Umfrage 2015 – Die Bilanz! Die besten Alben!

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage 2015 – Die Bilanz! Die besten Alben!

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 153)
  • Autor
    Beiträge
  • #9734373  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,224

    gypsy tail windWelchen Zusammenhang? Wenn Du ein Jazzpublikum abstimmen lässt, kriegt „The Epic“ nicht sonderlich viele Punkte, das meinte ich.

    Ach so. Das interessiert mich zum Glück nicht und werde auch den Teufel tun, mir den Thread bei organissimo durchzulesen.

    Aber Zusammenhänge gibt es schon, so betont Washington ja, dass er mit Hiphop-Elemente (v.a. was die Beats betrifft) gearbeitet hat, dass er gezielt versucht habe, ein „feel“ zu erzeugen, das beim Hiphop-Publikum ankommen solle, weil es es eben gewisse Elemente (rhythmische Nuancen, Verschiebungen) wiedererkennt, und sei es unbewusst. Und personelle Verbindungen gibt es natürlich auch und die sind bei einer Musiker-Clique, die sich ja so offensichtlich als Community versteht, auch nicht nur oberflächlich von Belang.

    Absolut – man denke nur an das Label. Und das ist ganz sicher nicht unbewusst. Dass es sich um Jazz handelt, ist dennoch offensichtlich.

    gypsy tail windNa ja, eben gerade nicht, wenigstens höre ich die nicht … die Sache mit den Hiphop-Beats höre ich nicht, dafür stecke ich da noch zu wenig in der Materie (aber diesbezüglich hat ein Steve Coleman gewiss interessantere und bessere Dinge gemacht),

    Ja? Ich kenne von Coleman überhaupt nichts interessantes oder gutes.

    aber was z.B. die Streicher betrifft, die sind ja dermassen flach-produziert worden, dass sie gerade so gut synthethisch sein können … McCoy Tyner hat sowas in den Siebzigern besser gemacht.

    Die Streicher sind auch nicht sonderlich wichtig.

    Aber klar, das ist nicht der Punkt, der Punkt liegt irgendwo zwischen „give them history they didn’t know they had“ und der erwähnten Community …

    Und der Freude am Musikmachen, dem Experimentieren, dem Ausprobieren. Insofern widerspreche ich auch kategorisch der Behauptung, es handle sich um ein Retro-Album. Das ist eindeutig falsch.

    letztlich ist das ganze ja auch ein Retro-Unterfangen, durchaus sympathisch, hat durchaus seine Berechtigung, aber musikalisch bleibt es mittelmässig. Und klar, auch das ist egal, denn das Publikum, das es findet, stört sich daran wiederum nicht.

    Dachte ich anfangs auch, aber das Liveerlebnis hat mich eines besseren belehrt.

    chocolate milkBlur haben es mit ihrem aktuellen Album tatsächlich in die Top10 geschafft! Sehr cool.

    Weiß nicht. Mich freut eher das Abschneiden von Benjamin Clementine.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9734375  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 35,293

    Mbongwana Star auf 40 hätte ich vorher auch nicht für möglich gehalten

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #9734377  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,224

    Muss ich auch noch hören!

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9734379  | PERMALINK

    fevers-and-mirrors

    Registriert seit: 28.11.2004

    Beiträge: 1,263

    ClauMist, jetzt bin ich wegen der verpennten Abgabe wahrscheinlich schuld, dass irgendein Schund-Album gewinnt…

    Jetzt hau sie schon raus, auch wenn sie nicht mehr zählt.

    --

    #9734381  | PERMALINK

    mark-oliver-everett

    Registriert seit: 14.12.2003

    Beiträge: 18,067

    @gypsy: was hälst du von thundercat auf the epic? mich hats umgehauen. bin aber zu wenig jazzer, um genügend vergleiche anstellen zu können.

    --

    TRINKEN WIE GEORGE BEST UND FUSSBALL SPIELEN WIE MARADONA
    #9734383  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 63,656

    Mark Oliver Everett@gypsy: was hälst du von thundercat auf the epic? mich hats umgehauen. bin aber zu wenig jazzer, um genügend vergleiche anstellen zu können.

    Hat keinen besonderen Eindruck hinterlassen, ich müsste da nochmal ran, hab aber recht wenig Lust, da der zweite und dritte Anlauf auch nicht viel Neues zutage gefördert haben (ich bin da auch mit der Antwort auf nail unsicher, aber Experimentieren allein heisst ja ja noch nicht, dass das Resultat nicht doch Retro sein kann – aber es geht mir mehr um die Einstellung als um das Ergebnis bzw. es geht mir eben um beides … und der Org-Thread ist sehr interessant, wenigstens zur Hälfte oder so).

