Belle & Sebastian – Push Barman To Open Old Wounds

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Belle & Sebastian – Push Barman To Open Old Wounds

Ansicht von 5 Beiträgen - 61 bis 65 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #3215729  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,156

    Tja, dann hast du halt ein Herz aus Stein… muss ja auch nicht jeder B&S hören

    --

    and now we rise and we are everywhere
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3215731  | PERMALINK

    badpit

    Registriert seit: 15.12.2006

    Beiträge: 941

    bin eher der sentimental, melancholische typ aber belle and sebastian berühren mich leider null.

    --

    When the world is sick can't no one be well But i dreamt we was all beautiful and strong
    #3215733  | PERMALINK

    faspotun

    Registriert seit: 22.04.2005

    Beiträge: 3,301

    badpitbin eher der sentimental, melancholische typ aber belle and sebastian berühren mich leider null.

    Vielleicht magst du dir ja irgendwann mal noch The Boy With The Arab Strap zu Gemüte führen – die ist atmosphärisch geschlossener als der bunte Songreigen auf Push Barman. Wenn dich dieses Album auch „null berührt“, dann wird es wohl tatsächlich nichts mit dieser und Murdoch.

    --

    #3215735  | PERMALINK

    filter

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,922

    Ich liebe diese Tage, an denen man gleich nach dem Aufwachen aus dem Nichts heraus, vielleicht von einem schon wieder vergessene Traum berührt, den gesteigerten Drang verspürt, unbedingt eine seit Jahren nicht angefasste Scheibe aus dem Regal zu holen. Heute wars „Push barman to open old wounds“. Discman rausgekramt und für zwei Stunden in den Wald. Sie hat nicht einen Millimeter eingebüßt. Großartige Compilation, die für mich bis heute vor ihren Studioalben steht, wenn auch knapp.

    --

    Ich brachte meine Vergangenheit im Handgepäck mit. Ihre lagerte irgendwo im Container-Terminal. Als sie ging, benötigte ich einen Seemannssack.
    #3215737  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,549

    FilterIch liebe diese Tage, an denen man gleich nach dem Aufwachen aus dem Nichts heraus, vielleicht von einem schon wieder vergessene Traum berührt, den gesteigerten Drang verspürt, unbedingt eine seit Jahren nicht angefasste Scheibe aus dem Regal zu holen. Heute wars „Push barman to open old wounds“. Discman rausgekramt und für zwei Stunden in den Wald. Sie hat nicht einen Millimeter eingebüßt. Großartige Compilation, die für mich bis heute vor ihren Studioalben steht, wenn auch knapp.

    Läuft zufälligerweise auch gerade bei mir. Ich würde sie nicht vergleichen wollen, aber als Compilation ist sie prima.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
Ansicht von 5 Beiträgen - 61 bis 65 (von insgesamt 65)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.