Sie liebt dich, sie liebt dich nicht…

Startseite Foren Abt. „Nebenwelten mit Gehalt“ Meet & Greet Come together Sie liebt dich, sie liebt dich nicht…

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 255)
  • Autor
    Beiträge
  • #8344721  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 89,202

    nikodemusMal eine ernsthafte Frage, was finden Frauen eigentlich an Arschlöchern?

    Mir doch egal…

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8344723  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    nikodemusMal eine ernsthafte Frage, was finden Frauen eigentlich an Arschlöchern? Und was ist schlimm an netten Männern? Und ist nicht sowieso das Wichigste, dass man zusammen lachen kann?

    Gute Frage. Aber wie definierst du Arschloch? Mitunter wird der Begriff ja auch fast schon wohlwollend verwendet.

    „Arschloch mit Herz“ oder so – im Sinne von nach außen hin unverschämt, aber bei näherem Hinsehen ganz sympathisch (also dieses raue Schale, na ja du weißt schon).

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
    #8344725  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,015

    Arschloch ist halt besonders „männlich“. Viele unzulässige Wörter sehen nämlich verdammt gut/männlich aus, deshalb trauen sie sich auch eins (A.) zu sein….

    Grad vorhin drüber nachgedacht.

    If I talk shit, ’scuse me… Nur meine Ansicht…

    --

    #8344727  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    @ Voyager

    Der Begriff ist mir zu allgemein, darunter kann man alles mögliche verstehen. Zig Leuten kann man attestieren, dass sie sich wie Arschlöcher benehmen können, haben aber im Grunde einen guten Charakter, allein im Fußball gibt es viele davon (in der „Musikbranche“ natürlich auch).

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
    #8344729  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,766

    MozzaGute Frage. Aber wie definierst du Arschloch? Mitunter wird der Begriff ja auch fast schon wohlwollend verwendet.

    „Arschloch mit Herz“ oder so – im Sinne von nach außen hin unverschämt, aber bei näherem Hinsehen ganz sympathisch (also dieses raue Schale, na ja du weißt schon).

    Sind das nicht eher solche Vollhonks, die auch blödsinnige Sachen sagen wie „Nett ist der kleine Bruder von scheiße“?

    Ansonsten gilt immer noch: Ähnliches fühlt sich zu Ähnlichem hingezogen.

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #8344731  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,015

    Mozza: Lennon z.B. war eins. Bis ’66/Yoko/Nickelbrille auf jeden Fall.

    --

    #8344733  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    BrundleflySind das nicht eher solche Vollhonks, die auch Sachen sagen wie „Nett ist der kleine Bruder von scheiße“?

    Ansonsten gilt immer noch: Ähnliches fühlt sich zu Ähnlichem hingezogen.

    „Nett“ ist ein Ausdruck, mit dem ich grundsätzlich vorsichtig umgehen würde.

    „Ähnliches fühlt sich zu Ähnlichem hingezogen“ : kann ich nicht bestätigen.

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
    #8344735  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    VoyagerMozza: Lennon z.B. war eins. Bis ’66/Yoko/Nickelbrille auf jeden Fall.

    Kann ich nicht einschätzen. Lou Reed ist aber garantiert eins.

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
    #8344737  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,659

    Mozza Lou Reed ist aber garantiert eins.

    Aber ein Großartiges…

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #90, 05.01.2023, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7753-230105-ad-90         ungen/7441-220602-ad-86
    #8344739  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,719

    RosebloodIch glaub, ich wäre dann auch nicht ehrlich zu mir selbst. Oder zumindest würde ich wissen, wie ich was eigentlich wichten sollte, aber ich würde dann wohl über gewisse Dinge hinwegsehen oder mir einreden, dass die miesen Eigenschaften ja anders wären, wenn es geklappt hätte. Was natürlich total dumm ist. Doof bleibt doof.

    http://www.youtube.com/watch?v=Mt38xkL9sqs

    :-)

    nikodemus Und ist nicht sowieso das Wichigste, dass man zusammen lachen kann?

    Absolut!!!!!!!!!!!!!!!!
    Auf den Punkt gebracht.

    --

    #8344741  | PERMALINK

    wenzel

    Registriert seit: 25.01.2008

    Beiträge: 5,069

    MozzaKann ich nicht einschätzen. Lou Reed ist aber garantiert eins.

    man sollte mal Laurie Anderson fragen;-) …man weiß auch nicht, wie sich die seinerzeit als Mittel der Wahl geltende Elektrokrampftherapie, zu der er als Jugendlicher von seinen Eltern wegen seiner „Renitenz“ genötigt wurde, auf sein Gefühlsleben ausgewirkt hat.
    Aber wir verwässern hier rosebloods Liebeskummer-thread. Dieses „Arschloch vs.nett“-Thema ist doch eher was für Ingo Appelt…

    --

    #8344743  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    @ Wenzel

    Elektrokrampftherarpie ist ein interessantes Thema für sich. Carrie Fisher hat dies auch durchgemacht und Morrissey singt in „Something is squeezing my skull“ mit Schmackes davon.

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
    #8344745  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 66,870

    …mal zurück zur Musik!

    Zwei vielleicht Hör-Empfehlungen die ich jedenfalls bei entspr. Gelegenheit
    schon als nützlich empfunden habe:

    Cinderella – Nobody’s Fool (->Text)

    Joachim Witt – Später (->Text)

    --

    Software ist die ultimative Bürokratie.
    #8344747  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 12,325

    ich hab in den letzten Monaten „As Far As I’m Concerned“ von Glen Campbell für mich entdeckt, klar entgeht mir die Ironie nicht, aber die Stelle

    „Along the way, you might find love or even meet a cowboy movie star“

    sagt so laut „irgendwas wird schon passieren, was genau weißt du nicht, und wenn es da ist, wirst du denken, es ist unglaublich, selbst wenn es jetzt, naja, noch ein bißchen beknackt aussieht“, dass auch das zweihunderste Nachhören noch kolossal hilft…

    --

    .
    #8344749  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    @roseblood

    Einige wundervolle Songs zum Thema hat Mister Mark Oliver Everett geschrieben:

    „all the beautiful things“, „my timing is off“, „that look you give that guy“. Alle vom Album „Hombre Lobo“. Hat mir geholfen, way back then.

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 255)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.