypool Lennon Delirium – Cricket and the genie [Movement II, Oratorio di cricket] (L. Claypool, S. Lennon); Monolith of Phobos, 2016.

    http://www.laut.de/The-Claypool-Lennon-Delirium/Alben/Monolith-Of-Phobos-99797

    --

    Say yes, at least say hello.
    #10413251  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 36,543

    lucy-jordan20.

     

    Lydia Daher & Tatafull – Radio Tafu (L. Daher, Tatafull); Algier, 2015.

    Sehr merkwürdig, aber gut!

    #10413253  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 46,048

    lucy-jordan20.
    Lydia Daher & Tatafull – Radio Tafu (L. Daher, Tatafull); Algier, 2015.

    Das war mehr eine Klangcollage, als ein Song. Aber höchst stimmunsgvoll!

    #10413255  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 45,643

    Lässige Exzentriker.

    --

    when do I get to do it my way
    #10413257  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 36,543

    demon

    lucy-jordan20.
    Lydia Daher & Tatafull – Radio Tafu (L. Daher, Tatafull); Algier, 2015.

    Das war mehr eine Klangcollage, als ein Song. Aber höchst stimmunsgvoll!

    Stellenweise glaubte ich , da andere Stücke heraus zu hören, wie gesagt, sehr merkwürdig.

     

    #10413259  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 46,048

    lucy-jordan21., 22.
    The Claypool Lennon Delirium – Cricket and the genie [Movement I, The delirium] (L. Claypool, S. Lennon); Monolith of Phobos, 2016.
    The Claypool Lennon Delirium – Cricket and the genie [Movement II, Oratorio di cricket] (L. Claypool, S. Lennon); Monolith of Phobos, 2016.

    Ha! Das erste Album der Sendung, das auch hier in der Sammlung ist.

    #10413261  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 29,045

    demon

    lucy-jordan20. Lydia Daher & Tatafull – Radio Tafu (L. Daher, Tatafull); Algier, 2015.

    Das war mehr eine Klangcollage, als ein Song. Aber höchst stimmunsgvoll!

    Stimmt! Da ich nun den Ehrgeiz hatte, nur Sachen zu spielen, die ich noch nicht gespielt habe, blieb mir nicht so viel bei sechs Stücken… aber ich finde es auch witzig.

    --

    Say yes, at least say hello.
    #10413263  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 36,543

    lucy-jordan21., 22.

    The Claypool Lennon Delirium – Cricket and the genie [Movement I, The delirium] (L. Claypool, S. Lennon); Monolith of Phobos, 2016.
    The Claypool Lennon Delirium – Cricket and the genie [Movement II, Oratorio di cricket] (L. Claypool, S. Lennon); Monolith of Phobos, 2016.

    http://www.laut.de/The-Claypool-Lennon-Delirium/Alben/Monolith-Of-Phobos-99797

    Kenne nicht das ganze Album , aber was ich bisher gehört habe, für mich  das Beste , was bisher einer der Lennon Söhne gemacht hat.

     

    #10413265  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 46,048

    sam… für mich das Beste , was bisher einer der Lennon Söhne gemacht hat.

    ich kenne sonst eh‘ nur noch „Too Late For Goodbye“ von Julian L.

    #10413267  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 29,045

    23.

    Sort Sol (with Jenny Rossander) – A stroke of midnight (L. Top-Galia, S. Jørgensen); Stor langsom Stjerne, 2017.

    https://www.discogs.com/de/Sort-Sol-Stor-Langsom-Stjerne/release/10387683

    --

    Say yes, at least say hello.
    #10413269  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 45,643

    Schön!

    --

    when do I get to do it my way
    #10413271  | PERMALINK

    sam

    Registriert seit: 08.02.2008

    Beiträge: 36,543

    demon

    sam… für mich das Beste , was bisher einer der Lennon Söhne gemacht hat.

    ich kenne sonst eh‘ nur „Too Late For Goodbye“ von Julian L.

    Den Song fand ich damals auch recht gut. Aber ich glaube mich zu erinnern, dass mich das dazugehörige  Album  nicht packen konnte.

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 356)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.