Sax/Drums-Duo

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #76365  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,664

    Um mal bei diesem Thema Nägel mit Köpfen zu machen, meine Top Ten der Sax/Drums-Recordings:

    interwq.jpg

    1. JOHN COLTRANE/RASHIED ALI – Interstellar Space * * * * *
    2. FRANK LOWE/RASHIED ALI – Duo Exchange * * * * 1/2
    3. EVAN PARKER/EDDIE PRÉVOST – Imponderable Evidence * * * * 1/2
    4. MATS GUSTAFSSON/HAMID DRAKE – For Don Cherry * * * *
    5. PAUL FLAHERTY/CHRIS CORSANO – The Beloved Music * * * *
    6. PETER BRÖTZMANN/HAN BENNINK – Schwarzwaldfahrt * * * *
    7. ALAN WILKINSON/EDDIE PRÉVOST – So Are We, So Are We * * * *
    8. JOHN BUTCHER/PAAL NILSSEN-LOVE – Concentric * * * *
    9. MATS GUSTAFSSON/PAUL LOVENS – Nothing To Read * * * *
    10. JOHN BUTCHER/EDDIE PRÉVOST – Interworks * * * *

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8052919  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,519

    Tja, dacht ich’s doch… ich kenne da tatsächlich nur die ersten beiden!

    Was hältst Du von „The Dried Rat Dog“ (Peter Brötzmann & Hamid Drake)? Die hör ich noch vor „Duo Exchange“. Mal sehen, ob ich eine Liste erstellen kann, muss mal durch meine gesamte Liste… ob’s für eine Top-10-Liste reicht weiss ich wie gesagt noch nicht, aber sonst halt wenigstens eine besternte-Liste jener sax/d Duo-Aufnahmen, die ich habe (falls das überhaupt von Interesse ist).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 12.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8052921  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,628

    Danke für den Anfang, Napoleon. Tolle Alben in der Liste. Wie sieht es bei dir mit weiteren Brö/Bennink Alben oder Roach/Braxton oder Nilssen-Love/Vandermark aus?

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8052923  | PERMALINK

    bicho

    Registriert seit: 21.12.2010

    Beiträge: 437

    Interessante Liste. Ich kenne auch nur 3 (Nr. 1, 5 und 6) davon und eigentlich finde ich nur Interstellar Space gut genug für eine Top 10. Duo Exchange steht allerdings schon länger auf der Wunschliste. Was würdet ihr denn davon halten das auf Duos allgemein auszuweiten? Zumindest meiner Meinung nach sind die besten Duo-Alben nicht unbedingt Sax/Drums-Duos.

    --

    #8052925  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,628

    bichoWas würdet ihr denn davon halten das auf Duos allgemein auszuweiten? Zumindest meiner Meinung nach sind die besten Duo-Alben nicht unbedingt Sax/Drums-Duos.

    Da könnte man durchaus einen separaten Thread starten, allein für Braxton käme da einiges zusammen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8052927  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,519

    atomDa könnte man durchaus einen separaten Thread starten, allein für Braxton käme da einiges zusammen.

    Ja, einen separaten Duos-Thread fänd ich auch gut!
    Und falls es sich abzeichnen sollte auch weitere spezifische wie diesen hier.

    Den Solos-Thread brauchen wir ja auch noch…

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 12.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8052929  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,664

    atomDanke für den Anfang, Napoleon. Tolle Alben in der Liste. Wie sieht es bei dir mit weiteren Brö/Bennink Alben oder Roach/Braxton oder Nilssen-Love/Vandermark aus?

