Beste Alben des Jahres 1978

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 330)
  • Autor
    Beiträge
  • #12245399  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 4,010

    Hm, @klausk,

    10CC – Bloody Tourists auf der 128 und kein Godley & Creme – L?

    --

    Das Leben als Pensionär ist einfach nur geil!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12245431  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,446

    10CC waren für mich mehr eine gute Singles-Band. Godley & Creme hatten kaum Bedeutung für mich. So war es halt.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12245435  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 41,127

    Bei 10cc lagen Graham Gouldman und Eric Stewart bei mir da immer vorne.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12245441  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 41,127

    In der TOP 50 finde ich 9 Meister und 24 mit ****+ oder ****1/2 (+). Gar nicht wenig.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #12245451  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 19,446

    beatgenrollIn der TOP 50 finde ich 9 Meister und 24 mit ****+ oder ****1/2 (+). Gar nicht wenig.

    Das passt schon. Keine Frage.  :yes:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #12245491  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,893

    krauspop1. Big Star: Third/Sister Lovers
    2. Elvis Costello: This Year’s Model
    3. Townes van Zandt: Flyin‘ Shoes
    4. John Prine: Bruised Orange
    5. Poet and the Roots: Dread Beat an‘ Blood
    6. Devo: Are We Not Men?
    7. NRBQ: At Yankee Stadium
    8. Nick Lowe: Jesus of Cool
    9. O.V. Wright: The Bottom Line
    10. Vivian Weathers: Bad Weathers
    11. Modern Lovers: ‚Live‘
    12. Buzzcocks: Another Music in a Different Kitchen
    13. Wire: Chairs Missing
    14. The Jam : All Mod Cons
    15. Mink DeVille: Return to Magenta
    16. Talking Heads: More Songs About Buildings and Food
    17. Kraftwerk: Die Mensch-Maschine
    18. Dave Edmunds: Tracks On Wax 4
    19. Japan: Adolescent Sex
    29. Tom Waits: Blue Valentine

    Sehr fein. Kennst du Bad Weathers von Vivian Weathers schon lange? Ich habe davon erst kürzlich anlässlich des Reissues das erste Mal gehört. Ging komplett an mir vorbei, muss das aber ändern.

    #12245541  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,938

    Danke für den Vivian Weathers Tip. Das Album ging komplett an mir vorbei wobei ich das RI im Plattenladen tatsächlich auch schon in den Händen hielt. Da der Januar dieses Jahr an neuen und interessanten Releases mehr als nur geizte, eine hochwillkommener Tip den ich mir nach einmaligen Hören sofort zulege.

    --

    All I Can Do Is Be Me, Whoever That Is.
    #12245641  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,893

    hurleyDanke für den Vivian Weathers Tip. Das Album ging komplett an mir vorbei wobei ich das RI im Plattenladen tatsächlich auch schon in den Händen hielt. Da der Januar dieses Jahr an neuen und interessanten Releases mehr als nur geizte, eine hochwillkommener Tip den ich mir nach einmaligen Hören sofort zulege.

    Um die 40€ ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Ich bin mittlerweile bei den heutigen Vinyl-Preisen nicht mehr so schnellentschlossen und warte mal ab, wohin die Reise geht.

    #12245675  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,938

    wahr

    hurleyDanke für den Vivian Weathers Tip. Das Album ging komplett an mir vorbei wobei ich das RI im Plattenladen tatsächlich auch schon in den Händen hielt. Da der Januar dieses Jahr an neuen und interessanten Releases mehr als nur geizte, eine hochwillkommener Tip den ich mir nach einmaligen Hören sofort zulege.

    Um die 40€ ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Ich bin mittlerweile bei den heutigen Vinyl-Preisen nicht mehr so schnellentschlossen und warte mal ab, wohin die Reise geht.

    Ich hab jetzt 35€ gezahlt. Und ja…die Preise sind momentan natürlich nicht schön. Ich berichte ob das RI das Geld wert war (also die Musik ist es ja ohnehin).

    --

    All I Can Do Is Be Me, Whoever That Is.
    #12245719  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,374

    wahr

    krauspop
    10. Vivian Weathers: Bad Weathers

    Sehr fein. Kennst du Bad Weathers von Vivian Weathers schon lange? Ich habe davon erst kürzlich anlässlich des Reissues das erste Mal gehört. Ging komplett an mir vorbei, muss das aber ändern.

    Tatsächlich habe ich das Album vor etlichen Jahren über einen Blog kennengelernt. Von dem Original habe ich 1978 auch nichts gehört/gesehen…

    --

    #12245807  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,893

    krauspop

    wahr

    krauspop 10. Vivian Weathers: Bad Weathers

    Sehr fein. Kennst du Bad Weathers von Vivian Weathers schon lange? Ich habe davon erst kürzlich anlässlich des Reissues das erste Mal gehört. Ging komplett an mir vorbei, muss das aber ändern.

