Bukky Leo & Black Egypt – Anarchy

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Bukky Leo & Black Egypt – Anarchy

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #82441  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,675

    4260130540258.jpg

    Bukky Leo & Black Egypt – Anarchy

    Tracklist

    01 Afrobeat Jam
    02 Anarchy
    03 Don’t Gag Me
    04 Fella Fella
    05 Hard Times
    06 Interlude
    07 Jahfrobeat
    08 Mansa Dialema
    09 Rythmatic
    10 Skeleton
    11 Time Scale
    12 Hard Times(Saxophone Version)
    13 Time Scale(Saxophone Version)
    14 Skeleton(Gilles P Beach Mix)
    15 Skeleton(Gilles P Winter Dub)

    Das neue Album des nigerianischen Saxophonisten Bukky Leo erscheint am 26.10.2012. Leo spielte schon mit Fela Kuti und Tony Allen und Anarchy klingt nach klassischem Afrobeat. Zumindest lassen die Samples auf Soundcloud darauf schließen.

    Links

    Soundcloud
    Agogo Records

    --

    Conjoin the Vacuous
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8587893  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,675

    Wie erwartet bietet Leo auf seinem neuen Album klassischen Afrobeat Stoff, der mir nach dem ersten Durchgang schon mal deutlich besser gefällt als das aktuelle Antibalas Album. Einzig Rythmatic, das nur auf Drums, Percussion und Talking Drum basiert, fällt etwas aus dem Rahmen. Ansonsten ist alles vorhanden: die typischen Polyrhythmen, Frauenchöre, satte Bläser und feine Sax Soli von Bukky himself. Das alles ist natürlich nicht wirklich neu, dafür aber mit Verve eingespielt.

    Auf Soundcloud kann man inzwischen in das komplette Album reinhören.

    --

    Conjoin the Vacuous
    #8587895  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    Danke für den Hinweis, sparch.
    In die Hörproben kann ich im Moment nicht reinhören, das werde ich aber heute Abend nachholen. Deiner Beschreibung nach wird mir die Musik aber bestimmt gut gefallen!

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #8587897  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    Mit den Hörproben bin ich jetzt durch.
    Gefällt mir wie erwartet schon gut, aber zum Kauf hat mich das noch nicht gereizt. Die Musik ist mir unterm Strich dann doch etwas zu brav geraten. Das ist vielleicht ja sogar Absicht, da es ja doch eher entspannter bzw. zum Teil sogar chilliger Afrobeat ist. Mal sehen, bei Gelegenheit werde ich aber noch ein zweites Mal reinhören.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #8587899  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,675

    Zu brav finde ich das Album nicht. Er orientiert sich eben mehr am Egypt 80 Sound, mit denen er in den 80er Jahren wohl auch mal gespielt hat. Einziger Kritikpunkt von meiner Seite ist, dass die Stücke auch hier meist zu kur sind, was ich aber hier als nicht so störend empfinde wie bei Antibalas.

    --

    Conjoin the Vacuous
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.