2015 – Erwartungen und erste Eindrücke…

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten 2015 – Erwartungen und erste Eindrücke…

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 1,360)
  • Autor
    Beiträge
  • #9454737  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    TheMagneticFieldSufjan und Joanna. Das musikalische Jahr verspricht Großartiges.

    Auf die beiden freue ich mich auf. Und auf Panda Bear muss ich mich nicht mehr freuen, denn der ist schon da. Und wie!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9454739  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,257

    Chelsea Wolfe bringt dies Jahr auch was neues: „Abyss“.

    --

    Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
    #9454741  | PERMALINK

    savoygrand

    Registriert seit: 03.03.2006

    Beiträge: 2,027

    ShanksChelsea Wolfe bringt dies Jahr auch was neues: „Abyss“.

    Großartig! „Pain Is Beauty“ hat sich bei mir zu dem Grower schlechthin aus 2013 entwickelt und wächst immer noch.

    --

    #9454743  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,167

    savoygrand“Pain Is Beauty“ hat sich bei mir zu dem Grower schlechthin aus 2013 entwickelt und wächst immer noch.

    Dann hätte ich es nach 2013 vielleicht nicht weglegen sollen. War eher enttäuscht.

    --

    #9454745  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 15,534

    Ich freue mich auf

    Archive
    Laura Marling
    Florence & the Machine

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #9454747  | PERMALINK

    savoygrand

    Registriert seit: 03.03.2006

    Beiträge: 2,027

    Jan LustigerDann hätte ich es nach 2013 vielleicht nicht weglegen sollen. War eher enttäuscht.

    Die Auffassungsunterschiede sind natürlich schwer zu beurteilen. Kanntest Du ihr Frühwerk vor Veröffentlichung von „Pain Is Beauty“? Ich kannte (und kenne) es nicht. Dürfte ja im Stil einen gewissen Wandel vollzogen haben, die Dame.

    --

    #9454749  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,167

    savoygrandKanntest Du ihr Frühwerk vor Veröffentlichung von „Pain Is Beauty“? Ich kannte (und kenne) es nicht. Dürfte ja im Stil einen gewissen Wandel vollzogen haben, die Dame.

    Ich kenne einzelne Tracks von Apokalypsis, die mir besser gefallen als das Gros auf Pain Is Beauty. Von dem mag ich The Warden sehr, doch der Rest wollte nicht zünden.

    --

    #9454751  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 30,272

    ich freue mich auf neues von Christina Rosenvinge und Amaral

    --

    out of the blue
    #9454753  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 55,321

    TheMagneticFieldSufjan und Joanna. Das musikalische Jahr verspricht Großartiges.

    Und zwar?

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #9454755  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,064

    SokratesIch freue mich auf

    Archive
    Laura Marling
    Florence & the Machine

    Schon reingehört?

    Übrigens rechne ich auch mit U2 „Songs of Experience“ im Laufe des Jahres, auch wenn das bei vielen hier keinen Jubel auslösen wird ;-)

    --

    The rest is silence.
    #9454757  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 15,534

    Doc F.Schon reingehört?

    Übrigens rechne ich auch mit U2 „Songs of Experience“ im Laufe des Jahres, auch wenn das bei vielen hier keinen Jubel auslösen wird ;-)

    „Archive“ habe ich noch nicht gehört, aber zwei Freunde. Der eine, ein alter Fan, äußerte sich verhalten, der andere, ein jüngerer, mit der Band noch nicht so vertrauter Hörer, war sehr angetan. Ich bin gespannt. Hast Du schon?

    „Songs of Experience“ würde ich mir sicher wohlwollend anhören, denn auch „Songs of Innocence“ ist besser als ihr Ruf. Bezeichnend, wie eine missglückte Marketingaktion negativ auf die Musik selbst abstrahlt. Allerdings glaube ich nicht, dass da so schnell war kommt. Nach „Horizon“ gab es ähnliche Gerüchte, aber es gingen Jahre ins Land, bevor die neue Platte kam.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #9454759  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,294

    Sokrates„Songs of Experience“ würde ich mir sicher wohlwollend anhören, denn auch „Songs of Innocence“ ist besser als ihr Ruf. Bezeichnend, wie eine missglückte Marketingaktion negativ auf die Musik selbst abstrahlt.

    Da muss gar nichts abstrahlen, „Songs of Experience“ ist einfach furchtbar schwach. Ich bin wirklich kein U2- oder Bono-Hasser, aber die Platte hat gar nichts zu bieten, das sie hörenswert macht. Musikalisch und thematisch ist das ein einziges Chaos mit höchstens einigen halbwegs guten Liedern. Und ich habe mir die Platte angehört, bevor der Backlash begann.

    U2 haben auf den letzten Platten kein Lied veröffentlicht, das auch nur entfernt an ihre großen Songs anknüpfen kann. Von den Alben ganz zu schweigen. Aber Songs Of Innocence – der Titel ist auch eine grandiose Fehlleistung – ist wirklich das schlechteste Album, das sie jemals veröffentlicht haben.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9454761  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Waxahatchee – Ivy Tripp (6. April)

    --

    #9454763  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,167

    jimmyjazzWaxahatchee – Ivy Tripp (6. April)

    Gekauft!

    --

    #9454765  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 15,534

    nail75Da muss gar nichts abstrahlen, „Songs of Experience“ ist einfach furchtbar schwach. Ich bin wirklich kein U2- oder Bono-Hasser, aber die Platte hat gar nichts zu bieten, das sie hörenswert macht. Musikalisch und thematisch ist das ein einziges Chaos mit höchstens einigen halbwegs guten Liedern. Und ich habe mir die Platte angehört, bevor der Backlash begann.

    U2 haben auf den letzten Platten kein Lied veröffentlicht, das auch nur entfernt an ihre großen Songs anknüpfen kann. Von den Alben ganz zu schweigen. Aber Songs Of Innocence – der Titel ist auch eine grandiose Fehlleistung – ist wirklich das schlechteste Album, das sie jemals veröffentlicht haben.

    Das dachte ich auch, bis ich das Booklet las. Hast Du Dir die Mühe gemacht? Hat mir zum Werkverständnis geholfen, wenn ich das mal so 70er-Jahre-Öffentlich-rechtlich formulieren darf.

    Im ersten Absatz, „Songs of Experience“, ist ein Schreibfehler, oder?

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 1,360)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.