    Was bei mir aus der Ecke am heftigsten eingeschlagen hat, ist auf alle Fälle FlyLo – und da würd ich nun den Teufel tun, das Retro zu nennen oder „alles schon besser gehört“ zu sagen.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #138: 14.2., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #9734385  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,224

    Fevers and MirrorsJetzt hau sie schon raus, auch wenn sie nicht mehr zählt.

    Pssst, er hat gar keine Liste.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9734387  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 65,413

    nikodemusDas Bill Fay Album heißt „Who is the sender“, nicht „Return To Sender“.

    Oops, danke, hätte ich merken müssen. Alle gemeldeten Fehler müssten korrigiert sein.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #9734389  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    Fevers and MirrorsJetzt hau sie schon raus, auch wenn sie nicht mehr zählt.

    Dann aber gleich im „Beste Alben des Jahres“-Thread, bitte.

    --

    #9734391  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Jetzt muss ich mir wohl endlich mal Lamar und Washington anhören.

    --

    #9734393  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,224

    gypsy tail windHat keinen besonderen Eindruck hinterlassen, ich müsste da nochmal ran, hab aber recht wenig Lust, da der zweite und dritte Anlauf auch nicht viel Neues zutage gefördert haben (ich bin da auch mit der Antwort auf nail unsicher, aber Experimentieren allein heisst ja ja noch nicht, dass das Resultat nicht doch Retro sein kann – aber es geht mir mehr um die Einstellung als um das Ergebnis bzw. es geht mir eben um beides … und der Org-Thread ist sehr interessant, wenigstens zur Hälfte oder so).

    Man muss es sich bei The Epic gar nicht so schwer machen, man kann sich einfach an diesem Kollektiv erfreuen, das Spaß an der Musik hat. Es ist nicht perfekt, aber es hat Charakter. Und was org angeht: Ich weiß einfach, dass ich mich nur ärgern würde, wenn ich mir den Thread durchlesen würde. Das ist keine Musik für 70-jährige, das kann man schon daran sehen, dass die Konzerte nicht bestuhlt sind. Insofern würde mein Rat an die Herrschaften, sich einfach mal ein Konzert anzusehen auch nichts nützen.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9734395  | PERMALINK

    rockingroll

    Registriert seit: 31.03.2014

    Beiträge: 2,752

    pipe-bowlOops, danke, hätte ich merken müssen. Alle gemeldeten Fehler müssten korrigiert sein.

    pipe-bowl
    24. Keith Richards – Crosseyed heart 122/11
    32. Father John Misty – I love you, honeybear 88/10
    43. Marina and the Diamonds – Froot 70/7
    49. David Gilmour – Rattle that lock 64/7
    72. Warren Haynes – Ashes and dust 46/4 Ashes & Dust
    82. Myley Cyrus – Miley Cyrus and Her Dead Petz 38/4

    Guter Forumsgeschmack!
    Fehler sind fettmarkiert oder berichtigt.

    --

    #9734397  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,306

    chocolate milkBlur haben es mit ihrem aktuellen Album tatsächlich in die Top10 geschafft! Sehr cool.

    Vor Clementine, unbelievable.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #9734399  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 63,656

    nail75Man muss es sich bei The Epic gar nicht so schwer machen, man kann sich einfach an diesem Kollektiv erfreuen, das Spaß an der Musik hat. Es ist nicht perfekt, aber es hat Charakter. Und was org angeht: Ich weiß einfach, dass ich mich nur ärgern würde, wenn ich mir den Thread durchlesen würde. Das ist keine Musik für 70-jährige, das kann man schon daran sehen, dass die Konzerte nicht bestuhlt sind. Insofern würde mein Rat an die Herrschaften, sich einfach mal ein Konzert anzusehen auch nichts nützen.

    Ich bin noch nicht ganz 70, habe aber wenig Lust, hier Org zu verteidige, es gab dort jedenfalls eine Diskussion, in der sich u.a. ein jüngerer Musiker aus L.A. einige sehr interessante Gedanken gemacht hat (der ist auch noch nicht 70, aber 70 ist wohl das neue 30 ;-)) — An ein Konzert würde ich gehen, wenn Washington hier spielen würde, das dürfte in der Tat was anderes sein als das Album, das mich einfach langweilt, auch wenn ich es mit Wohlwollen betrachte – dass die Jungs Spass haben glaube ich ja auch, aber das macht es halt im Endeffekt auch nicht besser, es sorgt bloss dafür, dass es nicht auch noch zäh und tranig wird wie es bei mittelprächtigen gegenwärtigen Jazzalben (und -konzerten) gerne mal geschieht.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #138: 14.2., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #9734401  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    chocolate milkBlur haben es mit ihrem aktuellen Album tatsächlich in die Top10 geschafft! Sehr cool.

    Für mich war das eine der enttäuschendsten Platten des Jahres…

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 153)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.