Welche Generation sind wir heute?

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Welche Generation sind wir heute?

Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #5163267  | PERMALINK

    tugboat-captain

    Registriert seit: 20.03.2008

    Beiträge: 2,825

    Ich will nicht pessimistisch klingen, aber ich sehne mich irgendwie danach, eben nicht alles zu kennen. Ein wenig mehr Geheimnis, Überraschung, Vorfreude und noch vieles mehr, was mir zur Zeit manchmal fehlt. Youtube, myspace und ähnliche Internetseiten mögen Vorteile gebracht haben, die ich gar nicht in Abrede stellen will, aber wenn ich meine Blindkäufe betrachte, die ich in den letzten Jahren getätigt habe, dann sind diese auf ein nicht auszumachendes Minimum geschrumpft. Früher habe ich mich vom Artwork (vor allem von der Coverkunst), von Hintergrundgeschichten, von irgendeinem transzendalen, höheren Spirit zum Kauf verleiten lassen. Heute höre ich myspace, denke 2 Minuten nach und sage mir dann „Nee, ist nichts für mich.“ Welch Trugschluss sich da schon eingeschlichen hat? Welch vorschnelles Handeln ich mir da zum Teil anmaße. Ich vermisse die Zeit, in der ich durch die Läden und auch Seiten gestöbert bin, und mich vom oben genannten hab leiten lassen. Ich bin mit meinem „System“ auch immer gut gefahren, selten hat sich ein Fehlkauf eingeschlichen.
    Nun könnte jeder aus gutem Grund behaupten, dass ich es einfach lassen soll, mich an den entsprechenden Seiten zu bedienen. Aber ich bin einfach zu inkonsequent.

    --

    detours elsewhere
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5163269  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    tugboat captainAber ich bin einfach zu inkonsequent.

    Und ich denke, das ist der Übergang. Die Kleinen lernen diese Konsequenz, wir alten Säcke können uns mal wieder nicht anpassen. (Ich hoffe, ich habe mich nicht zu sehr im Alter verschätzt.. gerade im Profil nachgesehen, doch verschätzt, Mist!)

    --

    #5163271  | PERMALINK

    punkcow

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,235

    Malibu(Ich hoffe, ich habe mich nicht zu sehr im Alter verschätzt..)

    Na ich fürchte schon (siehe Profil).

    --

    #5163273  | PERMALINK

    tugboat-captain

    Registriert seit: 20.03.2008

    Beiträge: 2,825

    Nun ja, ich mag noch jung sein, aber eine myspace-lose Zeit habe ich auch noch mitgemacht bzw. ich habe eben ganz anders (wie oben beschrieben) gelernt Musik kennenzulernen. Anpassen kann ich mich auch mit frischen 26 nicht, dafür hänge ich schon zu lange in Plattenläden rum.

    --

    detours elsewhere
    #5163275  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,606

    tugboat captain Ich vermisse die Zeit, in der ich durch die Läden und auch Seiten gestöbert bin, und mich vom oben genannten hab leiten lassen. Ich bin mit meinem „System“ auch immer gut gefahren, selten hat sich ein Fehlkauf eingeschlichen.

    Bei mir nur Läden.:-)
    War das schön, so mit vielleicht 20 DM durch Record sound zu schlendern, zu gucken. Und dann zu Amsterdam, mal gucken, was die so hatten, und vielleicht wars ja sogar ne Mark preiswerter.
    Und dann die Fünde wie Heiligtümer heim tragen.

    --

    #5163277  | PERMALINK

    mueti

    Registriert seit: 09.11.2007

    Beiträge: 1,047

    Auf myspace Probehören mag ich überhaupt nicht. Ich bin trotz allem bei meinen Blindkäufen geblieben, auf die Spannung die sonst verloren gehen würde wenn man eine neue Errungenschaft zum ersten Mal einlegt will ich einfach nicht verzichten. ;-)

    --

    #5163279  | PERMALINK

    kingberzerk

    Registriert seit: 10.03.2008

    Beiträge: 2,064

    MuetiAuf myspace Probehören mag ich überhaupt nicht. Ich bin trotz allem bei meinen Blindkäufen geblieben, auf die Spannung die sonst verloren gehen würde wenn man eine neue Errungenschaft zum ersten Mal einlegt will ich einfach nicht verzichten. ;-)

    Geht mir genauso. Blindkäufe dieses Jahr fast alles. Nur Ausnahmen nicht, weil ich da schon eine Single oder irgendein Fitzel aus dem Radio (Ocean Club, Radio Affair, Radio FIP oder ähnliches) hörte. Aber wenn Mueti Earth zwo auf seiner Top 100 hat, ist das für mich auch ein Grund, mich im Zweifelsfall dafür zu entscheiden.

    Im Falle der Last Shadow Puppets hätte ich aber ruhig mal reinhören können. Wall of Sound (Spex) hatte ich anders interpretiert. Kartierungspunkte.

    --

    Tout en haut d'une forteresse, offerte aux vents les plus clairs, totalement soumise au soleil, aveuglée par la lumière et jamais dans les coins d'ombre, j'écoute.
    #5163281  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    MalibuWas bin ich in den 80ern für meine Indie-Vorliebe fertig gemacht worden! Irgendwie haben in meinem Umfeld erst in den 90ern alle behauptet, schon seit den 80ern nur Indie zu hören..

    Verdammt! Woher ich das nur allzu gut kenne…?

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5163283  | PERMALINK

    bluesspender

    Registriert seit: 28.10.2006

    Beiträge: 1

    Generation „DOOF“

    --

    #5163285  | PERMALINK

    mefir

    Registriert seit: 12.05.2008

    Beiträge: 1,471

    Die kurzlebige, mediale Overkill-Generation

    --

Ansicht von 10 Beiträgen - 16 bis 25 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.