15.02.2009

Ansicht von 13 Beiträgen - 61 bis 73 (von insgesamt 73)
  • Autor
    Beiträge
  • #7014521  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Der späte Roy Orbison, oder?

    Tja, daneben.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7014523  | PERMALINK

    moody

    Registriert seit: 16.10.2005

    Beiträge: 770

    …und, wie immer…
    eine atemberaubende Sendung

    gute Nacht

    moody

    --

    #7014525  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Morgen werde ich noch mal etwas mehr Cramps hören.
    Eine Sendung absolut nach meinem Geschmack, DJ. Danke. Die eine oder andere Quelle hätte ich schon gern gewusst (s.o.). Gute Nacht.

    --

    FAVOURITES
    #7014527  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,717

    ROOTS 04-09 (15.02.2009) – Rock’n’Roll played fuckin‘ loud #1065

    1. Stunde

    1. THE CRAMPS – Human Fly
    2. BUDDY HOLLY – Rave On
    3. RITCHIE VALENS – Little Girl
    4. THE BIG BOPPER – Pink Petticoats
    5. BUDDY HOLLY – Peggy Sue
    6. SONNY FISHER – Pink And Black
    7. THUMPER JONES – How Come It
    8. JOE CLAY – Duck Tail
    9. HIGH NOON – Crazy Fever
    10. MARTI BROM – Dirty Dog
    11. GENE VINCENT AND HIS BLUE CAPS – Who Slapped John
    12. THE A-BONES – That Jim
    13. THE CRAMPS – The Way I Walk
    14. JACK SCOTT – Baby She’s Gone
    15. THE ZANTEES – Francene
    16. WANDA JACKSON – Rip It Up
    17. THUMPER JONES – Rock It
    18. THE CRAMPS – Tear It Up
    19. JOHNNY BURNETTE AND THE ROCK ‚N ROLL TRIO – Your Baby Blue Eyes
    20. DORSEY BURNETTE – It’s Late
    21. RICKY NELSON – Boppin‘ The Blues

    2. Stunde

    22. BILLY HANCOCK – Miss Jessie Lee
    23. BILLY LEE RILEY – She’s My Baby
    24. DORSEY BURNETTE – Bertha Lou
    25. THE ZANTEES – Blonde Bombshell
    26. THE CRAMPS – Garbageman
    27. JOE CLAY – Sixteen Chicks
    28. EDDIE COCHRAN – Mean When I’m Mad
    29. GENE VINCENT AND HIS BLUE CAPS – I Flipped
    30. JOHNNY BURNETTE – The Fool
    31. SANFORD CLARK – Bad Luck
    32. JACK SCOTT – Two-Timin‘ Woman
    33. DORSEY BURNETTE – The Devil’s Queen
    34. BUDDY HOLLY – Mailman Bring Me No More Blues
    35. SANFORD CLARK – Sing ‚Em Some Blues
    36. JAMES INTVELD – Perfect World
    37. EDDIE COCHRAN – Sittin‘ In The Balcony
    38. JAMES INTVELD – Samantha
    39. SONNY FISHER – Rockin‘ Daddy
    40. THUMPER JONES – Play It Cool, Man
    41. THE CRAMPS – The Green Door
    42. THE CRAMPS – Domino

    And thanks for the double shots, DJ.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #7014529  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Mir hat es auch wieder sehr gefallen.
    Allen eine gute Nacht.

    --

    #7014531  | PERMALINK

    schmidt-hat

    Registriert seit: 28.09.2005

    Beiträge: 33

    Sehr wilde Sendung! Toll! Würdiger Abschluss eines schönen Wochenendes. Grüße an alle.

    Good night.

    --

    I never seen you looking so bad, my funky one.
    #7014533  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,546

    Kann mir bitte jemand einen Mitschnitt zukommen lassen?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #7014535  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    otisSpielst du die Sachen von RI, DJ?

    Welche „Sachen“ meinst Du genau?

    Zu Deinen anderen Fragen:
    Johnny Burnettes „The Fool“, im Original auf einem Hybrid-Format, das Liberty „33 Compact Single“ nannte: eine 7″EP mit 7 Tracks, die hauptsächlich Promo-Zwecken diente und, da „eng“ gepresst und mit 33rpm abzuspielen, ungut klingt (aufgenommen übrigens im März ’59). Du findest den Cut aber ganz problemlos u.a. auch auf Reissues der LP „Dreamin'“, z.B. UK Liberty LST 7179 (von ca. 1982). Von den französischen Reissues rate ich ab.
    High Noons „Crazy Fever“ war keine Single, sondern ein Track ihrer 10″LP „Rocks Me Right“, erschienen 1992 auf Rock-A-Billy Records, dem Label von Willie Lewis in Colorado. Schwer zu kriegen, günstig gar nicht.
    Marti‘ Broms „Dirty Dog“ ist die Flip ihrer 45 „Don’t Stop“ (Jet-Tone Records, Tx., 1995).

    @ Napo

    Danke für die akkurate Playlist.

    @ Y’all…

    …Thank you for listening.

    --

    #7014537  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Wolfgang DoebelingWelche „Sachen“ meinst Du genau?

    Ich meinte in erster Linie die Gene Vincent-Tracks. (Ansonsten weiß ich nicht mehr genau).
    Danke für die Antwort oben.
    Diese Johnny Burnette-Liberty-Compact-Single ist natürlich ein schönes Stück. Ich hatte mal ein solches Teil von Dylan. Aber darauf waren nur bekannte Tracks.

    --

    FAVOURITES
    #7014539  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,546

    ClauKann mir bitte jemand einen Mitschnitt zukommen lassen?

    Ich hab‘ „bitte“ gesagt! :roll:

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #7014541  | PERMALINK

    meloy

    Registriert seit: 07.01.2006

    Beiträge: 1,378

    ClauIch hab‘ „bitte“ gesagt! :roll:

    Ist ja gut…
    PN.

    --

    #7014543  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    otisIch meinte in erster Linie die Gene Vincent-Tracks.

    „Bluejean Bop!“ – das Norton Reissue (Du hast das Capitol-Original?).

    --

    #7014545  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Nein, eine frühere Nachpressung.

    --

    FAVOURITES
Ansicht von 13 Beiträgen - 61 bis 73 (von insgesamt 73)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.