Bob Dylan – "Bringing It All Back Home"

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Sixties Bob Dylan – "Bringing It All Back Home"

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #346719  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    ich mag another side auch sehr. die **** von doebeling haben ja weh getan!!!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #346721  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Meine Rede was die „Another Side…“ anbelangt.
    @otis
    Bei der „Blonde on Blonde“ gibt es eigentlich kein richtiges Problem. War mal mein absoluter Favorit (nicht nur Dylan sondern überhaupt!!!), rutschte dann aber einen Platz nach hinten. Die Arrangements und die Musiker sind brillant usw usf, aber irgendwann auf der dritten Seite kam dann der Punkt, wo ich glaubte einen Makel sehen zu müssen und wie schon mal gesagt weiß ich nicht ob „Sad-eyed Lady…“ der Schlußpunkt hätte sein müssen.
    :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #346723  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    weiß ich nicht ob „Sad-eyed Lady…“ der Schlußpunkt hätte sein müssen.
    :sauf:

    Watt denne?

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #346725  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,750

    Ich finde eigentlich auch, dass die „Another Side“ zu der (damit vierteiligen!) Triologie, die mit „Blonde on blonde“ endet mit dazugerechnet werden müsste. Zwar sind die Songs noch akkustisch, aber von der Struktur her schreien sie schon nach dem elektrischen Arrangement, das sie dann auch später live bekommen haben. Vor allem deutete sich da Dylans surreale Phase schon sehr deutlich an. Eigentlich war sie schon voll da. Da war schon viel Gras im Spiel (->Schade, dass man hier nicht das Kiffer-Smilie von der Stonehead-Seite einbinden kann!).

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #346727  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    Also ich verstehe überhaupt nicht was an der Blonde on Blonde überladen oder schlechter als auf den beiden Vorgängern sein soll……für mich ist sie nach wie vor der eindeutige Höhepunkt dieser brillanten Triologie die in der Popmusik immer noch ohne Vergleich ist…..

    --

    #346729  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    es gibt hier diverse, die mit bob ihre probleme haben. und ich versuche dahinter zu kommen. mir hat sie immer ausnehmend gut gefallen. aber bitte, als erste hatte ich nur lp1. dann irgendwann die 2. gekauft. die gabs halt in den 60ern einzeln. zunächst also nur 2 einzelne lp-seiten hören dürfen. dann 4. heute hörst du das ding auf einer einzigen cd in einem durch. vielleicht ist das dann wirklich anders, als wenn mans so viel einzelner hört. ich lege sie heute auch nicht mehr so viel auf, aber eher weil ich mich über den saumäßigen sound ärgere.
    fragte mich also, was stört euch, jungs? und mir fiel höchstens das relativ(!) gleichförmige arrangement ein, was dann doch recht kompakt wirkt (und sehr gut ist!!!). irgendwie ist es normal-rockig im vergleich zu den unikaten auf bringing und highway.

    like a rolling stone ist aber eigentlich viel überladener! und allerdings besser als irgendwas auf bob.
    und desolation ist besser als sad eyed.. obwohl ich die dame auch mag.
    aber es sind noch soooooooo viele tolle sachen drauf.

    --

    FAVOURITES
    #346731  | PERMALINK

    thomyorke

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,333

    brillanten Triologie die in der Popmusik immer noch ohne Vergleich ist…..

    The Bends – OK Computer – Kid A

    --

    Und davon handeln wir.
    #346733  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    brillanten Triologie die in der Popmusik immer noch ohne Vergleich ist…..

    The Bends – OK Computer – Kid A

    nein alles quatsch: Backstreet’s Back – Millennium – Black & Blue

    --

    #346735  | PERMALINK

    thomyorke

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,333

    Rammstein ist nah dran.

    Herzeleid – Sehnsucht – Mutter

    --

    Und davon handeln wir.
    #346737  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    @thom & Deady
    Bitte twas mehr Ernst!!!

    Ich sag es nochmals: Ich kann meine Gefühle und Einschätzungen in Sachen „Blonde on Blonde“ nicht 100%ig erklären. Dass die „Highway 61“ besser ist, dessen bin ich mir aber sicher. Als Schlußstück käme entweder was ganz anderes in Frage, bestenfalls noch „Just like a Woman“. Aber das bildet ja schon den Abschluß der faktisch makellosen ersten Platte…
    :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #346739  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    highway 61. ist definitiv die beste vom Bob und fertig. jetzte hab ich urlaub. bis montag in alter Frische!

    --

    #346741  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    @Deady
    Schöne Zeit und bis nächste Woche! :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #346743  | PERMALINK

    thomyorke

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 1,333

    Bitte twas mehr Ernst!!!

    Die drei oben genannten Radiohead-Platten als brillante Trilogie zu bezeichnen war mein voller Ernst! :band:

    --

    Und davon handeln wir.
    #346745  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    @thom
    Das war mir schon klar. Ich teile Deine Einschätzung zwar nicht, finde sie aber respektabel. Aber deadys Beispiel und dein Rammstein gehen denn doch einfach zu weit.
    Oder sagen wir mal so: ICH bin doch nur so schrecklich humorlos…
    :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #346747  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    bitte um aufklärung:
    wer hat deadys platten denn verbrochen?

    --

    FAVOURITES
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 39)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.