The Rolling Stones – The Rolling Stones No. 2

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #18907  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,406

    1. Everybody Needs Somebody To Love *****
    2. Down Home Girl *****
    3. You Can't Catch Me ****
    4. Time Is On My Side *****
    5. What A Shame ****
    6. Grown Up Wrong ****
    7. Down The Road Apiece *****
    8. Under the Boardwalk ***1/2
    9. I Can't Be Satisfied *****
    10.Pain In My Heart ****1/2
    11.Off The Hook ****
    12.Suzie Q ***1/2

    Etwas schwächer als das Debüt, aber trotzdem ****1/2 (4,46)

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2420351  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    eineindeutige *****

    --

    FAVOURITES
    #2420353  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,052

    1. Everybody Needs Somebody To Love ***
    2. Down Home Girl ****1/2
    3. You Can't Catch Me ****
    4. Time Is On My Side *****
    5. What A Shame ****
    6. Grown Up Wrong **1/2
    7. Down The Road Apiece ***
    8. Under the Boardwalk *****
    9. I Can't Be Satisfied ***1/2
    10.Pain In My Heart *****
    11.Off The Hook ****
    12.Suzie Q ****

    Sehr gutes Album. ****

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #2420355  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    Warum bekommt Everybody needs somebody … nur so wenig Sterne, Candy?
    Du hast doch die richtige Version davon? (an die Spezialisten: gibt es da nicht zwei verschiedene?)

    --

    FAVOURITES
    #2420357  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,052

    Habe zumindest das richtige Album. (Auf dem Cover „Vol. 2“ auf dem Rücken „No.2“)
    Ich halte den Song für einfach nicht besonders gut. Sogar wenn ich die „falsche“ Version hätte, könnte die „richtige“ nichts daran ändern. Aus dem Song ist meiner Meinung nach nicht viel rauszuholen.
    Was sind denn die Unterschiede?

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #2420359  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,406

    Es gibt zwei Versionen. Die eine erschien auf No. 2 und ist die bessere (und auch längere). Wo die andere ursprünglich erschien weiß ich momentan nicht, da müsste ich irgendwo nachlesen.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2420361  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,406

    Habe nachgelesen: Die erschien auf der US-LP „Now“ und dass da die andere Version erschien, war ein Versehen (laut Bill Wyman).

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2420363  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,406

    Und es gibt auch noch eine 3. Version! Live auf der „Got live if you want“-EP vom März 65! Nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Live-LP von '66!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2420365  | PERMALINK

    zufo

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 3,366

    1. Everybody Needs Somebody To Love *****
    2. Down Home Girl ***
    3. You Can't Catch Me ****
    4. Time Is On My Side *****
    5. What A Shame ***
    6. Grown Up Wrong ***
    7. Down The Road Apiece ****
    8. Under the Boardwalk *****
    9. I Can't Be Satisfied ****
    10.Pain In My Heart *****
    11.Off The Hook ****
    12.Suzie Q ***

    Glatte ****

    Gruss,
    ZUFO

    --

    To be a rock and not a roll
    #2420367  | PERMALINK

    fuchs

    Registriert seit: 11.07.2007

    Beiträge: 186

    1. Everybody Needs Somebody To Love *****
    2. Down Home Girl *****
    3. You Can’t Catch Me *****
    4. Time Is On My Side *****
    5. What A Shame *****
    6. Grown Up Wrong *****
    7. Down The Road Apiece *****
    8. Under the Boardwalk *****
    9. I Can’t Be Satisfied *****
    10. Pain In My Heart *****
    11. Off The Hook *****
    12. Suzie Q ****

