Beste Alben des Jahres 1997

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 248)
  • Autor
    Beiträge
  • #11071525  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @onkel-tom: Wo sind denn die großen Progressive-Alben aus diesem Jahr? „Stardust We Are“ oder „Subterranea“?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11071527  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,359

    beatgenroll

    klausk

    onkel-Tom

    01. Radiohead – OK Computer

    Mit Erstaunen nehme ich zur Kenntnis, dass Du ein großer Fan insbesondere dieses Radiohead-Albums bist. Da hätte ich nicht unbedingt mit gerechnet. Hast Du eine Umfrageliste gepostet oder hast Du es noch vor?

    Also ich auch nicht: Hat mich völlig überrascht. Bei mir erreicht das Album im Moment nur noch # 14. Hohe Verluste in den letzten zehn Jahren.

    Überrascht? Ich hab dir doch vor kurzem meine Favoriten Liste geschickt. Da steht das drin…… B-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11071541  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,107

    onkel-tom    Überrascht? Ich hab dir doch vor kurzem meine Favoriten Liste geschickt. Da steht das drin……

    Und was habe ich noch mit dem Studieren für Zeit „verschwendet“! B-)   Das war echt nicht wenig. Aber die Radiohead ging mir da durch die Lappen.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11071543  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,359

    rikki-nadir@onkel-tom: Wo sind denn die großen Progressive-Alben aus diesem Jahr? „Stardust We Are“ oder „Subterranea“?

    @rikki-nadir

    Ich bin nicht so der riesige Neo Prog Fan (um es mal vorsichtig zu formulieren). Zu den Flower Kings habe ich bisher keinen Zugang gefunden. IQ mag ich zwar grundsätzlich aber besagtes Album ist mir einfach vieeeel zu lang. Käme dann aber trotzdem mit knapp 4 Sternen irgendwo auf den Plätzen zwischen 20 und 30.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11071547  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,107

    Tomses, nun, auch wenn sie zurückfiel, eine nicht erwartete hohe Listung Deinerseits:

    139. Radiohead – OK Computer (77)

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11071551  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,107

    rikki-nadir   Wo sind denn die großen Progressive-Alben aus diesem Jahr? „Stardust We Are“ oder „Subterranea“?

    Hier, hier!! Plätze 13 und 1!!

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11071579  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    onkel-tom

    rikki-nadir@onkel-tom: Wo sind denn die großen Progressive-Alben aus diesem Jahr? „Stardust We Are“ oder „Subterranea“?

    @rikki-nadir
    Ich bin nicht so der riesige Neo Prog Fan (um es mal vorsichtig zu formulieren). Zu den Flower Kings habe ich bisher keinen Zugang gefunden. IQ mag ich zwar grundsätzlich aber besagtes Album ist mir einfach vieeeel zu lang. Käme dann aber trotzdem mit knapp 4 Sternen irgendwo auf den Plätzen zwischen 20 und 30.

    Die Flower Kings fallen ja gerade nicht in die Rubrik Neo-Prog, da gehören für mich eher Acts wie Pendragon, Jadis, Pallas sowie die frühen Marillion und IQ rein. Gerade für dich als Liebhaber von tollen Melodien und großer Fan von Bands wie Genesis und Camel müsste doch gerade Roine Stolt ein Lichblick in den 90ern gewesen sein. Oder wie sieht es mit dem tollen Album vom Pär Lindh Project aus?

    --

    #11071581  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    beatgenroll

    rikki-nadir Wo sind denn die großen Progressive-Alben aus diesem Jahr? „Stardust We Are“ oder „Subterranea“?

    Hier, hier!! Plätze 13 und 1!!

    :yahoo:

    --

    #11071603  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 23,107

    rikki-nadir   Die Flower Kings fallen ja gerade nicht in die Rubrik Neo-Prog, da gehören für mich eher Acts wie Pendragon, Jadis, Pallas sowie die frühen Marillion und IQ rein. Gerade für dich als Liebhaber von tollen Melodien und großer Fan von Bands wie Genesis und Camel müsste doch gerade Roine Stolt ein Lichblick in den 90ern gewesen sein…

    Da wirst Du beim Tomses gar nichts erreichen, das ist wie einem Ochsen ins Horn petzen. B-)   :whistle:

    --

    Jokerman. Jetzt schon 66 Jahre Rock 'n' Roll
    #11071613  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Top 20 1997
    1. Godspeed You Black Emperor! – F♯A♯∞
    2. Koenjihyakkei – II
    3. IQ – Subterranea
    4. The Flower Kings – Stardust We Are
    5. Oasis – Be Here Now
    6. Björk – Homogenic
    7. Robert Wyatt – Shleep
    8. Radiohead – OK Computer
    9. Höyry-Kone – Huono Parturi
    10. Isildurs Bane – MIND Volume 1
    11. 5UU’S – Crisis In Clay
    12. Pär Lindh Project – Pär Lindh Project
    13. The Verve – Urban Hymns
    14. Porcupine Tree – Coma Divine
    15. Zoïkhem – Vox clamantis in deserto
    16. Fred Frith – Eye To Ear
    17. Art Zoyd – Häxan
    18. Peter Hammill – Everyone You Hold
    19. David Bowie – Earthling
    20. Bozzio Levin Stevens – Black Light Syndrome

    1.-6. *****
    7.-17. ****1/2
    18.-20. ****

    „The Nightwatch“ (*****) von King Crimson habe ich hier nicht gelistet, weil die Musik deutlich älter ist. Wie wird das hier sonst praktiziert?

    --

    #11071619  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    beatgenroll

    rikki-nadir Die Flower Kings fallen ja gerade nicht in die Rubrik Neo-Prog, da gehören für mich eher Acts wie Pendragon, Jadis, Pallas sowie die frühen Marillion und IQ rein. Gerade für dich als Liebhaber von tollen Melodien und großer Fan von Bands wie Genesis und Camel müsste doch gerade Roine Stolt ein Lichblick in den 90ern gewesen sein…

    Da wirst Du beim Tomses gar nichts erreichen, das ist wie einem Ochsen ins Horn petzen.

    Sonst könnte man ihm ja mal „A Kingdom Of Colours“ zum nächsten Geburtstag schenken.

    --

    #11071651  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,100

    rikki-nadir 1. Godspeed You Black Emperor! – F♯A♯∞

    Perfekt.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11071659  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    irrlicht1. Tindersticks Curtains 2. Portishead s/t 3. Björk Homogenic 4. The Prodigy The fat of the land 5. 16 horsepower Low estate #1 noch mit Vorbehalt.

    Wäre bei dir Godspeed You Black Emperor! auf Platz 6?

    --

    #11071709  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,100

    rikki-nadir

    irrlicht1. Tindersticks Curtains 2. Portishead s/t 3. Björk Homogenic 4. The Prodigy The fat of the land 5. 16 horsepower Low estate #1 noch mit Vorbehalt.

    Wäre bei dir Godspeed You Black Emperor! auf Platz 6?

    Nein, die Liste ist nur alt. :bye:

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11071717  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hast du eine Top 20? Kennst du das Album von Koenjihyakkei? Das könnte dir durchaus zusagen, du hast ja auch ein Faible für ausgefallene und schräge Musik? Oder hast du keine Verbindung zu Zheul?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 226 bis 240 (von insgesamt 248)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.