Umfrage 2022 – Die besten Alben des Jahres

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage 2022 – Die besten Alben des Jahres

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 424)
  • Autor
    Beiträge
  • #11944427  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 5,304

    vorgarten

    atomInsgesamt drei Überschneidungen und eine gemeinsame #1.

    dann sind die anderen beiden wilkins & jarrett? das archiv-argument bei jarrett kann ich nachvollziehen @lotterlotta, aber bei ecm liegen ja oft jahre zwischen aufnahme und veröffentlichung. SHEBANG gibt es natürlich bei drag city auch auf vinyl, es ist aber eine kontinuierliche bewegung, deswegen ist der seitenwechsel etwas hinderlich… ich mag GHOSTED, aber SHEBANG ist vielschichtiger und hat einen tollen 70er-ecm-vibe.

    …danke für die Info,hatte sie tatsächlich nur als CD gesichet, da sind dann wohl noch mindestens 2 Neuanschaffungen in diesem Jahr nötig….bei jpc steht shebang nur als MC im Programm????

    zuletzt geändert von lotterlotta

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11944441  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 12,254

    lotterlotta

    vorgarten

    atomInsgesamt drei Überschneidungen und eine gemeinsame #1.

    dann sind die anderen beiden wilkins & jarrett? das archiv-argument bei jarrett kann ich nachvollziehen @lotterlotta, aber bei ecm liegen ja oft jahre zwischen aufnahme und veröffentlichung. SHEBANG gibt es natürlich bei drag city auch auf vinyl, es ist aber eine kontinuierliche bewegung, deswegen ist der seitenwechsel etwas hinderlich… ich mag GHOSTED, aber SHEBANG ist vielschichtiger und hat einen tollen 70er-ecm-vibe.

    …danke für die Info,hatte sie tatsächlich nur als CD gesichet, da sind dann wohl noch mindestens 2 Neuanschaffungen in diesem Jahr nötig….

    MESMERISM ist leider ein trauriger fall, für mich eine der schönsten klaviertrio-aufnahmen der letzten 5 jahre, völlig überraschend, den pianisten aaron diehl kannte ich vorher überhaupt nicht – und dann nur kleinstauflagen von vinyl und cd (wenn überhaupt, bei discogs taucht nichts auf), also download. ich verstehe die labels nicht.

    --

    #11944447  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 8,895

    vorgarten

    lotterlotta

    vorgarten

    atomInsgesamt drei Überschneidungen und eine gemeinsame #1.

    dann sind die anderen beiden wilkins & jarrett? das archiv-argument bei jarrett kann ich nachvollziehen @lotterlotta, aber bei ecm liegen ja oft jahre zwischen aufnahme und veröffentlichung. SHEBANG gibt es natürlich bei drag city auch auf vinyl, es ist aber eine kontinuierliche bewegung, deswegen ist der seitenwechsel etwas hinderlich… ich mag GHOSTED, aber SHEBANG ist vielschichtiger und hat einen tollen 70er-ecm-vibe.

    …danke für die Info,hatte sie tatsächlich nur als CD gesichet, da sind dann wohl noch mindestens 2 Neuanschaffungen in diesem Jahr nötig….

    MESMERISM ist leider ein trauriger fall, für mich eine der schönsten klaviertrio-aufnahmen der letzten 5 jahre, völlig überraschend, den pianisten aaron diehl kannte ich vorher überhaupt nicht – und dann nur kleinstauflagen von vinyl und cd (wenn überhaupt, bei discogs taucht nichts auf), also download. ich verstehe die labels nicht.

    Ich halte auch schon seit längerem danach Ausschau, bisher aber vergebens.  :scratch:

    #11944511  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 21,502

    vorgarten

    atomInsgesamt drei Überschneidungen und eine gemeinsame #1.

    dann sind die anderen beiden wilkins & jarrett?
    das archiv-argument bei jarrett kann ich nachvollziehen @lotterlotta, aber bei ecm liegen ja oft jahre zwischen aufnahme und veröffentlichung.
    SHEBANG gibt es natürlich bei drag city auch auf vinyl, es ist aber eine kontinuierliche bewegung, deswegen ist der seitenwechsel etwas hinderlich… ich mag GHOSTED, aber SHEBANG ist vielschichtiger und hat einen tollen 70er-ecm-vibe.

