The Sound of German HipHop

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 3,192)
  • Autor
    Beiträge
  • #4586539  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,767

    CassavetesDas dreckige Dutzend: Meine 12 Lieblings Deutschrap Alben

    1. eins zwo – Gefährliches Halbwissen (1999)
    2. Absolute Beginner – Bambule (1998)

    Die beiden Alben sind richtig gut, aber meine Nummer 1 ist „Power“ von Fischmob.
    Von Deinen übrigen Favoriten hab ich auch noch „Sillium“, da bin ich aber trotz großartiger Tracks wie „Dein Herz schlägt schnell“ nicht so ganz mit warm geworden. Aber die Fünf Sterne waren schon eine großartige Singles-Band, ich erinnere an „Jaja Deine Mudda“ und „Die Leude“.
    Ein gelungenes (poppiges) Hiphop-Album aus dieser Phase ist für mich auch „Fettes Brot läßt grüßen“, mit so charmanten Tracks wie „Spiderman“, „Viele Wege führen nach Rom“ und „Nicolette Krebitz wartet“. Und ich sehr gerade: Da ist bei einer Aufnahme Heinz Strunk mit von der Partie, den hab ich erst später durch seinen Roman entdeckt. Gleich mal anhören!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #4586541  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    Herr RossiEin gelungenes (poppiges) Hiphop-Album aus dieser Phase ist für mich auch „Fettes Brot läßt grüßen“, mit so charmanten Tracks wie „Spiderman“, „Viele Wege führen nach Rom“ und „Nicolette Krebitz wartet“. Und ich sehr gerade: Da ist bei einer Aufnahme Heinz Strunk mit von der Partie, den hab ich erst später durch seinen Roman entdeckt. Gleich mal anhören!

    Nicht zu vergessen „Können diese Augen lügen“ und „Traffic Jam“. Die sind auch beide sehr pfiffig.
    Ist schon ein gelungenes Album, das würde ich auch so sehen – insgesamt sind die Brote für mich allerdings auch eher mehr ’ne Singles-Band. Die „…läßt grüßen“, die wirklich nur sehr wenige Aussetzer beinhaltet, ist da eigentlich schon die große Ausnahme in ihrem Alben-Back-Katalog.

    #4586543  | PERMALINK

    atze-matze

    Registriert seit: 11.06.2005

    Beiträge: 429

    Cassavetessido hatte den Thread ja mal irgendwann angesprochen – nur der Mann kommt ja irgendwie überhaupt nicht mehr aus der Hüfte. Deshalb habe ich mir gedacht, gehe ich mal mit gutem Beispiel voran.

    alta komm ma klar! wenn ich irgendwo raus komm momentan dann is es die hüfte. :teufel:
    aber find ich gut das du den thread aufgemacht hast. ich komm echt zu nix zur zeit.
    wenn ich ma zeit über hab unterstütz ich auch ma den thread mit post von mir. yüah!

    --

    Cassa und sido feiern sich selbst[/font][/b]
    #4586545  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    Atze &wenn ich ma zeit über hab unterstütz ich auch ma den thread mit post von mir.

    Das würde ich sehr begrüßen. Dann könntet ihr mir zum Beispiel mal erklären, was an Manny Marc und Reckless so toll sein soll. Das hat sich mir bisher noch nicht so recht erschlossen.

    #4586547  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,251

    Die Eins Zwo Platte ist aber richtig gut. Oder trügt mich meine Erinnerung?

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #4586549  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,767

    Napoleon DynamiteDie Eins Zwo Platte ist aber richtig gut. Oder trügt mich meine Erinnerung?

    Ich hab „Gefährliches Halbwissen“ neulich wieder gehört und fand sie immer noch klasse.

    --

    #4586551  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,004

    Von wem war denn das Video, in dem die Band an einem Tisch saß und immer weiter alterte und am Ende tot war?
    Das mochte ich, glaube ich.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #4586553  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,251

    5 Sterne Deluxe, oder?

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #4586555  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,004

    Nee, cooler. Einer von denen hatte nen Spitzbart, wenn ich mich recht erinnere.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #4586557  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,767

    @Candy: Das waren Fischmob, das Video zu „Tranquilo“. Aus meinem Lieblings-Rap-Album „Power“.

    --

    #4586559  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,004

    Herr Rossi@Candy: Das waren Fischmob, das Video zu „Tranquilo“. Aus meinem Lieblings-Rap-Album „Power“.

    Ah, klasse! Danke, Rossi.
    Haben ja mit „Fickpisse“ geradezu aggro-mäßige Titel im Programm.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #4586561  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,251

    Hui! Das waren die mit „Susanne zur Freiheit“?

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #4586563  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    ja. und „power“ ist wirklich ein empfehlenswertes, buntes und vor ideen sprühendes album. kein reines hiphop album.

    --

    #4586565  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,004

    Napoleon DynamiteHui! Das waren die mit „Susanne zur Freiheit“?

    Wie ich gerade bei amazon gesehen habe, ja.
    Scheinen mir generell ziemlich poppig zu sein.

    Sind die überhaupt credibil?

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #4586567  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,767

    Ganz genau, das waren dann die „Fischmob Allstars“, aber gleiches Album. Ebenso Du (äh Du) – das Video mit der Frauenhandballmannschaft und der Song mit dem Ricky-Nelson-Sample (You Can Buy A Dream Or Two…). Und natürlich „Dreckmarketing v. 1.7.“ Mann, waren die großartig. Auf der Platte gibt es auch einen Instrumentaltrack und das Gitarrenstück „Was macht F.R.David eigentlich heute?“ mit dem Typen von Dinosaur Jr.
    Haben sich allerdings dann getrennt. Das erste Album von denen kenne ich nicht, soll auch nicht schlecht sein.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 3,192)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.