Genesis – Wind & Wuthering

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 113)
  • Autor
    Beiträge
  • #6535861  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    Ok soweit. Was ist noch mit der doch auch noch guten „… and then there were three…“?? Ist bei mir wesentlich höher als die „Duke“ noch. „Wind & wuthering“ war bei mir vierzehn lange Jahre das TOP-Album schlechthin.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6535863  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.musicOk soweit. Was ist noch mit der doch auch noch guten „… and then there were three…“?? Ist bei mir wesentlich höher als die „Duke“ noch. „Wind & wuthering“ war bei mir vierzehn lange Jahre das TOP-Album schlechthin.

    Ich wusste dass der gute dr.music sich mit meinem Post befassen würde! :wave:
    Zur Frage: Die von dir genannte ist als letzte (derzeit 11/15) zu meiner Sammlung gestoßen, etwa Dezember 2012. Bis jetzt hat mich das Album noch nicht wirklich gepackt, geschweige denn berührt im Ausmaß von beispielsweise „W&W“. Und dann noch dieses meines Erachtens miese Cover. Aber da einige andere Alben auch mehrere Jahre bei mir gebraucht haben, schließe ich nicht aus, meine zuvor getätigte Äußerung eines Tages zu relativieren oder gar zu revidieren!

    --

    #6535865  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,255

    GrievousAngel[
    3. Your Own Special Way * * * 1/2
    4. Wot Gorilla? * * * *
    Gesamt: * * * * 1/2
    Nebenbei passt die Musik auch perfekt zum Cover.

    Ausser den beiden obigen Einzelwertungen für mich alles nachvollziehbar. Aber der Gorilla soll besser sein? Niemals.

    Ja, das Cover gibt die Stimmung der Musik gut wieder (oder umgekehrt).

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #6535867  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Onkel TomAusser den beiden obigen Einzelwertungen für mich alles nachvollziehbar. Aber der Gorilla soll besser sein? Niemals.

    Ja, das Cover gibt die Stimmung der Musik gut wieder (oder umgekehrt).

    Zuerst mal danke für das großteils positive Feedback! :wave:
    Ich dachte mir schon, dass ich darauf angeschrieben werde. Ich habe auch mit mir gehadert um den halben Stern beim Gorilla. Aber ich wollte deutlich machen, dass mir „Your Own Special Way“ am wenigstens zusagt. Ich finde ihn zwar textlich sehr gelungen, er ist mir aber schlichtweg zulang für soviel Süßholzgeraspel. Dass ihn andere besser sehen oda gar als Highlight kann ich nachvollziehen, ich persönlich teile diese Meinung aber nicht!

    Onkel TomAber der Gorilla soll besser sein? Niemals.

    Das würde ich nie behaupten, lediglich dass er mir mehr gefällt, wenngleich auch nur marginal mehr. :-)

    --

    #6535869  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 6,129

    Earl: ****1/2
    Vine: ****1/2
    Special Way: ***1/2
    Gorilla: ****1/2
    Mouse: ****
    Rooftops: *****
    Unquiet slumbers: ****1/2
    Quiet earth: *****
    Afterglow: ****

    insgesamt: ****1/2

    Kann ich endlos oft hören und packt mich immer. Allerdings würde ich es nicht als Spitzenalbum der Genesis-Diskographie ansehen…ist eher so eine Art überreife Frucht, welche an das Ende einer großen Zeit erinnert [„(…)Es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.“].

    --

    #6535871  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,255

    Ich kann nicht nachvollziehen, was hier doch einige an „Gorilla“ so gut finden. Die Nummer hat mich schon immer gestört. Wirkt auf mich wie willkürlich dazwischen gestopft und stört den Fluss des Albums.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #6535873  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 6,129

    Onkel TomIch kann nicht nachvollziehen, was hier doch einige an „Gorilla“ so gut finden. Die Nummer hat mich schon immer gestört. Wirkt auf mich wie willkürlich dazwischen gestopft und stört den Fluss des Albums.

    Habe bei „Your own special way“ immer das Gefühl, dass das Album gleich an die Wand gefahren ist – bei „Wot Gorilla“ löst sich der ganze Schmus mit Leichtigkeit auf, das Album gerät wieder in Fluss. Nimmt eine Melodie aus dem Mittelteil von „One for the vine“ wieder auf und schafft damit Kohärenz. Rhythmisch und harmonisch ist das wie aus einem Guss, die Melodien und Klangfarben erzeugen ein ganz prächtiges, winterlich-märchenhaft anmutendes Gesamtbild.
    Diese Fusionanleihen bei Genesis waren für mich schon immer besondere Herzensdinge.

    --

    #6535875  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,255

    grünschnabel
    Diese Fusionanleihen bei Genesis waren für mich schon immer besondere Herzensdinge.

    Und haben mich schon immer etwas gestört und so erklären sich dann wohl die unterschiedlichen Bewertungen.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #6535877  | PERMALINK

    jester-d-2

    Registriert seit: 26.02.2011

    Beiträge: 2,048

    Muss dann gleich morgen mal nachhören, was ihr hier so rausgehauen habt. ;-)

    --

    Pink Floyd? I didn't know she got a last name.
    #6535879  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 6,129

    Onkel TomUnd haben mich schon immer etwas gestört und so erklären sich dann wohl die unterschiedlichen Bewertungen.

    Ja, dann ist es ziemlich klar. Aber sehe ich das richtig, dass du noch keine Einzelbewertungen abgegeben hast? Wie schaut’s aus? (Dass dein Lieblingstrack natürlich eine höchst exquisite Wahl ist, weiß ich allerdings schon…)

    --

    #6535881  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    @ GrievousAbgel: Nun, die beiden Gründe hierfür dürften Dir bereits bekannt sein.:-)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #6535883  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.music@ GrievousAbgel: Nun, die beiden Gründe hierfür dürften Dir bereits bekannt sein.:-)

    Ich lasse mich gerne aufklären. :-)

    --

    #6535885  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    GrievousAngelIch lasse mich gerne aufklären. :-)

    Also wenn ich die jetzt noch erklären soll.:-)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #6535887  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.musicAlso wenn ich die jetzt noch erklären soll.:-)

    Ich bitte darum. :-)

    --

    #6535889  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,283

    @ Grievous: Zum einen ist“ Genesis“ meine Lieblingsband und zweitens war „W & w“ lange Jahre mein bestes/liebstes Album (heute Nr. 6). Ich dachte aber, dass sei schon klar geworden.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 113)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.