2024 – Erwartungen und erste Eindrücke

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten 2024 – Erwartungen und erste Eindrücke

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 245)
  • Autor
    Beiträge
  • #12234195  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,828

    travis-bickleBill Ryder-Jones – lechyd Da * * * * 1/2

    Gefällt mir auch ganz gut. Nur bisschen viel Kinderchöre für meinen Geschmack. :)

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12234247  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,553

    hurleyDas klingt interessant. Wo/Wann kann man den Film sehen? Werde mir das neue Album sicherlich auch mal anhören.

    Premiere möglicherweise beim Doc ’n Roll Film Festival in London im November 2024. Danach screening bei mehreren Musikfilm-Festivals weltweit, parallel schauen wir dann nach einer geeigneten Streaming-Platform.

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #12239629  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 6,233

    Freue mich erst mal auf ein Wiederhören mit alten Bekannten: Chelsea Wolfe, Kula Shaker, Ja, Panik, MGMT und Julia Holter.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #12242269  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 91,849

    Habt ihr dieses Jahr schon richtig heißen Shice gehört? Also abgesehen von der neuen Black Grape und The Smile?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #12242297  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 85,574

    @clau: Hab bisher nur „Orquídeas“ von Kali Uchis gehören, aber das sorgt schon für angenehme Temperaturen … :)

    --

    #12242299  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 12,921

    clau
    Habt ihr dieses Jahr schon richtig heißen Shice gehört? Also abgesehen von der neuen Black Grape und The Smile?

    The Mystery Lights veröffentlichen ja erst noch… :yes:

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #12242307  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 11,031

    Meine ersten Jahreshighlights stammen von Marika Hackman und Kali Uchis.

    --

    #12242311  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 12,666

    clauHabt ihr dieses Jahr schon richtig heißen Shice gehört? Also abgesehen von der neuen Black Grape und The Smile?

    Noch nichts, was an The Ballad of Darren herankommt. ;) Das Album von The Smile ist aber wirklich klasse. (Im 3. Hördurchgang)

    Die höre ich durchaus so gerne, dass ich sie mit **** bedenken würde:

    The Vaccines – Pick-Up Full of Pink Carnations (Back to the Roots of 00s Indie-Pop)
    Holler Choir – Songs Before They Write Themselves (Debüt-Album der Band aus Asheville, NC … Americana)
    Marika Hackman – Big Sigh (mag ich; bin aber nicht Feuer und Flamme [bisher?])

    Vielleicht auch: Bill Ryder-Jones – Iechyd Da, obwohl ich zu seiner Musik recht schwer einen Zugang finde (war schon immer so); kann gar nicht mal erklären, woran das liegt

    Shed Sevens A Matter of Time erreicht mich auch nicht so richtig bisher … ihr erstes Nummer-1-Album (im UK) wohl … aber schlecht ist es nicht

    zuletzt geändert von firecracker

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12242317  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 91,849

    Ihr seid großartig! Danke sehr, werde ich alles am Wochenende checken!

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #12242321  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 12,666

    Teaser fürs Shambolics-Album: Choose Shambolics. *****

    Darum/Um die wird irgendwie kaum Wind gemacht, but my expectations are high

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12242341  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,325

    Wenn’s mal etwas zorniger sein darf, Neues aus Dublin:



    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #12242359  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 12,666

    Der französische Rolling Stone empfiehlt das Album von Holler Choir zu hören: A écouter :)

    Plongez dans l’univers de Holler Choir, avec leur nouvel album poétiquement intitulé Songs Before They Write Themselves.
    L’herbe n’est plus bleue Oubliez tout ce que vous pensez savoir sur le Bluegrass, cette musique allègre de gentils travailleurs heureux de chanter les miracles de Dieu ou les bonnes tartes aux pommes de leur vieille mère.

    Holler Choir fait voler tout ça en éclats dans ce debut – album Songs Before They Write Themselves. Clint Roberts, son frontman, auteur et chanteur, frappe fort en reprenant Heart Shape Box, de Nirvana. Et, bon sang, ça fonctionne. Tellement qu’on croirait entendre une chanson de marins désespérés …

    Ganz oben auf der Seite! Darunter The Smile.

    Das Album der Vaccines gefällt ihnen nicht so. (**1/2) Bill Ryder-Jones erhält einen halben mehr. Hm.

    zuletzt geändert von firecracker

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #12242381  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,398

    Auch wenn sie hier ein wenig in Ungnade gefallen sind, ich finde es lohnt sich in die neue LP von Sleater-Kinney reinzuhören. Neben dem guten Album von Marika Hackman die einzige LP, die ich mir im Januar gekauft habe. Mit etwas Glück treffen morgen die Platten von Brown Horse und Sarah Jarosz ein, von denen ich mir einiges verspreche.

    --

    #12242665  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 1,430

    Nach jeweils einem Durchlauf:

    The Smile – Wall of Eyes: Gefällt mir auf Anhieb besser als das Vorgängeralbum von 2022 (in das ich nie richtig reingekommen bin). Spannend. Könnte ein echter Grower werden.

    Sarah Jaroz – Polaroid Lovers: Ausnahmslos richtig gute Songs. Instrumentierung und Produktion sind üppiger als beim (ausgezeichneten) Vorgänger, mehr Breitwand, toller Sound. Zu Jahresbeginn ein echtes Highlight.

    --

    #12242669  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,325

    ewaldsghostSarah Jaroz – Polaroid Lovers: Ausnahmslos richtig gute Songs. Instrumentierung und Produktion sind üppiger als beim (ausgezeichneten) Vorgänger, mehr Breitwand, toller Sound. Zu Jahresbeginn ein echtes Highlight.

    Hier lief das Album heute auch das erste Mal. Und:

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 245)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.