    Ich kenne noch „Ein halber Hund kann nicht pinkeln“, die für mich fast auf dem gleichen Level ist wie „Schwarzwaldfahrt“. Die beiden Braxton Alben mit Roach suche ich schon länger, aus dem letzten Jahr gibt es ja auch noch Duo-Aufnahmen mit Gerry Hemingway. Die erste „Dual Pleasure“ ist exzellent, gibt es noch mehr, was ich von Vandermark/Nilssen-Love brauche?

    gypsy tail windWas hältst Du von „The Dried Rat Dog“ (Peter Brötzmann & Hamid Drake)? Die hör ich noch vor „Duo Exchange“. Mal sehen, ob ich eine Liste erstellen kann, muss mal durch meine gesamte Liste… ob’s für eine Top-10-Liste reicht weiss ich wie gesagt noch nicht, aber sonst halt wenigstens eine besternte-Liste jener sax/d Duo-Aufnahmen, die ich habe (falls das überhaupt von Interesse ist).

    Klar ist das von Interesse. „The Dried Rat Dog“ kenne ich leider nicht, sollte sie bei Okka Disk noch verfügbar sein, dann besorge ich mir das Album umgehend!

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #8052931  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,628

    Napoleon DynamiteIch kenne noch „Ein halber Hund kann nicht pinkeln“, die für mich fast auf dem gleichen Level ist wie „Schwarzwaldfahrt“. Die beiden Braxton Alben mit Roach suche ich schon länger, aus dem letzten Jahr gibt es ja auch noch Duo-Aufnahmen mit Gerry Hemingway. Die erste „Dual Pleasure“ ist exzellent, gibt es noch mehr, was ich von Vandermark/Nilssen-Love brauche?

    Ja, „Ein Halber Hund Kann Nicht Pinkeln“ ist ebenfalls ganz vorzüglich, ich ziehe es sogar der „Schwarzwaldfahrt“ etwas vor. Was Vandermark/Nilssen-Love betrifft, so kenne ich neben der ersten „Dual Pleasure“ noch „Chicago Volume“ sowie „Milwaukee Volume“, die ich ebenfalls schätze. Sie erreichen aber nicht ganz die Qualität der Erstgenannten.

    Ich suche seit einiger Zeit „Andrew Cyrille Meets Brötzmann In Berlin“, ein Album, das mich extrem interessiert.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8052933  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 10,725

    Kennt jemand das Brötzmann/Walter Perkins Album und kann was dazu schreiben?

    --

    .
    #8052935  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,519

    Hier also ein Versuch, die Sax/Drums Aufnahmen, die ich kenne, zu besternen (die angegebenen Jahre sind jene, in denen die Aufnahmen entstanden, nicht die Erscheinungsjahre):

    Rashied Ali & Frank Lowe – Duo Exchange (Survival/Knitting Factory, 1972) ****
    Rashied Ali & Arthur Rhames Remember Trane and Byrd – The Dynamic Duo (Ayler, 1981) ***1/2
    Anthony Braxton & Andrew Cyrille – Duo Palindrome (2 Vols., Intakt, 2002) ****
    Peter Brötzmann & Hamid Drake – The Dried Rat Dog (Okka, 1994) ***** (2)
    John Coltrane – Interstellar Space (Impulse, 1967) ***** (1)
    Ellery Eskelin & Han Bennink – Dissonant Characters (Hat, 1998) ****
    Julius Hemphill & Warren Smith – Chile New York (Black Saint, 1980) ***1/2 [muss überprüft werden]
    Charles Lloyd & Billy Higgins – Which Way Is East (ECM, 2001) ****
    Jimmy Lyons & Andrew Cyrille – Something in Return (Black Saint, 1981) ****1/2 [muss überprüft werden]
    Jimmy Lyons & Andrew Cyrille – Burnt Offering (Black Saint, 1982) ****1/2 [muss überprüft werden]
    Jackie McLean & Michael Carvin – Antiquity (Steeplechase, 1974) ***1/2
    David Murray & Milford Graves – Real Deal (DIW, 1991) ****1/2
    Sunny Murray & Charles Gayle – Illuminators (Audible Hiss, 1995) ***1/2 [muss überprüft werden]
    Dewey Redman & Ed Blackwell – Red and Black (Black Saint, 1980) ****
    Max Roach & Anthony Braxton – Birth & Rebirth (Black Saint, 1978) ****1/2 [provisorisch, kenne es noch nicht gut]
    Max Roach & Anthony Braxton – One in Two, Two in One (Hat, 1979) ****
    Max Roach & Archie Shepp – Force (Sweet Mao / Suid Afrika 76) (Uniteledis, 1976) ****1/2
    Max Roach & Archie Shepp – The Long March (2 Vols., Hat, 1979) ****
    John Stevens & Dudu Pukwana – Radebe (They Shoot to Kill) (Affinity, 1987) ***1/2
    John Surman & Jack DeJohnette – Invisible Nature (Live in Tampere & Berlin) (ECM, 2000) ****
    Ken Vandermark Sound in Action Trio – Design in Time (Delmark, 1999) ***1/2 (ich weiss, ist ein Trio – aber mit zwei Drummern…)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 12.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8052937  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 5,586

