Fleetwood Mac Top 10

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 142)
  • Autor
    Beiträge
  • #5435003  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,322

    pumafreddyStimmt, ein absoluter Meilenstein. Gehört eigentlich auf allen Listen auf Platz 1, aber „live“ wird meist nicht berücksichtigt.

    diese Version EVER

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5435005  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    Gebe es zu! Aber dann würde ich auch „Shout“ bei TP &THB als Nr 1 platzieren!

    Schon grandios – diese 9Min Version ist, die ich meine.
    http://www.youtube.com/watch?v=Y2iwJYhBRHk

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #5435007  | PERMALINK

    blossom-toe
    Vena Lausam Oris, Pax, Drux, Goris.

    Registriert seit: 07.08.2007

    Beiträge: 4,198

    Green Manalishi… dann kommen 8 Plätze für Slacker und dann Oh Well.

    --

    I was born with a plastic spoon in my mouth
    #5435009  | PERMALINK

    thelema

    Registriert seit: 20.02.2015

    Beiträge: 58

    Zum Einstand eine Liste! :D

    01. The Green Manalishi


    05. Oh Well
    06. Black Magic Woman
    07. Only You
    08. Man of the world
    09. Dragonfly
    10. Rattlesnake Shake (Boston 1970, 1. Set: Riff-Orgie)

    Im Grunde bei allen nur die Live-Versionen. Die Gitarrenarbeit hebt die Songs alle noch mal um ein bis drei Level.

    Die „neuen“ Fleetwood Mac haben mir nie wirklich was gesagt. Gut finde ich da trotzdem „The Chain“, „Don’t Stop“ und „Go Your Own Way“. So Mitgröhl-Hymnen eben. Aber eigentlich passen die nicht in dieselbe Liste. Das ist eine völlig andere Band mit derselben Rhythmusgruppe.

    --

    Now, when the day goes to sleep and the full moon looks / The night is so black that the darkness cooks / Don't you come creepin' around ‒ makin' me do things I don't want to
    #5435011  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,475

    01. I’m so afraid
    02. Landslide
    03. You go your own Way
    04. The Chain
    05. The Green Manalishi
    06. Tusk
    07. Rhiannon
    08. Sisters of the Moon
    09. Oh Well
    10. Oh Daddy

    --

    #5435013  | PERMALINK

    pinkgenesis
    Purist

    Registriert seit: 13.06.2013

    Beiträge: 2,903

    1. The Green Manalishi
    2. Rattlesnake Shake
    3. Oh Well

    4. Need Your Love So Bad
    5. Albatross
    6. Man Of The World
    7. Show-Biz Blues
    8. One Sunny Day
    9. Never Going Back Again
    10. Go Your Own Way

    --

    sol lucet omnibus
    #5435015  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,948

    pinkgenesis1. The Green Manalishi
    2. Rattlesnake Shake
    3. Oh Well

    4. Need Your Love So Bad
    5. Albatross
    6. Man Of The World
    7. Show-Biz Blues
    8. Man Of The World
    9. One Sunny Day
    10. Never Going Back Again

    Sehr schöne Auswahl:sonne:, allerdings hast du Man of the World doppelt drin. Und die TOP3 alle von „Then Play On“, der Remastered und Extended Version denke ich mal. Green Manalishi wäre auch bei mir ganz vorne. Von „Then Play On“ würde ich unbedingt noch das fantastische Instrumentalstück „Underway“ hinzunehmen, das mir noch besser gefällt als Albatross.

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #5435017  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,031

    Doc F.01. I’m so afraid
    02. Landslide
    04. The Chain
    05. The Green Manalishi
    07. Rhiannon
    10. Oh Daddy

    Sehr schön. Gerade „Oh Daddy“ wird oft übergangen (wahrscheinlich auch in meiner letzten Liste ;-)).

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #5435019  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,031

    pinkgenesis
    10. Never Going Back Again

    Du bist ja sehr augenscheinlich ein sehr großer Fan der „Blues-Phase“. Warum dann von den 70er „Pop Macs“ ausgerechnet diese „kleine Nichtigkeit“?

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #5435021  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 43,031

    Mr. BlueSehr schöne Auswahl:sonne:, allerdings hast du Man of the World doppelt drin. Und die TOP3 alle von „Then Play On“, der Remastered und Extended Version denke ich mal. Green Manalishi wäre auch bei mir ganz vorne. Von „Then Play On“ würde ich unbedingt noch das fantastische Instrumentalstück „Underway“ hinzunehmen, das mir noch besser gefällt als Albatross.

