Springsteen – Nebraska

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #711787  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,300

    meet me Tonight, in Atlantic City…..

    Momentan passt die Platte mehr zu meiner Stimmung….

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #711789  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Irgendwann kommt wieder Darkness On The Edge Of Town dran und es wird auch nicht lange dauern, bis du wieder in der Stimmung für Born To Run bist. Und irgendwann kommt sicher auch Greetings From Asbury Park, NJ dran :D

    --

    #711791  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,300

    Ne, die :-( Stimmung hält ne Weile an, „Heartbreaker“ Stimmung

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    #711793  | PERMALINK

    sennahoj

    Registriert seit: 16.01.2003

    Beiträge: 107

    Ich kenn ja „Born To Run“ leider nicht :-( aber sowohl „Darkness“ als auch „Nebraska“ sind PERLEN
    Ich weiss nicht ob ich „Candy’s Room“ oder „Racin‘ in the Streets“ oder den Titeltrack am liebsten mag … so ist das halt mit den wirklich guten Platten :D

    --

    My head just aches, if I think of the things that I shouldn't have done... Coldplay, Parachutes
    #711795  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich kenn ja „Born To Run“ leider nicht :-( aber sowohl „Darkness“ als auch „Nebraska“ sind PERLEN
    Ich weiss nicht ob ich „Candy’s Room“ oder „Racin‘ in the Streets“ oder den Titeltrack am liebsten mag … so ist das halt mit den wirklich guten Platten :D

    Du hast ‚Badlands und die anderen Lieder auf der ‚Darkness…‘ vergessen :D

    --

    #711797  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,300

    Darkenns ist ne klasse Platte, und Badlands hab ich fast lieber als den Titel Track.

    Auf meine musikalischen Stimmungen ist 0-Verlaß, heute den ganze Tag Strokes, bin reif für BTR :D

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    #711799  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Darkenns ist ne klasse Platte, und Badlands hab ich fast lieber als den Titel Track.

    Auf meine musikalischen Stimmungen ist 0-Verlaß, heute den ganze Tag Strokes, bin reif für BTR :D

    das freut mich für dich :D

    --

    #711801  | PERMALINK

    sennahoj

    Registriert seit: 16.01.2003

    Beiträge: 107

    jaja „Badlands“ is natürlich auch super :D

    --

    My head just aches, if I think of the things that I shouldn't have done... Coldplay, Parachutes
    #711803  | PERMALINK

    ego

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,300

    Heute schon gehört :)

    --

    Du musst sehr hell leuchten, sonst blendet es nicht.
    #711805  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    Das ist meine absolute Lieblingsplatte vom Boss. Und zwar vorallem, weil ich seine akustischen Songs mehr mag, als die manchmal etwas überladen klingenden elektrischen Stücke. So kommt für mich die Grundhaltung von Springsteen viel besser zum tragen.
    Dieses „Ich bin einer von den kleinen Leuten“. Und auf „Nebraska“ glaube ich ihm davon jedes Wort.
    Wörter aus der tiefsten Traurigkeit, über Verbrecher und zwielichtigen Gestalten, die in einer Einöde leben. Nebraska.
    Die Erhlichkeit, die ich glaube zu hören, kommt von den bographischen Zügen Springsteen, wie in „My Fathers House“ oder „Used Cars“.
    Wie er die Hupe des Wagens seines Vaters hörte, oder wie er mit seiner Schwester in „Mansion on the Hill“ durch Kornfelder rannte.
    So schön wie diese Erinnerungen sind, (und nichts davon hört sich nach Kitsch an) so traurig sind auf der anderen Seite die Geschichten von „Johnny 99“ oder „Highway Patrolman“. Springsteens Gitarrenspiel sollte in dem Fall auch mal erwähnt werden. Im Intro von „Johnny 99“, hört man die Gitarre erst kaum. Dann steigt er voll ein, singt über Ralph, der seinen Job verloren hat und keinen bis jetzt gefunden hat und sich deswegen betrinkt. Die Anschläge werden klarer und deutlicher, die Stimmung baut sich so perfekt auf.
    Die Stimme, die zu den besten Stimmen in der Rockgeschichte gehört, zeigt hier andere Facetten, als in „Darkness on the Edge on Town“.
    Gefühlvoll, traurig, aber dennoch sanft.

