Umfrage: Die 20 besten Tracks von Bob Dylan

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Die 20 besten Tracks von Bob Dylan

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 651)
  • Autor
    Beiträge
  • #11650073  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,833

    jackofh

    wahr 01 Tell Me Momma (Bootleg Series 4 Live1966) . . . 20 Like a Rolling Stone (Bootleg Series 4 Live 1966)

    Yes! Beides definitive Kandidaten für meine Liste. Wie ein paar andere Titel aus der Liste auch.

    Das freut mich sehr. „Live 1966“ hat mich total umgeblasen. Die aufgeheizte Atmosphäre, die Anfeindungen, der elektrische Lärm nach dem kaum weniger intensiven Solo-Set, die Lautstärke. Alles so direkt eingefangen. Eine Meisterleistung der Soundbearbeitung. Streng genommen müsste man diese Version von „Like A Rolling Stone“ so nehmen, wie sie in der Bootleg Series Nr. 7 – No Direction Home abgebildet ist: Wählt man den Track auf der CD an, dann beginnt er mit dem was zwingend dazu gehört: Der berühmte „Judas!“-Ruf, Dylans Reaktion – „I don’t believe you! … You’re a liar!“ – und schließlich die wütende Ansage an die Band: „Play fucking loud!“. Und dann rollt die Steinlawine los! Auf der CD der Bootleg Series 4 – Live 1966 dagegen ist der Part bis einschließlich „Play fucking loud!“ dem vorherigen Track zugeordnet. Man bekommt ihn also gar nicht mit, wenn man „Like A Rolling Stone“ direkt anwählt.

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11650357  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,136

    snowball-jackson

    latho

    snowball-jackson01. Visions Of Johanna 02. You’re A Big Girl Now 03. She Belongs To Me 04. Subterranean Homesick Blues 05. Stuck Inside Of Mobile With The Memphis Blues Again 06. Like A Rolling Stone 07. Simple Twist Of Fate 08. Ballad Of A Thin Man 09. High Water (For Charley Patton) 10. It Takes A Lot Of Laugh, It Takes A Train To Cry 11. Isis 12. Not Dark Yet 13. Masters Of War 14. I Shall Be Released 15. I Want You 16. It’s Alright Ma (I’m Only Bleeding) 17. I Threw It All Away 18. North Country Blues 19. Tangled Up In Blue 20. One Of Us Must Know (Sooner Or Later)

    Stark, snowball!

    Danke, latho! Es hat ein Heidenspaß gemacht seine Werke aus den Plattenregal zu holen und durchzuhören (seit langer Zeit mal wieder). Den jungen Dylan mag ich lieber als den alten, dennoch ist „Time Out Of Mind“ ein ganz großes Album und „High Water“ von „Love And Theft“ ist brillant.Unschlüssig war ich wegen der Bootleg Series: ob all die Alternate Takes bei mir berücksichtigt werden oder nicht. Ich hab mich dann für letzteres entschieden. Es geht also um den Song an sich bzw um die Erstveröffentlichung und nicht um irgendeine Aufnahme. Um das auszuwerten fehlte mir dann doch die Zeit. Aber es gibt bestimmt einige User die das machen. Auf deine Liste bin ich auch gespannt @latho.

     
    Ich bemühe mich, eine fertig zu stellen! Alle Alben komplett durchzuhören wird zeitlich bei mir nicht zu schaffen sein, aber einige Favoriten habe ich schon im Blick. Dazu kommt, dass ich nicht alle Dylan-Alben habe/kenne, aber ich glaube, Material ist auch so genug da.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11650363  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,223

    Nach 20 Listen fehlt der Track mit den bisher meisten Nennungen bereits in sechs Listen. Und wir sind bei 139 verschiedenen Tracks angekommen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11650491  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,418

    @wahr

    jackofh

    wahr 01 Tell Me Momma (Bootleg Series 4 Live1966) . . . 20 Like a Rolling Stone (Bootleg Series 4 Live 1966)

    Yes! Beides definitive Kandidaten für meine Liste. Wie ein paar andere Titel aus der Liste auch.

