Warpaint – Warpaint

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 132)
  • Autor
    Beiträge
  • #9066751  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,550

    Ich bin wirklich ziemlich angetan. Durchgängig tolles Album, sehr reduziert. Das Songwriting tritt etwas nach hinten, Sounds werden wichtiger – die Assoziationen zum Postpunk ’79/’80 hatte ich ebenfalls. Könnte ein echter Grower werden. Die Aufteilung auf drei Seiten wirkt sich positiv aus.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9066753  | PERMALINK

    jakobfischer

    Registriert seit: 09.12.2013

    Beiträge: 803

    Habe heute im Plattenladen meines Vertrauens mal kurz reingehört und war sehr angetan. Leider war das Vinyl noch nicht geliefert, so dass ich mich noch etwas gedulden muss. Genaue Einschätzung folgt…

    --

    #9066755  | PERMALINK

    bauer-ewald

    Registriert seit: 26.10.2005

    Beiträge: 4,279

    atomIch bin wirklich ziemlich angetan

    Same here. Nicht alles zündet sofort, aber wenn man nach dem ersten Hördurchgang das Bedürfnis hat das Album SOFORT nochmal zu hören, ist das kein schlechtes Zeichen.

    --

    #9066757  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 25,373

    Schön verträumt und wohlig, stellenweise auch mal so sehr, dass man wegzunicken droht. „Drive“ ist ein Kunstwerk.

    --

    #9066759  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich höre es nun auch nahezu täglich und so langsam wird das richtig fett! Keinerlei Abnutzung. Und die Rhythmusgruppe dürfte momentan sogar konkurrenzlos sein.

    --

    #9066761  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,297

    Ganz hervorragende LP. Vieles klingt vertraut (vorallem während des ersten Drittels), die neuen Sounds haben sie sehr behutsam eingeflochten. Nach dem, was vorab zu lesen war, hatte ich extremere Veränderungen erwartet (Disco//Very fällt wohl am ehesten aus dem Rahmen). Ich bin gespannt, wie sich die LP in den nächsten Wochen entwickeln wird. Meine Begeisterung für The Fool war jedenfalls anfangs geringer.

    pinchUnd die Rhythmusgruppe dürfte momentan sogar konkurrenzlos sein.

    Ja, ich finde sie verleihen jedem Song eine gewisse Handschrift.

    --

    #9066763  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    RakeDas sehen sie bei jpc offenbar auch so, zumindest bieten sie die LP jetzt mit Poster an.

    Love Is To Die gefällt mir immer besser …

    Tolles Stück! Auch toll die Liveumsetzung: http://www.youtube.com/watch?v=W5LNsyzd5_E

    Ob TomTom schon die Karten für Köln hat?

    --

    #9066765  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,425

    atom Das Songwriting tritt etwas nach hinten, Sounds werden wichtiger – die Assoziationen zum Postpunk ’79/’80 hatte ich ebenfalls.

    Die gleichen Eindrücke hatte ich auch gestern beim ersten (kurzen) reinhören im Laden. Sind bei mir aber eher Argumente gegen einen Kauf. Besonders die Rhytmusgruppe hat mich etwas genervt.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #9066767  | PERMALINK

    bonjour

    Registriert seit: 14.09.2011

    Beiträge: 2,250

    Tolle Platte, habe sie gerade 2 mal am Stück gehört und war sofort hin und weg. Da freut es mich natürlich, hier zu lesen, dass sie auch noch ein Grower ist…

    --

    #9066769  | PERMALINK

    rob-fleming

    Registriert seit: 08.12.2008

    Beiträge: 12,828

    Rake Nach dem, was vorab zu lesen war, hatte ich extremere Veränderungen erwartet (Disco//Very fällt wohl am ehesten aus dem Rahmen).

    Wobei mir gerade der Track richtig gut gefällt und mit ihm nimmt das Album auch insgesamt etwas mehr Fahrt auf. Nach dem ersten Durchlauf für mich die stärkere Hälfte.

    --

    Living Well Is The Best Revenge.
    #9066771  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Angenehm zu hören, aber deutlich schwächer als das Debüt. Das nächste mal dürfen gerne wieder ein paar Songs dabei sein.

    --

    #9066773  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,773

    Ich fand die EP sehr gut, das Debut dann nicht mehr ganz so toll und habe die neue LP nach gestrigem reinhören im Plattenladen (erstmal) stehen lassen. Wenn die Platte aber Forumshype wird und Wolfgang sie auch mag, werde ich sie natürlich auch kaufen und gut finden.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #9066775  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    entsetzlich öde. Aber unter Weglassen des Gehauches (Gesang möchte ich das nicht nennen) könnte irgendein Elektrofuzzi bestimmt etwas Brauchbares aus dem rhythmischen Gerüst der Songs basteln…

    --

    #9066777  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    An die Vinyl-Besitzer: bei Hören der Seite 3 bin ich kurz aufgeschreckt, diese knistert bei mir nämlich wie ein Lämmerschwanz.
    Gibt es vergleichbare Erfahrungen?

    --

    #9066779  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Nein, alles in Ordnung.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 132)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.