    da packe ich mal die mir bekannten als Besternung zusammen und füge noch eine hinzu:

    PETER BRÖTZMANN/HAN BENNINK – Schwarzwaldfahrt * * *
    Rashied Ali & Arthur Rhames Remember Trane and Byrd – The Dynamic Duo (Ayler, 1981) ***1/2
    John Coltrane – Interstellar Space (Impulse, 1967) *****
    Ellery Eskelin & Han Bennink – Dissonant Characters (Hat, 1998) ***1/2
    Charles Lloyd & Billy Higgins – Which Way Is East (ECM, 2001) ***1/2
    David Murray & Milford Graves – Real Deal (DIW, 1991) ****1/2
    Max Roach & Archie Shepp – Force (Sweet Mao / Suid Afrika 76) (Uniteledis, 1976) ****1/2
    Max Roach & Archie Shepp – The Long March (2 Vols., Hat, 1979) ****
    John Surman & Jack DeJohnette – Invisible Nature (Live in Tampere & Berlin) (ECM, 2000) ***1/2
    Fred Anderson & Hamid Drake – Back Together Again ****

    --

    #8052939  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,519

    asdfjklöda packe ich mal die mir bekannten als Besternung zusammen und füge noch eine hinzu:

    Fred Anderson & Hamid Drake – Back Together Again ****

    Und genau die klingt interessant!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #123: 12.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8052941  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,628

    gypsy tail windUnd genau die klingt interessant!

    Die ist neben den anderen drei Duo-Alben, an denen Anderson beteiligt ist auch in meiner engeren Auswahl.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8052943  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,628

    gypsy tail wind(ich weiss, ist ein Trio – aber mit zwei Drummern…)

    Dass man die Kombination aus Schlagzeug und Saxophon nicht nur im Duo realisieren kann hat das Finnische Quintett Mohel 2007 auf ihrem Album „Babylon Bypass“ (übrigens ein großartiger Albumtitel) hervorragend gezeigt. Man hört zwei Schlagzeuger und drei Saxophonisten in atemberaubender Weise interagieren. Die beiden bekanntesten Musiker dürften Sami Pekkola (u.a. durch seine Zusammenarbeit mit Virginia Genta bekannt) und der Schlagzeuger Jaakko Tolvi sein (u.a. Drummer beim Rauhan Orkesteri & Transkaakko).

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #8052945  | PERMALINK

    newk

    Registriert seit: 09.10.2008

    Beiträge: 428

    Sollte der Titel nicht in Reeds/Drums-Duo umbenannt werden? Braxton und Brötzmann z.B. spielen doch auch diverse Klarinetten.

    Ich werde mal meine Sammlung durchstöbern, mal schauen wie viele Duos ich kenne. Aus der Erinnerung gefällt mir Most Materiall am besten, Back Together Again fand ich ehrlich gesagt etwas langweilig.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.