Pete Doherty

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,201 bis 1,215 (von insgesamt 1,242)
  • Autor
    Beiträge
  • #10628931  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 22,620

    French Dog Blues?

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10698001  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,961

    Am 26.4. erscheint eine neue LP: „Peter Doherty & The Puta Madres“. Bin ein wenig skeptisch, weil ich die Band live schon nicht mochte und es nun noch mehr danach riecht, dass die Babyshambles endgültig Geschichte sein könnten.

    --

    #10698149  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 10,375

    Überspitzt formuliert waren die Babyshambles schon Geschichte, als Patrick Walden die Band verließ. Sein unorthodoxes Gitarrenspiel, das Down In Albion so groß gemacht hat, vermisse ich auf den folgenden – immer noch guten – Veröffentlichungen doch sehr.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10698341  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,961

    gipettoÜberspitzt formuliert waren die Babyshambles schon Geschichte, als Patrick Walden die Band verließ. Sein unorthodoxes Gitarrenspiel, das Down In Albion so groß gemacht hat, vermisse ich auf den folgenden – immer noch guten – Veröffentlichungen doch sehr.

    Joa, sehr überspitzt würde ich mal sagen. „Albion“ ist sicher das Herzstück der Shambles-Diskografie, aber mit Mick Whitnall konnte ich auch prima leben und die beiden Nachfolge-LPs sind bei mir nach wie vor über jeden Zweifel erhaben.

    --

    #10698355  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 61,182

    bullitt,,,mit Mick Whitnall konnte ich auch prima leben und die beiden Nachfolge-LPs sind bei mir nach wie vor über jeden Zweifel erhaben.

    Ich gehe noch mindestens einen Schritt weiter und sage, die Babyshambles wurden mit jedem Album besser.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10698367  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    gut wurden sie trotzdem nie…

    --

    #10698421  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 61,182

    Doch. „Sequel to the Prequel“ ist ein sehr gutes Album.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10698541  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 10,375

    pipe-bowl

    bullitt,,,mit Mick Whitnall konnte ich auch prima leben und die beiden Nachfolge-LPs sind bei mir nach wie vor über jeden Zweifel erhaben.

    Ich gehe noch mindestens einen Schritt weiter und sage, die Babyshambles wurden mit jedem Album besser.

    Nö. Sie wurden nur konventioneller…

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10699401  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,961

    Ich mag Pete zerschossener auch lieber und gerade die Entwicklung seinerzeit von dem Bumfest Demo Sessions zum fertigen Shotter’s Nation fand ich gewöhnungsbedürftig, aber das ist jammern auf hohem Niveau. Egal welches der drei Alben, jedes hätte 90 % meiner Jahres- Top 10s der letzten Jahre mühelos abgezockt.

    --

    #10699857  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,217

    Also „Who’s Been Having You Over“ gefällt mir auf Anhieb ziemlich gut. Freue mich sehr auf die LP.

    --

    #10699877  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,961

    rakeAlso „Who’s Been Having You Over“ gefällt mir auf Anhieb ziemlich gut. Freue mich sehr auf die LP.

    Ich bin nicht wirklich überzeugt und das liegt auch hier wie schon live vor allem an der Band. Die hat irgendwie überhaupt keinen Biss und das Georgel hätte man sich komplett sparen können. Die wohl schwächste Vorab-Single all seiner Projekte.

    --

    #10700105  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,380

    Die Shambles Alben sind natürlich alle gut. Schwierigkeiten habe ich eigentlich erst seit der letzten, vom Reemtsma-Spross produzierten Doherty LP. Das war mir trotz guter Songs zu gewollt. Mit einem entsprechenden Produzenten halte ich weitere Großtaten aber für möglich.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10700339  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,961

    clauDie Shambles Alben sind natürlich alle gut. Schwierigkeiten habe ich eigentlich erst seit der letzten, vom Reemtsma-Spross produzierten Doherty LP. Das war mir trotz guter Songs zu gewollt. Mit einem entsprechenden Produzenten halte ich weitere Großtaten aber für möglich.

    Produzent und Band. Was hälst du von „Who’s Been Having You Over“?

    --

    #10700341  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,380

    Ziemlich gut.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10700767  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,961

    Vielleicht bin ich auch einfach nur noch geschädigt von den Live-Eindrücken. Mal sehen, wie das ganze Album wird. Auf heavy rotation läuft der Vorab-Track bei mir jedenfalls nicht, und das ist ein Novum.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,201 bis 1,215 (von insgesamt 1,242)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.