Neil Young – Ragged Glory

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)
  • Autor
    Beiträge
  • #21077  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,458

    1. Country Home *****
    2. White Line *****
    3. F*$%in' Up ***1/2
    4. Over and Over *****
    5. Love to Burn ****1/2
    6. Farmer John **
    7. Mansion on the Hill *****
    8. Days That Used To Be/My Back Pages ****1/2
    9. Love and Only Love ****1/2
    10. Mother Earth/Natural Anthem ****

    Bestes Neil Young-Album der letzten 25 Jahre. Nur die bescheuerte Coverversion von Farmer John (kam auf den letzten Drücker noch mit auf die Platte) hätte er sich wirklich sparen können. Insgesamt ****1/2.

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2564413  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,666

    Originally posted by Wischmop@7 Jan 2005, 10:26
    Nur die bescheuerte Coverversion von Farmer John (kam auf den letzten Drücker noch mit auf die Platte) hätte er sich wirklich sparen können.

    Die ist doch gut!

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #2564415  | PERMALINK

    thomlahn

    Registriert seit: 11.11.2003

    Beiträge: 8,143

    Ich war damals auch ziemlich begeistert. Habe es vor einem halben Jahr noch mal aufgelegt und ich muss sagen: Es hat deutlich nachgelassen. Zum Besternen muss ich es aber nochmal hören – das Gedächtnis – das Alter …

    --

    ?
    #2564417  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,458

    Originally posted by Sebastian Frank@7 Jan 2005, 10:29
    Die ist doch gut!

    IMO der einzige und eindeutige Schwachpunkt der Platte. Über die Live-Versionen (z.B. Weld) kann ich nix sagen.

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    #2564419  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,458

    Originally posted by thomlahn@7 Jan 2005, 10:29
    Zum Besternen muss ich es aber nochmal hören – das Gedächtnis – das Alter …

    Setze auf alle Fälle Kopfhörer auf und dreh den Lautstärkenregler soweit es in Deinem Alter noch irgendwie vertretbar ist nach rechts ;). Besseren GaragenRock hat Neil in seiner ganzen Karriere überhaupt nie gemacht (vielleicht Powderfinger + I'm the Ocean, sonst nix)!

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    #2564421  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,272

    Originally posted by Wischmop@7 Jan 2005, 10:26
    Bestes Neil Young-Album der letzten 25 Jahre. Insgesamt ****1/2.

    Stimmt sogar. Habe aber mal alles erst vorher durchchecken müssen. Bei mir in den TOP200 und ein klarer Best-Sterner.
    Dann kommt bei mir „Freedom“ und „Mirror ball“ (was die letzten 25 Jahre betrifft!).

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #2564423  | PERMALINK

    zufo

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 3,365

    1. Country Home *****
    2. White Line ****
    3. F*$%in' Up ****
    4. Over and Over *****
    5. Love to Burn *****
    6. Farmer John ***
    7. Mansion on the Hill *****
    8. Days That Used To Be *****
    9. Love and Only Love ****
    10. Mother Earth/Natural Anthem ****

    Gesamt: **** 1/2

    Das Album hat damals meine durch die Geffen Zeit verschütt gegangene Liebe zu Neil Young wieder entfacht. :rolleyes:

    Gruss,
    ZUFO

    --

    To be a rock and not a roll
    #2564425  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,366

    1. Country Home ****
    2. White Line ****
    3. F*$%in' Up ***
    4. Over and Over ****
    5. Love to Burn ****
    6. Farmer John **
    7. Mansion on the Hill *****
    8. Days That Used To Be/My Back Pages ****
    9. Love and Only Love ****
    10. Mother Earth/Natural Anthem ***

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #2564427  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. Country Home *****
    2. White Line ***1/2
    3. F*$%in' Up ***1/2
    4. Over and Over ****
    5. Love to Burn ****
    6. Farmer John *
    7. Mansion on the Hill *****
    8. Days That Used To Be/My Back Pages *****
    9. Love and Only Love *****
    10. Mother Earth/Natural Anthem *****

    Sorry, viele Sterne. Die selbstgebrannte CD – also alles außer Farmer John – wäre meine CD für die einsame Insel.