    Das freut mich sehr. „Live 1966“ hat mich total umgeblasen. Die aufgeheizte Atmosphäre, die Anfeindungen, der elektrische Lärm nach dem kaum weniger intensiven Solo-Set, die Lautstärke. Alles so direkt eingefangen. Eine Meisterleistung der Soundbearbeitung. Streng genommen müsste man diese Version von „Like A Rolling Stone“ so nehmen, wie sie in der Bootleg Series Nr. 7 – No Direction Home abgebildet ist: Wählt man den Track auf der CD an, dann beginnt er mit dem was zwingend dazu gehört: Der berühmte „Judas!“-Ruf, Dylans Reaktion – „I don’t believe you! … You’re a liar!“ – und schließlich die wütende Ansage an die Band: „Play fucking loud!“. Und dann rollt die Steinlawine los! Auf der CD der Bootleg Series 4 – Live 1966 dagegen ist der Part bis einschließlich „Play fucking loud!“ dem vorherigen Track zugeordnet. Man bekommt ihn also gar nicht mit, wenn man „Like A Rolling Stone“ direkt anwählt.

    Liest sich hervorragend! Habe mir als 65/66er Dylan-Fan gerade die Bootleg Series 4 in den Einkaufswagen gelegt und bin voller Vorfreude. :-)

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11650533  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,833

    gipettoLiest sich hervorragend! Habe mir als 65/66er Dylan-Fan gerade die Bootleg Series 4 in den Einkaufswagen gelegt und bin voller Vorfreude.

    Berichte mal, ob ich spinne. :)

    #11650543  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,494

    wahr

    gipettoLiest sich hervorragend! Habe mir als 65/66er Dylan-Fan gerade die Bootleg Series 4 in den Einkaufswagen gelegt und bin voller Vorfreude.

    Berichte mal, ob ich spinne. :)

    Grundsätzlich oder diesbezüglich?

    ;-)

    --

    Just slightly mad
    #11650545  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,494

    latho

    snowball-jackson

    latho

    snowball-jackson01. Visions Of Johanna 02. You’re A Big Girl Now 03. She Belongs To Me 04. Subterranean Homesick Blues 05. Stuck Inside Of Mobile With The Memphis Blues Again 06. Like A Rolling Stone 07. Simple Twist Of Fate 08. Ballad Of A Thin Man 09. High Water (For Charley Patton) 10. It Takes A Lot Of Laugh, It Takes A Train To Cry 11. Isis 12. Not Dark Yet 13. Masters Of War 14. I Shall Be Released 15. I Want You 16. It’s Alright Ma (I’m Only Bleeding) 17. I Threw It All Away 18. North Country Blues 19. Tangled Up In Blue 20. One Of Us Must Know (Sooner Or Later)

    Stark, snowball!

    Danke, latho! Es hat ein Heidenspaß gemacht seine Werke aus den Plattenregal zu holen und durchzuhören (seit langer Zeit mal wieder). Den jungen Dylan mag ich lieber als den alten, dennoch ist „Time Out Of Mind“ ein ganz großes Album und „High Water“ von „Love And Theft“ ist brillant.Unschlüssig war ich wegen der Bootleg Series: ob all die Alternate Takes bei mir berücksichtigt werden oder nicht. Ich hab mich dann für letzteres entschieden. Es geht also um den Song an sich bzw um die Erstveröffentlichung und nicht um irgendeine Aufnahme. Um das auszuwerten fehlte mir dann doch die Zeit. Aber es gibt bestimmt einige User die das machen. Auf deine Liste bin ich auch gespannt @latho.

    Ich bemühe mich, eine fertig zu stellen! Alle Alben komplett durchzuhören wird zeitlich bei mir nicht zu schaffen sein, aber einige Favoriten habe ich schon im Blick. Dazu kommt, dass ich nicht alle Dylan-Alben habe/kenne, aber ich glaube, Material ist auch so genug da.

    Ich schaffe es bei nahezu keinem Interpreten alle Tontäger im Rahmen der Umfrage zu hören.

    --

    Just slightly mad
    #11650547  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,494

    jackofh

    snowball-jackson Unschlüssig war ich wegen der Bootleg Series: ob all die Alternate Takes bei mir berücksichtigt werden oder nicht. Ich hab mich dann für letzteres entschieden. Es geht also um den Song an sich bzw um die Erstveröffentlichung und nicht um irgendeine Aufnahme. Um das auszuwerten fehlte mir dann doch die Zeit. Aber es gibt bestimmt einige User die das machen.