    „Well the night was like any other, I got a call ‚bout quarter to nine
    There was trouble in a roadhouse out on the Michigan line
    There was a kid lyin‘ on the floor lookin‘ bad bleedin‘ hard from his head
    Was a girl cryin‘ at a table and it was Frank, they said
    Well I went out and I jumped in my car and I hit the lights“
    I must’ve done a hundred and ten through Michigan county that night

    Diese Strophe sagt eine Menge über „Nebraska“ aus. Die liebe zu den Geschwistern und das Auto, was für ein Symbol für die Freiheit und der wunsch nach Ausbruch zu verstehen ist.
    Das Mundharmonikaspiel bringt für mich einen Teil der Verzweiflung raus. Aber ganz am Schluss, klingt dann doch etwas Hoffnung an. „Reason to Believe“ ist der Schluss, den das Album braucht.
    Ich weiß nicht, ob man ein bißchen braucht, um dieses Album voll zu erfassen, bei mir hat es ziemlich schnell eingeschlagen, aber wenn es denn einmal gefunkt hat, lässt es einen wohl nicht mehr so schnell los.

    *****

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #711807  | PERMALINK

    willie

    Registriert seit: 10.10.2006

    Beiträge: 541

    FletcherDas ist meine absolute Lieblingsplatte vom Boss.

    Dem kann ich mich nur vorbehaltlos anschliessen !!
    „Reason to belive“ ist der absolute Höhepunkt und auch das Tribute-Album zu der Scheibe ist sehr gelungen !

    --

    #711809  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,805

    FletcherDas ist meine absolute Lieblingsplatte vom Boss. ………………………
    Ich weiß nicht, ob man ein bißchen braucht, um dieses Album voll zu erfassen, bei mir hat es ziemlich schnell eingeschlagen, aber wenn es denn einmal gefunkt hat, lässt es einen wohl nicht mehr so schnell los.

    *****

    Kann ich gut verstehen. Bei mir die drittliebste aber eigentlich gleichauf mit den beiden davor.

    Sie hat bei mir auch direkt „gezündet“. Schon nach dem ersten Hören war eigentlich alles klar.

    Einige „Unbelehrbare“ werden dies aber nie nachvollziehen können. :sonne:

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #711811  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    Sehr schön geschrieben, Fletcher. Ich mag „Nebraska“ ebenfalls überaus gerne, ob es seine beste ist kann ich nicht beurteilen, kenne nicht alles. „Born to run“ und das Debut wären aber in jedem Falle nahe dran.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #711813  | PERMALINK

    thomyorke

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,333

    FletcherIch weiß nicht, ob man ein bißchen braucht, um dieses Album voll zu erfassen, bei mir hat es ziemlich schnell eingeschlagen, aber wenn es denn einmal gefunkt hat, lässt es einen wohl nicht mehr so schnell los.

    Vielleicht. Ich habe mir das Album Anfang des Jahres gekauft, kurz nach Born To Run. Letzteres (und also erstgekauftes) hat bei mir sofort gewirkt, während ich mit Nebraska noch nicht so richtig warm geworden bin. Die feierlichen Stücke wie Thunder Road, Backstreets (!), Born To Run und Jungleland sind mir derzeit lieber.

    --

    Und davon handeln wir.
    #711815  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    ThomYorke Ich habe mir das Album Anfang des Jahres gekauft, kurz nach Born To Run. Letzteres (und also erstgekauftes) hat bei mir sofort gewirkt, während ich mit Nebraska noch nicht so richtig warm geworden bin. Die feierlichen Stücke wie Thunder Road, Backstreets (!), Born To Run und Jungleland sind mir derzeit lieber.

    Komisch, bei mir ist es andersrum. „Born to run“ finde ich gegen „Nebraska“ aufgeblasen. „Nebraska“ kommt mir dagegen ehrlich vor.

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.