Die besten Live-Alben?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,028)
  • Autor
    Beiträge
  • #907  | PERMALINK

    mortimer

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 387

    1. „Live at Leeds“ – The Who
    2. „Live 1975-1985“ – Bruce Springsteen & The E-Street Band
    3. „Weld“ – Neil Young & Crazy Horse
    4. „Get yer Ya-Ya´s out“ – Rolling Stones
    5. „The Fillmore Concerts“ – The Allmann Brothers
    6. „Made in Japan“ – Deep Purple
    7. „Live At the Lyceum“ – Bob Marley
    8. „Live Killers“ – Queen
    9. „If you want Blood…“ – ACDC
    10.„No sleep till Hammersmith“ – Motörhead

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #411537  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ich steh eigentlich nicht so auf liveplatten…spontan fallen mir ein:

    Stranglers-X-Cert
    Dr. Feelgood- Stupidity/ As it happens
    Nine Below Zero- Live at the Marquee
    Thin White rope- the one that got away
    Robyn Hitchcock-Gotta let this hen out
    Jonathan Richman & The Modern Lovers- Live
    Fleshtones- Speed connection
    Cardias- Live

    --

    #411539  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    Fehlt noch, erstmal:

    Little Feat – Waiting For Columbus

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #411541  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Obwohl nicht der große Live-Fan, kriege ich locker die besten 10 zusammen. :band:

    1. Genesis Live – Genesis
    2. Under a blood red sky – U2
    3. Weld – Neil Young
    4. Frampton comes alive – Peter Frampton
    5. Live at Leeds – The Who
    6. Get yer ya-ya´s out – The Rolling Stones
    7. Made in Japan – Deep Purple
    8. Live at the Lyceum – Bob Marley
    9. Live and dangerous – Thin Lizzy
    10.Unplugged in New York – Nirvana

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #411543  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    in der regel sind live-platten voellig ueberfluessiges geldabgreifen !
    es gibt natuerlich ausnahmen, demnaechst meine liste.

    --

    #411545  | PERMALINK

    hansfuchs

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 2,306

    es gibt nur sehr wenige gute liveplatten.

    ein passendes zitat von herrn sven regener:

    „Leider ist es nicht so, daß wir die einzigartige Livestimmung eines Konzert nicht nicht auf CD pressen wollen, sondern daß man die einzigartige Livestimmung eines Konzerts nicht auf CD pressen kann. Da liegt das Problem, der Hase im Pfeffer, der Hund begraben, das ist die Crux, der Haken bei der Sache, der Boden der Realität. Ein Livekonzert ist immer mehr als nur die Musik und eine CD-Veröffentlichung davon immer eine Enttäuschung. Oder, wie wir gerne sagen: Es ist, wie wenn man am Schlüsselloch einer Party lauscht, zu der man nicht eingeladen war.“

    --

    #411547  | PERMALINK

    mortimer

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 387

    @hansfuchs

    ich würde mich trotzdem auf ein neues Live-Album von den Elements freuen!

    --

    #411549  | PERMALINK

    hansfuchs

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 2,306

    @mortimer

    wirds bestimmt niemals kommen…
    in dem interview sagte er auch noch, dass „crime pays“
    auf druck der plattenfirma erschienen ist…
    nun ja…

    --

    #411551  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    Das es keine guten Live Alben gibt ist natürlich völliger Blödsinn…..hier die 10 besten offiziellen Live Scheiben………

    1 Bob Dylan Live 1966
    2 Bob Dylan Hard Rain
    3 Ton Steine Scherben Live 1
    4 Ton Steine Scherben Live 2
    5 Rolling Stones ‚Get Yer Ya-Ya’s out
    6 Townes van Zandt Live at the Old Quarter
    7 Rio Reiser Live in der Seelenbinder Halle
    8 Grateful Dead Live Dead
    9 Neil Young Weld
    10 The Who Live at Leeds

    --

    #411553  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    vergessen:

    The Sound- In the Hothouse

    --

    #411555  | PERMALINK

    hansfuchs

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 2,306

    Das es keine guten Live Alben gibt ist natürlich völliger Blödsinn…..

    hat keiner behauptet. es gibt allerdings nur sehr wenige gute liveplatten.
    das war der tenor.

    --

    #411557  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,284

    1. The Who „Live at Leeds“
    2. Paul Weller „Live Wood“
    3. The Rolling Stones „Get your Ya-Yas Out!“
    4. Led Zeppelin „BBC-Sessions“
    5. Neil Young „Live Rust“
    6. Bob Dylan „Before the flood“
    7. BAP „Bess demnähx“ (oder schreibt sich das anders?)
    8. Ton Steine Scherben „Live Berlin ’84“
    9. Helge Schneider „Guten Tach“
    10. The Jam „Dig the new breed“

    In der Reihenfolge fielen sie mir ein, keine „Hitliste“!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #411559  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,306

    1. The Who „Live at Leeds“
    2. Paul Weller „Live Wood“
    3. The Rolling Stones „Get your Ya-Yas Out!“
    4. Led Zeppelin „BBC-Sessions“
    5. Neil Young „Live Rust“
    6. Bob Dylan „Before the flood“
    7. BAP „Bess demnähx“ (oder schreibt sich das anders?)
    8. Ton Steine Scherben „Live Berlin ’84“
    9. Helge Schneider „Guten Tach“
    10. The Jam „Dig the new breed“

    In der Reihenfolge fielen sie mir ein, keine „Hitliste“!

    …fällt mir Young ein, muss ich AUCH an Dylan denken, der mich zu BAP bringt (Deutschrock), ah Scherben (Live in Berlin), „Ja guten Tach hier in Berlin“ (erste Worte auf der Helge SchneiderCD). War es so?
    Diese Kette kann ich nachvollziehen. Solche Dinge finde ich interessant.

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #411561  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,284

    @KL
    Statt Helge wollte ich zunächst „Otto versaut Hamburg“ schreiben!!! Auf „Guten Tach“ sagt er aber nix von Berlin, oder? Ansonsten mag die Assoziationskette so ähnlich gelaufen sein. Hätte fast noch Wolf Maahn „Rosen im Asphalt“ genannt!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #411563  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,306

    @KL

    Auf „Guten Tach“ sagt er aber nix von Berlin, oder?

    Doch, gleich der erste Satz. Hör mal rein.

    Hätte fast noch Wolf Maahn „Rosen im Asphalt“ genannt!

    Kennst du seine Unplugged-Scheibe? Göttlich!!!

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 1,028)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.