    Da genau liegt für mich in dieser Umfrage der Hase im Pfeffer. Also angesichts dessen, dass es sich hier um eine Track-Umfrage handelt und ich Dylan v.a. als Performing Artist schätze und verstehe. Selbst eine Song-Umfrage würde mich wohl vor allergrößte Probleme stellen. Da geht es mir wie @plattensammler. Eine auf 20 Tracks begrenzte Liste ist schier ein Ding der Unmöglichkeit und kann in meinem Fall bei Dylan immer nur eine flüchtige Momentaufnahme sein. Denn allein die offiziell veröffentlichten Aufnahmen bergen für mich geschätzt schon mehrere hundert Fünfsterne-Tracks (erhoben habe ich das nie) … von den Bootlegs ganz zu schweigen. Es gibt höchstens 5 Tracks, die ich jederzeit listen würde. Der Rest ist im ständigen Wandel. Ich bin jetzt schon in dem Dilemma, dass es oft dutzende Versionen von Songs gibt, die ich den Studioaufnahmen vorziehe. Andererseits werde ich es bis Ende der Umfrage wohl nur schaffen, mich durch einen Teil meiner Tonträger zu hören. Ich werde die Umfrage jedoch ernst nehmen und die Tracks/Versionen listen, die bis dahin die Nase vorn haben – auch auf die Gefahr hin, dann erstmals auf dem Dissenz-Treppchen zu landen.

    Dann ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt für diese Erhebung!

    Ich freue mich auf dein vollständiges Ranking aller Bob Dylan 5er :yes:

    Die Gefahr des Dissens Treppchens schätze ich als nicht so hoch ein. Es waren inzwischen hier schon ein paar Listen dabei, da ist sogar mir ganz anders geworden.

    --

    Just slightly mad
    #11650613  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 47,327

    Bob Dylan Cover mit Soul …. :

    Neville Brothers „With God On My Side“ (A&M)               1989 …. der „engelsgleich“ singende Aaron Neville auf dem famosen Album „Yellow Moon“ ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11650681  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 4,071

    1 Bob Dylan’s 115th Dream
    2 Desolation Row
    3 Ballad of a Thin Man
    4 Tombstone Blues
    5 Isis
    6 Subterranean Homesick Blues
    7 Visions of Johanna
    8 Sad Eyed Lady of the Lowlands
    9 Maggie’s Farm
    10 Masters of War
    11 With God on Our Side
    12 Not Dark Yet
    13 Drifter’s Escape
    14 Ballad of Hollis Brown
    15 I’ve Made Up My Mind to Give Myself to You
    16 Knockin‘ on Heaven’s Door
    17 Motorpsycho Nitemare
    18 What Was It You Wanted
    19 Ain’t Talkin‘
    20 Tempest

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11650721  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 47,327

    01 Girl From The North Country
    02 Ballad Of A Thin Man
    03 You`re A Big Girl Now
    04 Lay Lady Lay
    05 I Threw It All Away
    06 Sad Eyed Lady Of The Lowlands
    07 Simple Twist Of Fate
    08 Blind Willie McTell
    09 One Of Us Must Know (Sooner Or Later)
    10 I Shall be Released
    11 Masters Of Wars
    12 Shelter From The Storm
    13 Tangled Up In Blue
    14 Tonight I’ll Be Staying Here With You
    15 Just Like A Woman
    16 The Lily Of The West
    17 Buckets Of Rain
    18 Like A Rolling Stone
    19 Visions Of Johanna
    20 Slow Train

    Special mention …. goes to …. :

    „Wallflower“ (Studio Outtake – 1971 „The Bootlegs Series Vol. 1-3)

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11650723  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,916

    Endlich listet mal jemand „Buckets Of Rain“.  :good:

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11650725  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,223

    mozzaEndlich listet mal jemand „Buckets Of Rain“.

    @geitonas hatte den Track auch bereits in der Liste.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11650727  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,604

    mozzaEndlich listet mal jemand „Buckets Of Rain“.

    Das hat erst kürzlich Toni Lindgren gepostete und damals auf ihrem Ausflug in die Berge (Kannada) aufgenommen.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #11650729  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 3,108

    Versteckt sich hinter „Girl From The North Country“ ohne Zusatz wirklich die „Freewheelin'“-Version oder doch die Aufnahme mit Johnny Cash?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 651)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.