Dink's Song/Fare You Well – 5 Famous Versions

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Fave Versions Dink's Song/Fare You Well – 5 Famous Versions

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #11928639  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Zu einer ersten Aufnahme kam es, als der Bluesforscher Jackie Lomax eine junge Afroamerikanerin, namens Dink , das Lied singen hörte, während sie die Wäsche ihres Mannes am Fluss wusch. Dies geschah bereits im Jahre 1909.
    Textlich geht es da um eine junge schwangere Frau, die von ihrem Mann verlassen wird.
    Zu einer ersten Plattenaufnahme kam es dann im Jahre 1934, durch Jackie Lomax und seinen Sohn Alan.
    1942 nahm die Sängerin Libby Holmes dann mit dem Gitarristen Josh White als Begleiter ihre Fassung auf. White selber  nahm dann  in den Folgejahren mehrére  Versionen  als Fare Thee Well auf.
    Nachdem das Lied bereits im Jahre 1946 erstmals in einem Spielfilm verwendet wurde, tauchte es später in den 50ern auch in TV Serien auf. So z. B. bei „Have Gun – Will Travel! nun aber schon als „Noah’s Dove“, benannt nach dem ersten Vers von Dinks  Text-Version.
    Und auch in der Country Music fand der Song schnell Freunde.

    Die junge Joni Mitchell hatte schon 1963 eine Version in ihrem frühen Live Programm.
    Bob Dylan nahm sich des  Tracks  dann 1961 an,  verwandte eine stark rhythmischere Version und konnte damit auch ein jüngeres Publikum  begeistern David Van Ronk, der im gleichen Jahr seine Fassung für sein Debüt-Album aufnahm, machte den Song dann richtig populär. ;Seitdem haben etliche Musiker/*innen den Song aufgenommen. Und er gehört auch heute noch zu den bekanntesten amerikanischen Volksliedern.

    Meine  eigenen 5 Faves werde ich im Laufe des Tages hier noch veröffentlichen. Vielleicht mag ja schon jemand anderes hier seine lieblingsversionen  reinsetzen.
    Ich wollte erst einmal diesen Thread eröffnen.

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11928645  | PERMALINK

    stormy-monday
    Don't read it, too much Gonzo

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,460

    Kenne nur die Version von Dylan, dafür kann ich die auswendig auf der Gitarre. Toller Song, wenn er von Dylan wäre unter meinen Top 20 von ihm.

    --

    If the Bible is right, the world will explode. Bob Dylan said that
    #11928651  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Die war bei mir wohl auch die Erste, die ich kannte. Kommt ja kurz bei „No Direction Home“ vor. Auf den dazugehörigen Soundtrack ist sie ganz drauf.

    #11928661  | PERMALINK

    stormy-monday
    Don't read it, too much Gonzo

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,460

    Bei mir war der Song auf einer der 3 „Little White Wonder“- Platten, allesamt Bootlegs. Mit schönen, verschepperten Aufnahmen wie Cocaine Blues und Man of Constant Sorrow. Neben den offiziellen Grosstaten immer heiss geliebt.

    --

    If the Bible is right, the world will explode. Bob Dylan said that
    #11928665  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Ich habe gelesen, dass Dylan  nach der Aufnahme  behauptet hätte, den Song von jener Dink persönlich vorgespielt  bekommen hätte . :yahoo:

    Der war ja als Jungspund überhaupt nicht schüchtern.

     

    #11928709  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Meine 5 Faves :

    01.Jeff  Buckley , live at Sin-e, NY 1992

    02.David Van Ronk , 1961

    03. Bob Dylan , 1961

    04. Marcus Mumford &  Oscar Issac

    05. Libby Holmes & Josh White

     

    #11929499  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Hier ist der Ausschnitt aus der Fernsehserie, Have Gun – Will Travel!  von   wo das Lied ebenfalls  eingesetzt wurde.

    #11929507  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    1965 nahm Burl Ives seine Version von Fare Thee Well auf

    #11929541  | PERMALINK

    stormy-monday
    Don't read it, too much Gonzo

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,460

    Da sind ja tolle Versionen dabei. Bis auf Bob kannte ich da nichts. Mein Fave wäre von Mumford & Isaac. Schön. Buckley muss ich noch mal konzentriert anhören.

    --

    If the Bible is right, the world will explode. Bob Dylan said that
    #11929551  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    stormy-mondayDa sind ja tolle Versionen dabei. Bis auf Bob kannte ich da nichts. Mein Fave wäre von Mumford & Isaac. Schön. Buckley muss ich noch mal konzentriert anhören.

    Freut mich, ich entdecke auch jeden Tag weitere Aufnahmen.

    Die Sin-e Aufnahme  von  Buckley…ja…laß deine Meinung nachher hören!  :-)

     

    Hier ist Jonis Version

    #11929555  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Rusty Nails, 2021

    #11929557  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Und eine Liveaufnahme von Marcus Mumford & The Punch Brothers, 2012

    #11929855  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Joan darf hier natürlich auch nicht fehlen

    #11970341  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,623

    01) Carolyn Hester (1962)
    02) Cisco Houston (1954)
    03) Odetta (1962)
    04) Joni Mitchell (1963 / 2020)
    05) Fred Neil (1966)

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11970353  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 8,233

    Danke @stefane

    Kenne nur die Versionen von Joni und  Odetta.
    Die  anderen werde ich nachhören!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.