    Gesamt *****

    Das Album gehört von jeher zu meinen Stones-Favoriten, es ist homogener und reifer als das Debut und IMHO ihr R&B Album schlechthin.
    Die ersten 3 Songs bilden für mich ein Bild der Geschlossenheit, wie es nicht noch einmal im Gesamtwerk vorkommt: dieses maschinenmäßig Stoische, im unerschütterlichen Rhythmus sich Abspulende ist ein Paradebeispiel für absolut coolen R&B – genau das, was sie in ihrer Frühphase wollten.
    Dann die Unterbrechung mit der klassischen Ballade „Time is on my side“ und weiter geht’s wie davor bis „Under my boadwalk“ – eine wunderbare Version des Klassikers und eine Unterbrechung des R&B mit einem Pop-Akzent, der dem Album einen Hauch Farbigkeit über den R&B hinaus gibt. Bis zum Schluss dann konzepttreu R&B stilistisch rein und cool, einzig Suzie Q fällt minimal ab in seiner Hitzigkeit, auch die Anordnung der Titel bestechend in ihrer Folgerichtigkeit.
    Ein Rätsel ist und bleibt für mich die negative Einschätzung des Albums durch den Experten Sean Egan in seinem Rough Guide als „Versuch, sich selbst zu kopieren“. Die Stones wollten in jenen Tagen guten R&B spielen, und das ist ihnen hier gelungen wie kaum irgendwo sonst.

    --

    fuchs "And they couldn't prevent Jack from being happy..."
    #2420369  | PERMALINK

    delia-hardy
    Adlerauge

    Registriert seit: 14.08.2008

    Beiträge: 4,696

    A:
    1. Everybody Needs Somebody To Love * * * *
    2. Down Home Girl * * * * *
    3. You Can’t Catch Me * * * *
    4. Time Is On My Side * * * * *
    5. What A Shame * * * *
    6. Grown Up Wrong * * * *

    B:
    1. Down The Road Apiece * * * * *
    2. Under the Boardwalk * * * * *
    3. I Can’t Be Satisfied * * * *
    4. Pain In My Heart * * * * *
    5. Off The Hook * * * * 1/2
    6. Suzie Q * * * *

    ~ * * * * 1/2

    --

    …because life is full of important things.  
    #2420371  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,452

    THE ROLLING STONES No.2

    Side One
    1. Everybody Needs Somebody To Love * * * * *
    2. Down Home Girl * * * * *
    3. You Can’t Catch Me * * * * *
    4. Time Is On My Side * * * * *
    5. What A Shame * * * * ½
    6. Grown Up Wrong * * * * ½

    Side Two
    1. Down The Road Apiece * * * * *
    2. Under The Boardwalk * * * * *
    3. I Can’t Be Satisfied * * * * *
    4. Pain In My Heart * * * * *
    5. Off The Hook * * * * *
    6. Suzie Q * * * * ½

    * * * * *

    --

    God told me to do it.
    #10809071  | PERMALINK

    nebellaeufer

    Registriert seit: 26.07.2018

    Beiträge: 11

    1 . Everybody Needs Somebody To Love ***1/2

    Ganz ok der Einstieg in die zweite Stones Platte. Da ich das Album nicht zum Erscheinungszeitpunkt kennenlernen konnte und mir bei «Everybody Needs Somebody..» als erstes die Blues Brothers in den Sinn kommen, deren Version mir dazu auch noch besser gefällt, kann ich nicht mehr als 3 ½ Sterne geben. Die Nummer groovt aber trotzdem ganz gemütlich vor sich hin.

     2. Down Home Girl ***1/2

    Auch diesen Titel mag ich ganz gerne. Ebenfalls sehr relaxte Darbietung und mir gefällt die Leadgitarre als herausstechendes Element. Gehobenes Mittelfeld in der Stones Diskografie.

    3. You Can’t Catch me ***1/2

    Diesen Song finde ich ebenfalls nicht schlecht. Die Version von Chuck Berry packt mich aber mehr und höre ich einfach intensiver als das Stones Cover. Und das Beste aus der Vorlage hat sowieso John Lennon raus geholt.. B-)  

    4. Time Is On My Side ****1/2

    Nun folgt für mich das Highlight des Albums! Das Tempo, die Instrumentalisierung, der Lead-, sowie der Background Gesang, grosse Klasse! Kann ich immer wieder hören.

    5. What a Shame **1/2

    «What a Shame» kann mich dann im Gegensatz nicht abholen. Da passiert mir zu wenig, der Song schleppt sich dem monotonen Beat folgend dem Ende entgegen ohne einen nennenswerten Höhepunkt zu besitzen. Am besten gefällt mir noch Jaggers Gesang.

    6. Grown Up Wrong **

    Die zweite Jagger/Richards Komposition in Folge gefällt mir da noch weniger, vor allem auch was den Gesang angeht. Vielleicht ist es auch der Stil, welcher mir einfach nicht liegt. Dann noch das abrupte Ende. Nein, definitiv nicht mein Song.

