Eure Top 10 Videoclips

Startseite Foren Kulturgut Clips & Videos Eure Top 10 Videoclips

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 248)
  • Autor
    Beiträge
  • #4579473  | PERMALINK

    faspotun

    Registriert seit: 22.04.2005

    Beiträge: 3,301

    FaspotunDas müssten in etwa sein:

    1. Bob Dylan – Subterranean Homesick Blues
    2. Daft Punk – Around The World
    3. Fatboy Slim – Praise You
    4. Blur – Coffee & TV
    5. Gorillaz – Clint Eastwood
    6. Beastie Boys – Sabotage
    7. Pulp – Help The Aged
    8. Oasis – All Around The World
    9. The Cardigans – I Need Some Fine Wine And You, You Need To Be Nicer
    10. R.E.M. – Everybody Hurts

    Hors concurrence: Die Videos von Britney.

    vergessen: outkast – hey ya!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #4579475  | PERMALINK

    mr-bungle

    Registriert seit: 01.08.2004

    Beiträge: 773

    In beliebiger Reihenfolge:
    David Hasselhoff – „Hooked on a Feeling“
    Tindersticks – „City Sickness“
    Will Ferrell & the Chanel 4 Team – „Afternoon Delight“
    Haddaway – „What is Love“
    Super Furry Animals – „(A) Touch Sensitive“
    Radiohead – „Fake Plastic Trees“
    Faith no More – „Stripsearch“
    John Carpenter – „Big Trouble in little China“
    Depeche Mode – „Barrel of a Gun“
    Cliff Richard – „Wired for Sound“

    --

    Don't feel safe inside my head Just switch off the waterfall
    #4579477  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,035

    Mr Bungle
    Will Ferrell & the Chanel 4 Team – „Afternoon Delight“
    John Carpenter – „Big Trouble in little China“
    Cliff Richard – „Wired for Sound“

    Um die würde ich bei einer Top 10 auch nicht herumkommen. Alles ganz groß!
    Obwohl ich von Cliff dann vielleicht doch „The Only Way Out“ bevorzuge.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #4579479  | PERMALINK

    mr-bungle

    Registriert seit: 01.08.2004

    Beiträge: 773

    candycolouredclownUm die würde ich bei einer Top 10 auch nicht herumkommen. Alles ganz groß!
    Obwohl ich von Cliff dann vielleicht doch „The Only Way Out“ bevorzuge.

    Da sind dann schon wieder zu viele Emotions im Spiel, dennoch ein denkwürdiges Stück Musik, dass perfekt mit den großartigen Bildern harmoniert. DER Soundtrack zum Film (vielleicht sogar zum Leben), oder doch nur das Video zum Song. Ich bin mir nicht sicher.

    --

    Don't feel safe inside my head Just switch off the waterfall
    #4579481  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Mr BungleDavid Hasselhoff – „Hooked on a Feeling“

    hooga chakka, hooga hooga, hooga chakka… :b_boy:

    da fehlt eigentlich nur noch das „aquarius/let the sunshine in“-video von „the 40 year old virgin“…

    --

    #4579483  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    #4579485  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    @Candy, Mr. Bungle: Woher kennt ihr die Cliff-Richard-Videos? Gibt es die auf DVD? Ich kann mich nicht erinnern, damals Videos von Only Way Out oder Wired For Sound im Fernsehen gesehen zu haben.

    --

    #4579487  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Dick Laurentund wenn? Würdest du sie dann ungekannt bei deinen Top10 posten? Oder was soll das??

    ich hab dich nicht gezwungen, die paula fraza zu kaufen … ;-)

    --

    #4579489  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Sollte ich was Wichtiges vergessen haben (gut möglich), kann ich ja noch editieren, bis dahin meine Top 10:

    1. Michael Jackson – Thriller
    2. Chris Isaak – Wicked Games
    3. The Specials – Ghost Town
    4. R.E.M. – Drive
    5. Massive Attack – Unfinished Sympathy
    6. Take That – Back for Good
    7. Beyoncé – Crazy in Love
    8. Grandmaster Flash and The Furious Five – The Message
    9. Nick Cave ft. Kylie Minogue – Where the Wild Roses Grow
    10. U.N.K.L.E. – Rabbit in your Headlights

    --

    #4579491  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,542

    All Saints – Under the bridge
    Beastie Boys – Intergalactic
    Björk – Army of me
    Nick Cave and the Bad Seeds – Loverman
    Deftones – Acid bath
    Dinosaur Jr – Feel the pain
    Faith No More – I started a joke
    Peter Gabriel – Sledgehammer
    Goldie – Temper Temper
    Pavement – Cut your hair
    Pearl Jam – Do the evolution
    Placebo – Pure morning
    Pulp – This is hardcore
    Radiohead – Paranoid android
    Rollins Band – Liar
    U.N.K.L.E. – Be there

    --

    Totale Zerstörung!
    #4579493  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    @Nihil: Das zu Ghost Town kenne ich leider nicht, aber sonst habe ich die alle in sehr guter Erinnerung, das UNKLE-Video übrigens mehr als den Song selbst.

    --

    #4579495  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    sparchFaith No More – I started a joke

    Ja, das ist toll. Da fällt mir auch gleich das Video zu Bad Cover Version von Pulp ein.

    --

    #4579497  | PERMALINK

    faspotun

    Registriert seit: 22.04.2005

    Beiträge: 3,301

    ich finde robbies (der williams) videos meistens auch sehr gelungen. oft sind seine videos ja kleine spielfilme. sehr schön fand ich jenes, in dem die karriere eines rennfahrers im zeitraffer gezeigt wurde (love supreme?) – sehr schöner seventies-style. ebenfalls gelungen war jenes mit dem überfall auf einen geldtransport (keine ahnung mehr, wie der titel hiess) – gab dann ja sogar noch ein sequel dazu (wo er verhaftet wurde).

    --

    #4579499  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    mkich hab dich nicht gezwungen, die paula fraza zu kaufen … ;-)

    scheiss Zweitnicks…

    --

    #4579501  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    ebenfalls gelungen war jenes mit dem überfall auf einen geldtransport (keine ahnung mehr, wie der titel hiess) – gab dann ja sogar noch ein sequel dazu (wo er verhaftet wurde).

    Das waren die Videos zur Single Road To Mandelay/Eternity. Diese Clips, die wie Spielfilme im Zeitraffer sind, also auch Love Supreme, das funktioniert bei Robbie sehr gut. Rock DJ ist dagegen eigentlich ein klassisches Performance-Video, das dann aber weiterläuft, wenn der Song eigentlich schon vorbei ist – die damals umstrittene Sequenz, in der er sich selbst zerfleischt. Das hat es meiner Erinnerung nach erstmals bei Thriller gegeben.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 248)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.