    Also lohnt die letzte Remaster Ausgabe von „Then Play On“ auch klanglich? Ich hatte da eine irgendwie mäßige Bewertung (wo auch immer) gelesen.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #5435023  | PERMALINK

    pinkgenesis
    Purist

    Registriert seit: 13.06.2013

    Beiträge: 2,903

    Mr. BlueSehr schöne Auswahl:sonne:, allerdings hast du Man of the World doppelt drin. Und die TOP3 alle von „Then Play On“, der Remastered und Extended Version denke ich mal. Green Manalishi wäre auch bei mir ganz vorne. Von „Then Play On“ würde ich unbedingt noch das fantastische Instrumentalstück „Underway“ hinzunehmen, das mir noch besser gefällt als Albatross.

    Hast völlig recht. Hab’s schon korrigiert.

    --

    sol lucet omnibus
    #5435025  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 36,592

    Onkel TomAlso lohnt die letzte Remaster Ausgabe von „Then Play On“ auch klanglich? Ich hatte da eine irgendwie mäßige Bewertung (wo auch immer) gelesen.

    Besser als die alte Reprise CD klingt sie sicher, eine klangliche Revolution darf man aber nicht erwarten. Die Neuauflage lohnt aber insofern, als dass es das Album in seiner Originalform gibt, also ohne Oh Well und dafür mit One Sunny Day und Without You. Oh Well gibt es dann zusammen mit The Green Manalishi und World In Harmony als Bonus. Einziger Wermutstropfen: Oh Well liegt als Single A- und B-Seite vor, d.h. die beiden Teile wurden nicht wie auf der alten CD zu einem Track zusammengefügt.

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #5435027  | PERMALINK

    pinkgenesis
    Purist

    Registriert seit: 13.06.2013

    Beiträge: 2,903

    Onkel TomDu bist ja sehr augenscheinlich ein sehr großer Fan der „Blues-Phase“. Warum dann von den 70er „Pop Macs“ ausgerechnet diese „kleine Nichtigkeit“?

    Es ist neben „Go Your Own Way“ das einzige Stück von Rumours, was ich mir auch heute noch anhören mag. Das Album habe ich im Übrigen schon lange nicht mehr.

    Ja, und „Then Play On“ habe ich mir tatsächlich nur wegen der Remaster und der 4 Bonustracks zugelegt. Ich hatte mal die Vinyl-„Greatest Hits“. Auf der fehlten jedoch die Single-Hits und der Klang war unterirdisch.

    Als ich nun hier im Forum von der remasterten „Then Play On“ las, wurde ich nochmal neugierig und … wurde reich belohnt.
    Das Album ist klasse !
    Schade, dass „Albatross“ und „Need Your Love So Bad“ fehlen. Dann wär’s perfekt, für mich.

    --

    sol lucet omnibus
    #5435029  | PERMALINK

    pinkgenesis
    Purist

    Registriert seit: 13.06.2013

    Beiträge: 2,903

    sparchBesser als die alte Reprise CD klingt sie sicher, eine klangliche Revolution darf man aber nicht erwarten. Die Neuauflage lohnt aber insofern, als dass es das Album in seiner Originalform gibt, also ohne Oh Well und dafür mit One Sunny Day und Without You. Oh Well gibt es dann zusammen mit The Green Manalishi und World In Harmony als Bonus. Einziger Wermutstropfen: Oh Well liegt als Single A- und B-Seite vor, d.h. die beiden Teile wurden nicht wie auf der alten CD zu einem Track zusammengefügt.

    Ja, die OneTrack-Version von „Oh Well“ hätte mir auch noch besser gefallen. Das 9:04 lange Teil habe ich mir vor Jahren mal von einer älteren Singles-Compilation digitalisiert.

    Gegen die Soundgewitter von z.B. Herrn STEVEN WILSON kommt das FM-Album nicht an. Aber im Vergleich zur Erstveröffentlichung 1969 ist der Klang eine Offenbarung.

    --

    sol lucet omnibus
    #5435031  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,948

    Onkel TomAlso lohnt die letzte Remaster Ausgabe von „Then Play On“ auch klanglich? Ich hatte da eine irgendwie mäßige Bewertung (wo auch immer) gelesen.

    Ja , die lohnt auf jeden Fall, auch unabhängig von den eigentlich unverzichtbaren Bonustracks. Klingt deutlich besser als die alte Reprise-Ausgabe, z. B. ist das frühere an manchen Stellen deutlich vernehmbare Hintergrundrauschen, weitestgehend verschwunden. Auch wurde hier beim Remastering nicht der übliche „Loudness-War“, sprich die starke Anhebung der Komprimerung und Lautstärke vorgenommen, so dass die Dynamik des Album gut erhalten geblieben ist.

    --

    Blue, Blue, Blue over you
Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 142)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.