    7. Down the Road Apiece ***

    Wieder etwas stärker, der Rhythmus geht mehr nach vorne. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass in dem Song eigentlich mehr Rock’n Roll steckt, als uns hier geboten wird. Bleibt mir auch nicht übermässig im Ohr, obwohl ich das Album nun wirklich oft genug hintereinander gespielt habe.

    8. Under the Boardwalk ***

    Für mich der am schwierigsten zu bewertende Song des ganzen Albums. Als Song an sich eigentlich gar nicht so schlecht. Herausheben möchte ich hier die Gitarre im zweiten Teil des Liedes. «Under the Boardwalk» kann ich mir aber so gar nicht live vorstellen. Irgendwie muss ich bei dem Song immer daran denken, dass uns der selbe Sänger in weniger als vier Jahren mit den Worten «Please allow me to introduce myself..» begrüsst. Da ist dann nichts mehr mit «happy sound of the carousel».. Passt für mich einfach nicht zu den Stones oder zumindest nicht zu dem Bild, welches ich von ihnen habe.

    9. I Can’t Be Satisfied **1/2

    Und nochmals so ein Song, welcher bei mir einfach nicht hängen bleiben will. Zum Vergleich habe ich soeben noch kurz das Original von Muddy Waters angespielt. Finde ich persönlich viel charmanter.

    10. Pain In My Heart ****

    Pain in my Heart ist für mich dann aber wieder stimmig. Jagger singt den Song wirklich toll. Tolle Interpretation da bin ich ja schon fast gewillt, den vierten Stern zu zücken. Zweitbester Song der Platte. Edit: Ach komm. 4 Sterne.

    11. Off The Hook ***1/2

    Für mich klar die beste Eigenkomposition des Albums, bei welcher ich komischerweise immer wieder an die Beatles erinnert werde. Geht das nur mir so? Gefällt mir gut, fast schon ein kleiner Ohrwurm und der Wechsel von Gesang und Leadgitarre finde ich sehr gelungen.

    12. Susie Q ***

    Und nochmals wird mir das «zu spät geboren sein» zum Verhängnis. Suzie Q. ist für mich einfach CCR. Die Stones Version ist ok, aber nicht mehr. Ist mir aber auch zu kurz geraten und wie bereits bei «Grown Up Wrong» kommt mir das Ende zu abrupt.

     

    Ich geb’s zu, ich habe mir die beiden ersten Alben vor den jetzigen Durchgängen schon länger nicht mehr angehört. Meiner Meinung nach bilden die zwei Platten einen soliden Warm Up für die Karriere der Stones, mehr aber auch nicht. Das Debut liegt mir da noch näher als «The Rolling Stones No. 2», welche sich bei mir wohl auch im ganzen Stones Katalog ziemlich weit hinten einreiht. *** für «No. 2», wenn auch solide.

    zuletzt geändert von nebellaeufer

    --

    #11324069  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,363

    Everybody Needs Somebody To Love ****
    Down Home Girl ****
    You Can’t Catch Me ***
    Time Is On My Side *****
    What A Shame ***1/2
    Grown Up Wrong **1/2
    Down The Road Apiece **1/2
    Under The Boardwalk **
    I Can’t Be Satisfied ***
    Pain In My Heart ***
    Off The Hook ***
    Susie Q ****

    Gesamtwertung: ***1/2- (3,29) (3,36 z)

    Platz 20 im The Rolling Stones-Alben-Ranking

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11356785  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,313

    Everybody needs somebody to love ****1/2
    Down home girl ***1/2
    You can’t catch me ****1/2
    Time is on my side ****1/2
    What a shame ****
    Grown up wrong ***
    Down the road apiece *****
    Under the boardwalk **1/2
    I can’t be satisfied ****
    Pain in my heart ****
    Off the hook ****
    Suzie Q ***1/2

    Gesamtwertung: knappe ****

    Das Zweitwerk der Band rangelt immer mit dem Debüt um die Plätze. Die liegen bei mir sehr dicht beieinander.
    Für den Moment packe ich dieses Album auf Platz 11 im Alben-Ranking ganz knapp vor dem Debüt.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.