1981 – Top 30 Singles

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 188)
  • Autor
    Beiträge
  • #7510901  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Zappa1“Eisbär“ ist auch unabhängig von der B-Seite eine grandiose Single.
    Besonders freut mich deine Nr. 21, die wird bei mir mindestens in der Top3 sein.

    Das Stück ist grandios wie die ganze Band („Träume mit mir“, „Wütendes Glas“, etc.). Stephan Eicher hat solo auch ein paar gute Songs produziert („Noise Boys“, „Komm zurück“). Nur dieses „Film 2“ hätte die Single für mich perfekt gemacht. Ich habe es 2000 richtig laut in einer Wave Disco gehört und ein Jahr später in einem Electroclash Set von DJ Hell im WMF/Berlin bei noch größerer Lautstärke. Erstmal hat es mich umgehauen, dass er überhaupt in dem Rahmen Grauzone auflegt, aber es ist diese Steigerung hin zum Ende, die mich regelrecht hypnotisiert. Das Stück wird immer lauter und eindringlicher. Ein Techno Vorläufer aus der Schweiz, ähnlich wie Liasons Dangereuses 1981 mit ihrem famosen „Los ninos del parque“ in Düsseldorf ein Meisterwerk schufen.
    Zappa1, ich freue mich auf Deine Liste! „Der Räuber und der Prinz“ ist schon eine Ode für sich.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7510903  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die „Kites“-Single von 39 LYON STREET hab ich auch. Ist nicht besonders rar. Man kriegt sie mit etwas Glück in EX/EX für knapp 5,00 Euro.

    Schöne Liste, SMV.

    --

    #7510905  | PERMALINK

    villah

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 8,090

    jetzt schon 1981? geil! also weiter schwitzen.
    gut das ich noch 2 tage urlaub habe :-)

    --

    #7510907  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. LAURIE ANDERSON – O Superman
    2. TALKING HEADS – Once In A Lifetime
    3. THE SPECIALS – Ghost Town
    4. ESG – You’re No Good
    5. 23 SKIDOO – The Gospel Comes To New Guinea
    6. HEAVEN 17 – (We Don’t Need This) Fascist Groove Thing
    7. THE BIRTHDAY PARTY – Release The Bats
    8. THE GUN CLUB – Sex Beat
    9. NICO – Saeta/Vegas
    10. SOFT CELL – Tainted Love
    11. THE PSYCHEDELIC FURS – Pretty In Pink
    12. THE CURE – Charlotte Sometimes
    13. THE BLOODS – Button Up
    14. BLONDIE – Rapture
    15. TAANA GARDNER – Heartbeat
    16. THE HUMAN LEAGUE – Don’t You Want Me
    17. VIVIEN GOLDMAN – Launderette
    18. ROBERT WYATT – Grass
    19. TEENA MARIE – Square Biz
    20. THE ASSOCIATES – White Car In Germany
    21. GRACE JONES – Pull Up To The Bumper
    22. THE FIRE ENGINES – Candyskin
    23. U2 – Gloria
    24. KIM WILDE – Kids In America
    25. THE TEARDROP EXPLODES – Reward
    26. TOM TOM CLUB – Genius Of Love
    27. THE BELLE STARS – Hiawatha
    28. ROXY MUSIC – Jealous Guy
    29. GO-GO’S – Our Lips Are Sealed
    30. ANNIE ANXIETY BANDEZ – Barbed Wire Halo

    --

    #7510909  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    pinch

    Schöne Liste, SMV.

    Danke. Jetzt sehe ich gerade Deine schöne Liste. Laurie Anderson auf #1 und Nico auf #9!
    Dazu Pop mit #10, #15,#21, #25 (!) und #28. Selbst U2 und Cure schaffen es in die Top 30.

    --

    #7510911  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,595

    @pinch
    Schon wieder eine U2-Single versteckt, du Schlingel. Die Kim Wilde hätte ich aber in jedem Fall davor gesetzt.

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
    #7510913  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    villahjetzt schon 1981? geil! also weiter schwitzen.
    gut das ich noch 2 tage urlaub habe :-)

    Das passt doch. ;-)

    --

    #7510915  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Some Velvet MorningDanke. Jetzt sehe ich gerade Deine schöne Liste. Laura Anderson auf #1 und Nico auf #9!
    Dazu Pop mit #15,#21,#25 (!) und #28. Selbst U2 und Cure schaffen es in die Top 30.

    Die Dame auf der #1 heißt aber Laurie, nicht Laura. Und bei der NICO Single war dann nun auch bei mir mal die B-Seite ausschlaggebend: Was für ein brillanter Track „Vegas“ doch ist!
    U2 waren indes schon in der 1980er Single-Liste drin, doch nach „Gloria“ von 1981 fielen sie dann schließlich immer mehr aus der Zeit.

