Musiksendungen im TV

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Musiksendungen im TV

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,246 bis 1,260 (von insgesamt 1,267)
  • Autor
    Beiträge
  • #11235105  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 14,563

    Feine Doku. Der von Dir erhoffte John Mayall leider nicht mal erwähnt. Dabei ist Blues from Laurel Canyon ja wirklich ein formidables Album. Lass uns mal ne Doku machen, Thomas :whistle:

    The lyrics are autobiographical and refer, if obliquely, to people Mayall met on his first visit, such as Frank Zappa and Moon Unit Zappa (on „2401“), the band Canned Heat (on „The Bear“), and famous groupie, Catherine James (on „Miss James“).
    Wiki

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11235107  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 3,975

    stormy-mondayFeine Doku. Der von Dir erhoffte John Mayall leider nicht mal erwähnt. Dabei ist Blues from Laurel Canyon ja wirklich ein formidables Album. Lass uns mal ne Doku machen, Thomas The lyrics are autobiographical and refer, if obliquely, to people Mayall met on his first visit, such as Frank Zappa and Moon Unit Zappa (on „2401“), the band Canned Heat (on „The Bear“), and famous groupie, Catherine James (on „Miss James“). Wiki

    Ja, das wäre doch mal was!.

    Manche dieser Dikus wirken wirken wirklich sehr inspirierend. Ich glaube, ich höre mir jetzt mal die 71 er  Platte von Crosby an. Da sind ja alle seine damaligen Freunde mit drauf. :rose:

     

    --

    #11235109  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 14,563

    Wegen dem winzigen Snippet bin ich grad mal wieder Dylan- süchtig..
    Stell Dir vor, Du bist CSN&Y und Dylan sitzt im Publikum. Scared shitless….

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    #11235111  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 3,975

    stormy-mondayWegen dem winzigen Snippet bin ich grad mal wieder Dylan- süchtig.. Stell Dir vor, Du bist CSN&Y und Dylan sitzt im Publikum. Scared shitless….

    Hihi, muß total cool gewesen sein, damals im Canyon  zu leben.

    zuletzt geändert von was

    --

    #11235115  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 14,563

    Ja, der Canyon hatte vermutlich schwer was. Ziemlich doch drinnen in LA, aber grün und sehr locker bebaut .Mit gemütlichen Häusern, nicht blöden 12 Millionen- Villen. Ich stell mir die Besiedlung durch Künstler so vor wie die Besiedlung im alten West- Berlin in den Kleingartenanlagen, wo durchaus auch grössere Hütten standen (und stehen?). Urgemütlich. Da küsst Dich die Muse. Und die Revolution.
    Well, we live in a trailer at the edge of town
    You never see us ‚cause we don’t come around

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    #11235121  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 3,975

    stormy-mondayJa, der Canyon hatte vermutlich schwer was. Ziemlich doch drinnen in LA, aber grün und sehr locker bebaut .Mit gemütlichen Häusern, nicht blöden 12 Millionen- Villen. Ich stell mir die Besiedlung durch Künstler so vor wie die Besiedlung im alten West- Berlin in den Kleingartenanlagen, wo durchaus auch grössere Hütten standen (und stehen?). Urgemütlich. Da küsst Dich die Muse. Und die Revolution. Well, we live in a trailer at the edge of town You never see us ‚cause we don’t come around

    Huu, diese Zeilen von Young  belegen schon ganz deutlich, wie schwer es für die Szene gewesen sein muß, als die Scheisse mit den Morden der Family passierte.  Wer sagte das noch in der Doku, daß  L-A. zu dem Zeitpunkt furchtbar gewesen sein soll? Einer der  Flying Bouritos‘?

    --

    #11235123  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 14,563

    Nicht furchtbar, aber sehr verstört danach. Kann ich gut nachvollziehen. Menschen wie die Mama, eine liebevolle Gallionsfigur wie eigentlich alle anderen auch, haben so ne Scheisse in der, naja, Nachbarschaft.
    Oh, man!
    Ohne Manson und ohne Altamont, was hätte da alles weiter geglüht? Talk about a Revolution.

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    #11235127  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 3,975

    stormy-mondayNicht furchtbar, aber sehr verstört danach. Kann ich gut nachvollziehen. Menschen wie die Mama, eine liebevolle Gallionsfigur wie eigentlich alle anderen auch, haben so ne Scheisse in der, naja, Nachbarschaft. Oh, man! Ohne Manson und ohne Altamont, was hätte da weiter geglüht?

    Wäre wirklich schön, wenn sich die Szene länger gehalten hätte. Aber die Siebziger brachten Reichtum und damit auch die Möglichkeit, an härtere Drogen  ran zu kommen.  Sagte ja schon Michelle Phillips : die drei Rolls in der Garage

    --

    #11235195  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 55,653

    Jo, war ein prima ARTE-Abend gestern.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11255045  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 62,968

    #11255071  | PERMALINK

    punchline
    ...

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 1,812

    dengelHeute 21. 45 auf arte. Für mich ein „Muss“
    https://www.arte.tv/de/videos/098104-000-A/lynyrd-skynyrd-if-i-leave-here-tomorrow/

    Cool! Danke!

    --

    Ist der Rasen so schön grün!
    #11255077  | PERMALINK

    punchline
    ...

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 1,812

    was

    stormy-mondayNicht furchtbar, aber sehr verstört danach. Kann ich gut nachvollziehen. Menschen wie die Mama, eine liebevolle Gallionsfigur wie eigentlich alle anderen auch, haben so ne Scheisse in der, naja, Nachbarschaft. Oh, man! Ohne Manson und ohne Altamont, was hätte da weiter geglüht?

    Wäre wirklich schön, wenn sich die Szene länger gehalten hätte. Aber die Siebziger brachten Reichtum und damit auch die Möglichkeit, an härtere Drogen ran zu kommen. Sagte ja schon Michelle Phillips : die drei Rolls in der Garage

    Michelle Phillips scheint von den 4 Mamas And Papas die Vernünftigste gewesen zu sein. Sie lebt heute noch.
    John Phillips hat es dagegen schwerer erwischt. Er bekam eine ausgewachsene Paranoia vom vielen Koks und starb schon mit 65 an Herzversagen.

    --

    Ist der Rasen so schön grün!
    #11255119  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 60,001

    dengelHeute 21. 45 auf arte. Für mich ein „Muss“
    https://www.arte.tv/de/videos/098104-000-A/lynyrd-skynyrd-if-i-leave-here-tomorrow/

    Steht hier auch auf dem Zettel. Programmiere ich mal schnell ein.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11255357  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,265

    punchline[…]
    Michelle Phillips scheint von den 4 Mamas And Papas die Vernünftigste gewesen zu sein. Sie lebt heute noch.
    […]

    Aber sie war auch mit Abstand die jüngste, oder?

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11303483  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 3,975

    Heute  um 22:00 Uhr   auf arte:

    The Rolling Stones – Crossfire Hurricane
    Doku von 2012

    klick

    und um 00:30 Uhr

    Paul McCartney and Wings   – Rockshow

    klick

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,246 bis 1,260 (von insgesamt 1,267)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.