Paul McCartney – McCartney III

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Paul McCartney – McCartney III

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 159)
  • Autor
    Beiträge
  • #11304141  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 4,023

    clau Noch so’n Ding und Du musst das Liverpool Oratorio auswendig nachsummen!

    Auf einem Bein in Ritterrüstung im Sturm des Jahrhunderts auf dem höchsten Dach der Stadt. Null problemo. :maccathumbsup:

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11304501  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,869

    Mit intakter Stimme gar nicht so übel……so leider nur ***.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11304519  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,931

    pink-nice3   Mit intakter Stimme gar nicht so übel……so leider nur ***.

    Mit seiner doch stark geschwächten Stimme hatte ich gestern auch so meine „Probleme“. Hmmh.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11304523  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,111

    Ich finde schon, dass man sogar etwas Cash raushört, ohne dessen Gravitas.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11304569  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,869

    nikodemusIch finde schon, dass man sogar etwas Cash raushört, ohne dessen Gravitas.

     

    Leider konnte ich mir das noch nicht so schönhören…..bei Cash passt es da schon sehr viel besser.
    Natürlich nicht sö übel wie sein Kumpel bei My Sweet Lord 2000.

    zuletzt geändert von pink-nice3

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11305595  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,210

    Gute Platte und Musterschüler Macca zeigt was mit 78 noch so geht. Kann man gut hören aber ich hänge wohl zu fest an seinen Wings Zeiten und den Platten bis 1983, dass ich die Platte heiß und innig liebe.

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #11305663  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,561

    dennis-blandfordGute Platte und Musterschüler Macca zeigt was mit 78 noch so geht. Kann man gut hören aber ich hänge wohl zu fest an seinen Wings Zeiten und den Platten bis 1983, dass ich die Platte heiß und innig liebe.

    Dann ist „Pipes Of Peace“ für Dich das letzte Knalleralbum?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11305685  | PERMALINK

    liam1994

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 1,725

    Tolle Platte, geht bei mir auch besser als „McCartney II“. Mindestens 50 Prozent der Stücke sind auch im Gesamtzusammenhang des McCartney-Post-Beatles-Werkes recht weit oben anzusiedeln, finde ich. Wobei ich die Soloalben seit Chaos & Creation (außer Kisses on the Bottom, damit kann ich nix anfangen) alle gelungen fand. Alternativ „seit Flaming Pie“ (außer Driving Rain, das zu viele schwache Tracks hat und Kisses on the Bottom, damit kann ich nix anfangen).

    --

    Nie mehr Zweite Liga!!!
    #11305695  | PERMALINK

    pelo_ponnes

    Registriert seit: 13.04.2004

    Beiträge: 2,749

    Bis jetzt finde ich das Album „McCartney III“ belanglos. Konnte aber auch mit „Egypt Station“ nicht viel anfangen.

    Zur Einordnung: die besten McCartney-Alben kamen für mich ab „Flaming Pie“. Ich mag auch „Driving Rain“ und „Chaos And Creation …“ sehr gerne (Nigel Godrich hat ihn genauso gepusht wie Jeff Lynne), und dann noch Flowers In The Dirt (This One vor allem). Aus der McCartney-Reihe sagt mir II am ehesten zu, I halte ich für verzichtbar.

    zuletzt geändert von pelo_ponnes

    --

    #11306277  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,210

    clau

    dennis-blandfordGute Platte und Musterschüler Macca zeigt was mit 78 noch so geht. Kann man gut hören aber ich hänge wohl zu fest an seinen Wings Zeiten und den Platten bis 1983, dass ich die Platte heiß und innig liebe.

    Dann ist „Pipes Of Peace“ für Dich das letzte Knalleralbum?

    Ja, nimm noch „Once upon along go“ als 7″ dazu.

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #11307289  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,210

    Ian McDonald, alter, grantiger Beatlesexperte, auch schon tot, schrieb mal über die unzähligen Paule-Soloplatten, dass Paul zum „Geschwätzigen“ neige: sprich zu viele Songs auf nicht nennenswertem Niveau.
    Die letzte durch und durch gute Paulesolo LP ist wohl „Chaos and creation in the backyard“. Tolle Songs, klasse produziert von Nigel Goodrich.

    Das schrieb mir heute jemand, der die Beatles zu seinem Haupt-Lebensinhalt auserkoren hat.

    zuletzt geändert von dennis-blandford

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #11307329  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,788

    „Driving rain“ gehört zu seinen besten Soloalben.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11307355  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,869

    pipe-bowl„Driving rain“ gehört zu seinen besten Soloalben.

     

    Sehr gute Scheibe……da war er im Gegensatz zur Neuen noch bei Stimme.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11307357  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,691

    Ich mag Driving Rain auch wegen einiger toller Songs, aber die Produktion war eher anstrengend und Freedom macht die Platte leider einen * schlechter…

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11307359  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,691

    Ich mag Driving Rain auch wegen einiger toller Songs, aber die Produktion war eher anstrengend und Freedom macht die Platte leider einen * schlechter…

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 159)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.