    --

    #7510917  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Ach so, „Vegas“ ist die B-Seite. Das erklärt die hohe Positionierung. U2 fand ich am Besten auf „The unforgettable fire“. Danach ging es für mich stetig bergab. In den Vorgängerjahren schätze ich dann eher die Band „The Sound“, von denen sich meines Erachtens U2 eine Menge abgeguckt haben. Adrian Borland gefällt mir allerdings als Kompositeur und Sänger weitaus besser.
    Wie komme ich denn auf Laura (bei mir in den Top 10- in Sachen Innovation aber wirklich ein Wunderwerk)? Wahrscheinlich zuviel Twin Peaks geschaut. :-) Ich liebäugelte zuerst auch damit sie auf #1 zu setzen, aber Tainted Love hat mich dann doch mehr geprägt in dem Jahr. Dass „O superman“ #2 in England werden konnte, zeigt die musikalische Offenheit zu Beginn der 80s selbst in der breiten Öffentlichkeit.

    --

    #7510919  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,538

    1. NEW ORDER – Ceremony
    2. THE JAM – That’s Entertainment
    3. SOFT CELL – Tainted Love
    4. THE GUN CLUB – Sex Beat
    5. PUBLIC IMAGE LTD. – Flowers Of Romance
    6. BLONDIE – Rapture
    7. THE CURE – Charlotte Sometimes
    8. VIVIEN GOLDMAN – Launderette
    9. ALTERED IMAGES – Dead Pop Stars
    10. DEAD KENNEDYS – Too Drunk To Fuck
    11. THE B-52’s – Lava
    12. SIOUXSIE AND THE BANSHEES – Spellbound
    13. ROXY MUSIC – Jealous Guy
    14. PYLON – Crazy
    15. STEELY DAN – Babylon Sisters
    16. ABSOLUTE BODY CONTROL – Is There An Exit ?
    17. THE SLITS – Earthbeat
    18. RIP RIG + PANIC – Bob Hope Takes Risks
    19. GANG OF FOUR – To Hell With Poverty !
    20. THE FALL – Lie Dream Of A Casion Soul
    21. SIOUXSIE AND THE BANSHEES – Arabian Knights
    22. B-MOVIE – Rememberance Day
    23. CRISPY AMBULANCE – Usightly And Serene
    24. THE BIRTHDAY PARTY – Release The Bats
    25. GRACE JONES – Pull Up To The Bumper
    26. THE CRAMPS – Goo Goo Muck
    27. THE PARTISANS – Police story
    28. THE ASSOCIATES – White Car In Germany
    29. THE ASSOCIATES – Tell Me Easters On Friday
    30. GRANDMASTER FLASH, TRAVIS BICKLE & THE FURIOUS FIVE – The Adventures Of Travis Bickle On The Wheels Of Steel

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #7510921  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 35,433

    pinch

    4. ESG – You’re No Good
    5. 23 SKIDOO – The Gospel Comes To New Guinea

    Travis Bickle

    22. B-MOVIE – Rememberance Day

    Knaller

    (nebst etlicher anderer natürlich)

    --

    out of the blue
    #7510923  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Travis Bickle
    16. ABSOLUTE BODY CONTROL – Is There An Exit ?

    Minimal 80s/EBM sieht man selten hier im Forum, wenn Bender nicht gerade eine Liste postet. ABC habe ich letztes Jahr live gesehen. Am Besten gefällt mir allerdings immer noch das Frühwerk von The Klinik (Box).

    pinch
    5. 23 SKIDOO – The Gospel Comes To New Guinea

    Is there a Bender? Naja, er wird irgendwann diesen Thread nochmal nachlesen.

    --

    #7510925  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Erwartungsgemäß starke Liste, Travis. Diese beiden

    Travis Bickle18. RIP RIG + PANIC – Bob Hope Takes Risks
    29. THE ASSOCIATES – Tell Me Easters On Friday

    haben’s bei mir nur ganz knapp nicht geschafft.

    --

    #7510927  | PERMALINK

    villah

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 8,090

    @ Some Velvet Morning:
    Das besondere für mich ist, weil es ja auch MEINE ZEIT des Musik erwachens war, dass wiederentdecken von vergessenen Bands/Interpreten (Wah! Heat zum Beispiel), oder The Wipers mit Romeo (sooo geil!) oder eben neue Sachen kennenzulernen wie zum Beispiel Dolly Mixture mit Baby It’s You (sehr schöner Song)…… aber was mich völlig gerade umhaut ist…

    @ pinch:
    … 23 SKIDOO – The Gospel Comes To New Guinea!!!!!!!
    Das habe ich noch NIE gehört…. das ist ja sowas von GEIL!!!
    Ich bin völlig fertig, ich dachte beim ersten hören (youtube) meine Oma pennt mit Elvis :lol:

    Der Song wird garantiert in die TOP30 rein preschen, NEW ENRTY so zusagen.
    Die SEVEN SONGS ist bereits gekauft.

    Jetzt brauch ich erst mal ein Bier, prost :lol:

    --

    #7510929  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    villahDie SEVEN SONGS ist bereits gekauft.

    Sehr gute Entscheidung. Prost!

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 188)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.