    Ja, Wilkins und Jarrett sind die anderen beiden Alben, meine Top 10 kommt im Laufe der kommenden Woche. Bei unter 6 Jahren, die zwischen der Aufnahme und der Veröffentlichung vergangen sind, betrachte ich ein Album noch nicht als Archiv-Veröffentlichung. Ich sehe das ähnlich wie Rate Your Music, die setzen aktuell 10 Jahre als Wert an.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11944567  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 5,304

    atom

    vorgarten

    atomInsgesamt drei Überschneidungen und eine gemeinsame #1.

    dann sind die anderen beiden wilkins & jarrett? das archiv-argument bei jarrett kann ich nachvollziehen @lotterlotta, aber bei ecm liegen ja oft jahre zwischen aufnahme und veröffentlichung. SHEBANG gibt es natürlich bei drag city auch auf vinyl, es ist aber eine kontinuierliche bewegung, deswegen ist der seitenwechsel etwas hinderlich… ich mag GHOSTED, aber SHEBANG ist vielschichtiger und hat einen tollen 70er-ecm-vibe.

    Ja, Wilkins und Jarrett sind die anderen beiden Alben, meine Top 10 kommt im Laufe der kommenden Woche. Bei unter 6 Jahren, die zwischen der Aufnahme und der Veröffentlichung vergangen sind, betrachte ich ein Album noch nicht als Archiv-Veröffentlichung. Ich sehe das ähnlich wie Rate Your Music, die setzen aktuell 10 Jahre als Wert an.

    …ich werde es nicht mit reinnehmen da ich auf eine andere Archivaufnahme verzichten muss, da sie schon länger zurückliegt aber wohl angeblich erst in diesem Jahr entdeckt wurde(glaube ich nicht wirklich!), von der Qualität gehört Jarrett natürlich in die top ten, bei mir dann aber auch Esbjörn Svensson, er wäre mit Home S. genauso sicher drin. So brauch ich mich nicht grämen und beide sind draußen!

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11944689  | PERMALINK

    largo

    Registriert seit: 01.01.2010

    Beiträge: 53

    Ich halte nichts davon, die besten Alben eines Jahres demokratisch zu bestimmen. Daher gibt es von mir nur eine lose Aufzählung der für mich besten Alben von 2022 ohne Rangfolge. Insgesamt habe ich mir bisher ca. 140 Alben mit Release-Datum in 2022 gekauft.

    Ghost Funk Orchestra – A New Kind Of Love
    Forgiveness – Next Time Could Be Your Last Time
    Confidence Man – Tilt
    Beth Orton – Weather Alive
    Scone Cash Players – Brooklyn To Brooklyn
    Catrin Finch & Seckou Keita – Echo
    Kendra Morris – Nine Lives
    Sault – 11
    Tosca – Osam
    Soul Revivers – On The Groove

    Au resevoir !

    --

    #11944737  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 1,477

    Ich mag das Meiste von Radiohead und fand das letzte Album herausragend, aber in „The Smile“ bin ich trotz mehrerer Versuche nie richtig reingekommen und habe es irgendwann aufgegeben.

    --

    #11944759  | PERMALINK

    hurley

    Registriert seit: 20.04.2019

    Beiträge: 1,938

    ewaldsghostIch mag das Meiste von Radiohead und fand das letzte Album herausragend, aber in „The Smile“ bin ich trotz mehrerer Versuche nie richtig reingekommen und habe es irgendwann aufgegeben.

    Wird (leider) sicherlich aufs Siegertreppchen kommen. Verstehe den Hype auch nicht so wirklich.

    --

    All I Can Do Is Be Me, Whoever That Is.
    #11946737  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 5,304

    lotterlotta1. Oren Ambarchi – Ghosted ****1/2+ 2. Vega Trails – tremor in the static ****1/2 3. Neil Young – world record ****+ 4. John Mellencamp – strictly a one.eyed jack ****+ 5. Enrico Rava/Fred Hersch – The song is you**** 6. Avishai Cohen – Naked Truth**** 7. Trios Charles Lloyd – Chapel**** 8. Bruce Springsteen- only the strong survive**** 9. Grant Lee Phillips – all that you can dream**** 10. Emile Parisien – Louise**** Die 10 besten Alben aus diesem Jahr heraus zu suchen viel leicht, es waren nur 18 Neu-VÖ von insgesamt 29 Alben die in 2022 erschienen sind, keine Archivaufnahmen waren und mich tatsächlich interessierten. Ich für meinen Teil merke, dass mich immer mehr Neuerscheinungen einfach kalt lassen….

    okay, da hatte ich ein klein wenig nicht mitbekommen, daher ein update nötig und es fallen zwei doch schöne Alben am Ende raus

    1. Oren Ambarchi – ghosted ****1/2+

    2. The Smile – a light for attracting attention

    3. Vega Trails – tremor in the static ****1/2

    4. Neil Young – world record ****+

    5. John Mellencamp – strictly a one.eyed jack

    6. Enrico Rava/Fred Hersch – the song is you****

    7. Avishai Cohen – naked truth

    8. Trios Charles Lloyd – chapel

    9. Bruce Springsteen – only the strong survive

    10. Spiritualized – everything was beautiful

    insgesamt für mich ein eher bescheidenes Jahr bezüglich guter Alben, teilweise hohe Erwartungen nicht erfüllt bzw. sogar schwer enttäuscht. Hatte z.B. erwartet, dass die neue Scheibe von „the comet is coming“ alles in den Schatten stellt, ist imo aber nur Mittelmaß im Vergleich zu den Vorläufern….gespannt bin ich noch auf Shebang von Oren Ambarchi, keine Ahnung wann sie bei mir einrifft…..