    Tatsächlich habe ich das Album vor etlichen Jahren über einen Blog kennengelernt. Von dem Original habe ich 1978 auch nichts gehört/gesehen…

    Du bist sooo Nuller! ;-)

    Da kann man mal sehen, wie nützlich Blogs sein können.

    #12245809  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,893

    hurley

    wahr

    hurleyDanke für den Vivian Weathers Tip. Das Album ging komplett an mir vorbei wobei ich das RI im Plattenladen tatsächlich auch schon in den Händen hielt. Da der Januar dieses Jahr an neuen und interessanten Releases mehr als nur geizte, eine hochwillkommener Tip den ich mir nach einmaligen Hören sofort zulege.

    Um die 40€ ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Ich bin mittlerweile bei den heutigen Vinyl-Preisen nicht mehr so schnellentschlossen und warte mal ab, wohin die Reise geht.

    Ich hab jetzt 35€ gezahlt. Und ja…die Preise sind momentan natürlich nicht schön. Ich berichte ob das RI das Geld wert war (also die Musik ist es ja ohnehin).

    Ja, sehr gerne! Ich merke, dass ich schon schwächer werde. :)

    #12246665  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,938

    wahr

    hurley

    wahr

    hurleyDanke für den Vivian Weathers Tip. Das Album ging komplett an mir vorbei wobei ich das RI im Plattenladen tatsächlich auch schon in den Händen hielt. Da der Januar dieses Jahr an neuen und interessanten Releases mehr als nur geizte, eine hochwillkommener Tip den ich mir nach einmaligen Hören sofort zulege.

    Um die 40€ ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Ich bin mittlerweile bei den heutigen Vinyl-Preisen nicht mehr so schnellentschlossen und warte mal ab, wohin die Reise geht.

    Ich hab jetzt 35€ gezahlt. Und ja…die Preise sind momentan natürlich nicht schön. Ich berichte ob das RI das Geld wert war (also die Musik ist es ja ohnehin).

    Ja, sehr gerne! Ich merke, dass ich schon schwächer werde. :)

    Gesagt, getan: Für den Preis von 35 € ist man geneigt mehr zu erwarten….also ein schönes Booklet oder Gatefold Cover oder ähnliches. Aber nix is! Immerhin gibts ein Inlay. Aber wieder keine gefütterten Innenhüllen. Also im ganzen eine 20€ Platte (vor der Zeitenwende) eigentlich…. aber….die Pressung und der Klang sind frei von Distortions alles sauber und plan. Die Musik ist phänomenal toll. Vielleicht der beste Tipp seit langem für mich. Deswegen für mich schon sehr lohnend. Ein Bonus Track ist auch drauf, was hier aber nicht weiter stört da die LP sehr kurz ist. Wenn dir digital reicht…. bleib dabei oder schau nach einem gut erhaltenen Original (was u.U. aber noch teurer wird).

    --

    All I Can Do Is Be Me, Whoever That Is.
    #12246707  | PERMALINK

    h8g7f6

    Registriert seit: 11.11.2016

    Beiträge: 942

    1 Frank Zappa – Zappa in New York
    2 The Rolling Stones – Some Girls
    3 Return to Forever – Live: Complete Concert
    4 Van Morrison – Moondance – Live in New York City in 1978
    5 Dire Straits – Dire Straits
    6 Captain Beefheart and the Magic Band – Shiny Beast (Bat Chain Puller)
    7 Charles Mingus – Cumbia & Jazz Fusion
    8 Keith Jarrett – My Song
    9 Little Feat – Waiting for Columbus
    10 The Police – Outlandos d’Amour
    11 Patti Smith – Easter
    12 The United Jazz + Rock Ensemble – Live Im Schutzenhaus
    13 Van Morrison – Wavelength
    14 Kraan – Flyday
    15 Kate Bush – The Kick Inside
    16 Jack DeJohnette – New Directions
    17 Chuck Mangione – Children of Sanchez
    18 Bob Dylan – Street Legal
    19 Bob Marley & the Wailers – Babylon by Bus
    20 Soft Machine – Alive & Well: Recorded in Paris
    21 Talking Heads – More Songs About Buildings and Food
    22 Tom Waits – Blue Valentine
    23 John Abercrombie / Jack DeJohnette / Dave Holland – Gateway 2
    24 Oregon – Out of the Woods
    25 Frank Zappa – Studio Tan

    --

    #12248181  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,893

    hurleyWenn dir digital reicht…. bleib dabei oder schau nach einem gut erhaltenen Original (was u.U. aber noch teurer wird).

    Danke für die Infos, @hurley! Ich bleibe weiterhin in Wartestellung.

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 330)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.