Beste Alben des Jahres 1984

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 221)
  • Autor
    Beiträge
  • #1825485  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    @ doc:

    Viel Übereinstimmung. :bier:

    Im Rückblick ein gutes Jahr, nicht wahr?

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1825487  | PERMALINK

    zufo

    Registriert seit: 12.07.2002

    Beiträge: 3,366

    Iron Maiden – Powerslave
    Bruce Springsteen – Born in the USA
    Metallica – Ride the lightning
    Deep Purple – Perfect Strangers
    Rush – Grace Under Pressure
    Dio – The Last In Line
    Wolf Maahn & die Deserteure – Irgendwo in Deutschland
    Marillion – Fugazi
    BAP – Zwesche Salzjebäck un Bier
    Whitesnake – Slide It In
    Tina Turner – Private Dancer
    U2 – The Unforgettable Fire
    Herbert Grönemeyer – 4630 Bochum
    Frankie Goes To Hollywood – Welcome to the Pleasure Dome
    The Cars – Heartbeat City
    Queen – The Works

    Gruss,
    ZUFO

    --

    To be a rock and not a roll
    #1825489  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Kai BargmannViel Übereinstimmung. :bier:
    Im Rückblick ein gutes Jahr, nicht wahr?

    Oh well! :bier:
    Sooo gut sehe ich es selber nicht. Sind halt die 80er – und die bleiben nicht einfach zu handhaben.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #1825491  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    dr.musicOh well! :bier:
    Sooo gut sehe ich es selber nicht. Sind halt die 80er – und die bleiben nicht einfach zu handhaben.

    Wohl wahr – die Haare und die Outfits lenken leider häufig genug von der Musik ab.

    Wenn ich jetzt auf die Listen hier schaue, blicke ich auf etliche Sachen, die mir auch heute noch Spaß machen.

    Das kann ich nicht über jeden Jahrgang sagen – und deutet auf potentielle Klassiker hin.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #1825493  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,606

    Violent Femmes – Hallowed Ground
    The Smiths – Hatful Of Hallow
    Go-Betweens – Spring Hill Fair
    Lloyd Cole – Rattlesnakes
    Madness – Keep Moving

    Wenige Highlights in einem sehr dürftigen Jahr.

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #1825495  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 82,446

    1. FGTH: Welcome To The Pleasuredome
    2. Queen: The Works
    3. Bronski Beat: The Age Of Consent
    4. Prince: Purple Rain
    5. Bruce Springsteen: Born In The U.S.A.
    6. Talking Heads: Stop Making Sense
    7. Sade: Diamond Life
    8. Alison Moyet: Alf
    9. Tina Turner: Private Dancer
    10. Deep Purple: Perfect Strangers

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #74; 03.12.2020; 22:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6490-201203-durcheinand
    #1825497  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 16,016

    Sebastian FrankViolent Femmes – Hallowed Ground
    The Smiths – Hatful Of Hallow
    Go-Betweens – Spring Hill Fair
    Lloyd Cole – Rattlesnakes
    Madness – Keep Moving

    Wenige Highlights in einem sehr dürftigen Jahr.

    Diese Wertung kommt nicht überraschend. :bier:

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #1825499  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,721

    01. The Smiths – s/t
    02. Lloyd Cole & the Commotions – Rattlesnakes
    03. Echo and the Bunnymen – Ocean Rain
    04. Hüsker Do – Zen Arcade
    05. Prince & the Revolution – Purple Rain
    06. Bruce Springsteen – Born in the USA
    07. Talking Heads – Stop Making Sense
    08. Cocteau Twins – Treasure
    09. Silent Running – Shades of Liberty
    10. The Go-Betweens – Spring Hill Fair
    11. This Mortal Coil – I’ll End In Tears
    12. David Sylvain – Brilliant Trees
    13. The Art Of Noise – Who’s Afraid of the Art of Noise
    14. Julian Cope – World Shut Your Mouth
    15. Prefab Sprout – Swoon
    16. Felt – The Splendour Of Fear
    17. The Psychedelic Furs – Mirror Moves
    18. The Pale Fountains – Pacific Street
    19. Matt Bianco – Who’s Side are you on
    20. Droogs – Stone Cold World

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #1825501  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,144

    ….gelöscht!

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 7900 Musikstücke). Happy listening.
    #1825503  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,721

    @ Reimarius

    Da geht ein bisschen was durcheinander: die Hiatt ist von 1986, „From across…“ von den Pale Fountains, „Silvertone“ und „Steve McQueen“ von 1985 und ABC’s „Beauty Stab“ von 1983.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #1825505  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,144

    Mistadobalina@ Reimarius

    Da geht ein bisschen was durcheinander: die Hiatt ist von 1986, „From across…“ von den Pale Fountains, „Silvertone“ und „Steve McQueen“ von 1985 und ABC’s „Beauty Stab“ von 1983.

    Hallo Mistadobalina,

    wie ich schon gerade dem Kai schrieb, meine Listen sind nicht nach Bauch, sondern nach Statistik aufgebaut. Meine Liste spiegelt die von mir meist gehörten Platten wieder, egal aus welchem Jahr. Deine Anmerkungen sind mir somit bekannt.

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 7900 Musikstücke). Happy listening.
    #1825507  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,721

    ReimariusHallo Mistadobalina,

    wie ich schon gerade dem Kai schrieb, meine Listen sind nicht nach Bauch, sondern nach Statistik aufgebaut. Meine Liste spiegelt die von mir meist gehörten Platten wieder, egal aus welchem Jahr. Deine Anmerkungen sind mir somit bekannt.

    Bauch, Statistik? Hier gehts um Erscheinungdaten. Und wie du eine Platte wie die von John Hiatt schon 1984 gehört haben willst, obwohl sie erst 1986 erschienen ist verstehe ich gar nicht. Hattest du ein Vorexemplar von Herrn Hiatt persönlich? ;-)

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #1825509  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    MistadobalinaBauch, Statistik? Hier gehts um Erscheinungdaten. Und wie du eine Platte wie die von John Hiatt schon 1984 gehört haben willst, obwohl sie erst 1986 erschienen ist verstehe ich gar nicht.

    Mista, er lebt in seiner eigenen, kleinen, abgeschottenen Welt. Da kann man irgendwie nicht ran. Ähnlich wie der Sam Lowry…
    Die sind beide unverbesserlich.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #1825511  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,144

    MistadobalinaBauch, Statistik? Hier gehts um Erscheinungdaten. Und wie du eine Platte wie die von John Hiatt schon 1984 gehört haben willst, obwohl sie erst 1986 erschienen ist verstehe ich gar nicht. Hattest du ein Vorexemplar von Herrn Hiatt persönlich? ;-)

    Großer Fehler, diese Liste muß unter 1985 erscheinen, die John Hiatt habe ich auch seit 1985!! Kein Vorexemplar, sondern von Geffen, habe gerade noch auf der LP nachgesehen.

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 7900 Musikstücke). Happy listening.
    #1825513  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,144

    dr.musicMista, er lebt in seiner eigenen, kleinen, abgeschottenen Welt. Da kann man irgendwie nicht ran. Ähnlich wie der Sam Lowry…
    Die sind beide unverbesserlich.

    Hallo Doc,

    wieso unverbesserlich, du kannst mir nur den Vorwurf machen, diese Spielregeln nicht genau genug gelesen (wo überhaupt) zu haben. Ich bin ein sehr offener Mensch und verbitte mir solche Sprüche! Ich mach das hier zum Spaß! Alles Klar!

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 7900 Musikstücke). Happy listening.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 221)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.