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11947793  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,582

    01. Fontaines D.C. – Skinty fia
    02. Dawes – Misadventures of doomscroller
    03. Whiskey Myers – Tornillo
    04. Aoife O’Donovan – Age of apathy
    05. Jerry Leger – Nothing pressing
    06. Ian Noe – River fools and mountain saints
    07. Will Sheff – Nothing special
    08. The Delines – The sea drift
    09. Kevin Morby – This is a photograph
    10. Damien Jurado – Reggae film star

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11947797  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 70,582

    pipe-bowlNach einer guten Woche sind die ersten neun Listen eingesammelt. Und das Bild, das sich hier noch recht frisch zeigt, ähnelt dem der Vorjahre. Sehr große Diversität mit etlichen verschiedenen Alben. So haben wir in diesen neun Listen 79 (!) verschiedene Alben. Von diesen 79 Alben haben 7 Alben zwei Nennungen und 2 Alben drei Nennungen. Die restlichen 70 Alben tauchen bisher ausschließlich in einer Liste auf.

    Nach zwei Wochen sind wir nunmehr bei 14 Listen angelangt. Die Diversität in den Listen bestätigt sich weiterhin. Wir liegen inzwischen bei 118 verschiedenen Alben und kein Album hat bisher mehr als drei Einträge in den 14 verschiedenen Listen erhalten. Ich bin gespannt, wohin das am Ende führt. Ebenfalls gespannt bin ich, wie viele Teilnehmer an dieser Umfrage sich dieses Mal finden. Im letzten Jahr waren es noch immerhin 84 User, die insgesamt 440 verschiedene Alben ins Rennen schickten: http://forum.rollingstone.de/foren/topic/forumswahl-die-besten-alben-die-jahresendlisten-seit-2002/#post-78385

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11948143  | PERMALINK

    tomjoad

    Registriert seit: 29.04.2005

    Beiträge: 3,192

    01 Peter Doherty & Frederic Lo : The Fantasy Life of Poetry & Crime

    02 Arcade Fire : WE

    03 Bruce Springsteen : Only the Strong survive

    04 Tocotronic : Nie wieder Krieg

    05 Phoenix : Alpha Zulu

    06 a-ha : True North

    07 Fontaines D.C.  : Skinty fia

    08 Alma Naidu : Alma

    09 The Delines : The Sea Drift

    10 Porcupine Tree : Closure / Continuation

    --

    Clarence doesn't leave the E Street Band when he dies. He leaves when we die
    #11948275  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 21,502

    Favoriten 2022

    01. THE SMILE – A Light For Attracting Attention
    02. KEITH JARRETT – Bordeaux Concert
    03. STEFANO PILIA – Spiralis Aurea
    04. MALI OBOMSAWIN – Sweet Tooth
    05. IMMANUEL WILKINS – The 7th Hand
    06. KALI MALONE – Living Torch
    07. JOEL ROSS – The Parable Of The Poet
    08. TYSHAWN SOREY TRIO – Mesmerism
    09. MAKAYA McCRAVEN – In These Times
    10. AVISHAI COHEN – Naked Truth

    2x * * * * 1/2
    8x * * * *

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11948331  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 12,254

    das sind schöne favoriten. in 3, 4 & 6 muss ich dann auch mal reinhören.

    --

    #11948385  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 5,304

    atomFavoriten 2022 01. THE SMILE – A Light For Attracting Attention 02. KEITH JARRETT – Bordeaux Concert 03. STEFANO PILIA – Spiralis Aurea 04. MALI OBOMSAWIN – Sweet Tooth 05. IMMANUEL WILKINS – The 7th Hand 06. KALI MALONE – Living Torch 07. JOEL ROSS – The Parable Of The Poet 08. TYSHAWN SOREY TRIO – Mesmerism 09. MAKAYA McCRAVEN – In These Times 10. AVISHAI COHEN – Naked Truth 2x * * * * 1/2 8x * * * *

    schöne Liste, die Joel Ross habe ich bestellt, ich bin gespannt, tu mich mit Vibraphonisten ja häufig schwer, lasse mich hier aber mal darauf ein. Die Jarrett hätte bei mir den Spitzenplatz, nehme sie aber bekanntermaßen nicht rein, würde ihr auch eine *****Wertung gönnen!

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 424)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.