    --

    #2564429  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,004

    1. Country Home *****
    2. White Line ****
    3. F*$%in' Up *****
    4. Over and Over *****
    5. Love to Burn ****
    6. Farmer John ***1/2
    7. Mansion on the Hill *****
    8. Days That Used To Be *****
    9. Love and Only Love ****
    10. Mother Earth/Natural Anthem ***1/2

    bin schon gespannt, ob noch mal sowas gutes kommt von young/crazy horse… fast so gut wie „zuma“, „tonight's the night“ und „on the beach“… na ja, eigentlich sind die eh alle auf einem niveau…

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #2564431  | PERMALINK

    hank-williams

    Registriert seit: 07.04.2004

    Beiträge: 3,150

    Country Home ****
    White Line ***
    Fuckin‘ Up ****
    Over And Over *** 1/2
    Love To Burn ***
    Farmer John ***
    Mansion On The Hill **** 1/2
    Days That Used To Be ****
    Love And Only Love ****
    Mother Earth (Nature Anthem) ***

    Dreieinhalb Sterne.

    --

    „Kreuzberg ist so hart, dass sogar die Steine sagen: Wir sind zu weich für die Strasse. So hart ist Kreuzberg.“ (Catee)
    #2564433  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,705

    Habe so viel Neil Young die letzten Wochen gehört. Heute noch dieses Werk. Klar ist, dass die 80-er nicht seine Glanzzeit waren. Jedoch hat er diesem Album mit „Freedom“ ein Album vorgesetzt, mit dem er wieder Richtung Zenit stürmte. Und letztlich hat „Ragged glory“, bei aller Präsenz von „Crazy Horse“ nicht die vielen Glanzpunkte, die das Album zu einem Fixstern machen. Zumindest aus heutiger Sicht. Seinerzeit hat es mich auch weggeblasen. Natürlich ist es stellenweise brennend, archaisch und manisch, aber es fehlen die ganz großen Songs.

    Country home ***1/2
    White line ***1/2
    Fuckin‘ up ***1/2
    Over and over ****
    Love to burn ****1/2
    Farmer John ***
    Mansion on the hill ****1/2
    Days that used to be ****
    Love and only love ****1/2
    Mother Earth (Natural Anthem) ****

    aus heutigem Blickwinkel ein gutes, nicht jedoch überragendes Album = ****

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #2564435  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,111

    Ja PB..das würde ich so unterschreiben…

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2564437  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 5,536

    pipe-bowlLetztlich hat „Ragged glory“, bei aller Präsenz von „Crazy Horse“ nicht die vielen Glanzpunkte, die das Album zu einem Fixstern machen. Zumindest aus heutiger Sicht. Seinerzeit hat es mich auch weggeblasen. Natürlich ist es stellenweise brennend, archaisch und manisch, aber es fehlen die ganz großen Songs.
    Aus heutigem Blickwinkel ein gutes, nicht jedoch überragendes Album = ****

    Ich teile ebenfalls diese Einschätzung. Mitreissend gespielt, aber ohne ganz große Songs. „Love to burn“ war immer mein Lieblingsstück, „Love and only Love“ ist ähnlich, aber etwas schwächer, „Over and Over“ und „Mansion on the Hill“ sind weitere Highlights, und die Coverversion von „Farmer John“ mochte ich immer am wenigsten. Komplett gehört habe ich das Album allerdings schon länger nicht mehr.

    --

    To Hell with Poverty
    #2564439  | PERMALINK

    wolle

    Registriert seit: 03.11.2005

    Beiträge: 5,750

    Country Home *****
    White Line ****
    Fuckin‘ Up *****
    Over And Over **** 1/2
    Love To Burn *****
    Farmer John ****1/2
    Mansion On The Hill *****
    Days That Used To Be *****
    Love And Only Love *****
    Mother Earth (Nature Anthem) *****

    4,8=*****:laola0: :dance:

    --

    Guitar fightin' the TV! ain't singin' for politicians, ain't singin' for spuds: This Note's For You! http://www.neilyoung.com/lwwtoday/index.html
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 49)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.