The Beatles

Ansicht von 7 Beiträgen - 766 bis 772 (von insgesamt 772)
  • Autor
    Beiträge
  • #11155915  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 17,157

    was

    pinball-wizardUpdate: Please Please Me **** With The Beatles **** A Hard Day’s Night ****1/2 The Beatles For Sale ****1/2 Help! ***** Rubber Soul ***** Revolver ***** Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band ***** Magical Mystery Tour ****1/2 The Beatles ***** Abbey Road ***** Let It Be ****

    Keine Anthology und keine Livealben?

    Konnte ich mich bisher noch nicht zu durchringen. Was ich aber unbedingt noch brauche: Past Masters (hatte ich früher mal auf Tape) und Yellow Submarine (wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich die Originalversion oder Songtrack nehme).

    --

    Meine nächste Sendung auf Radio Stone FM: 25.08.2020, 21:00 Uhr - My Mixtape #69 : Jazztracks 7 Wertungsschlüssel: *****überirdisch/Jahrhundertalbum, ****1/2 phänomenal, ****sehr gut, ***1/2 gut (steht für ein Album, das mir so gut gefällt, dass ich es haben will), *** mit Abstrichen gut (vielleicht kein Muss mehr, aber ein Album, das ich auch nicht hergeben möchte), **1/2 ganz okay, ** schwach/enttäuschend, *1/2 ganz schwach, *unterirdisch
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11155917  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 17,157

    wasHier meine aktuellen Bewertugen: Please Please Me ***1/2 With The Beatles **** A Hard Day‘ s Night ***** Beatles For Sale **** Help! ***** Rubber Soul ***** Revolver ***** Sgt. Pepper‘ s Lonely Hearts Club Band ***** The Beatles ***** Abbey Road ***** Let It Be **** Magical Mystery Tour ****1/2

    Da liegen wir ziemlich nah zusammen (nur vereinzelt mal ein halber Unterschied) :bye:

    --

    Meine nächste Sendung auf Radio Stone FM: 25.08.2020, 21:00 Uhr - My Mixtape #69 : Jazztracks 7 Wertungsschlüssel: *****überirdisch/Jahrhundertalbum, ****1/2 phänomenal, ****sehr gut, ***1/2 gut (steht für ein Album, das mir so gut gefällt, dass ich es haben will), *** mit Abstrichen gut (vielleicht kein Muss mehr, aber ein Album, das ich auch nicht hergeben möchte), **1/2 ganz okay, ** schwach/enttäuschend, *1/2 ganz schwach, *unterirdisch
    #11155929  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 2,614

    pinball-wizard Yellow Submarine (wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich die Originalversion oder Songtrack nehme).

    Der Remix des Songtrack ist ziemlich gut und macht sehr viel Spaß, vor allem war damals nicht abzusehen, dass sowas mal mit ganzen Alben geschehen würde. Wenn du also kein Purist bist (Wolfgang Doebeling störte sich z.B. am Sound von Hey Bulldog, der einen nun „nicht mehr an-, sondern um einen herumspringt“, höre ich anders) und auf den Score von George Martin verzichten kannst, würde ich dem Songtrack den Vorzug geben. Man hat auch nicht nur die neuen Stücke versammelt, sondern alle, die im Film vorkamen.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11155943  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 642

    Bei mir steht die ursprüngliche  Version von „Yellow Submarine“, also die, mit dem Score auf der zweiten Seite.  Ich muß aber auch gestehen, dass  mir George Martins Filmmusik recht gut gefällt.

     

    --

    Sammelsurium # 97: "Deutsche Coverversionen" am Donnerstag,   13.08.2020  auf  Radio Stone FM Sammelsurium # 98 " am Donnerstag,   27.08.2020 um 20:00 Uhr Sammelsurium # 99  am  Dienstag,  22.09.2020 um 21:00 Uhr
    #11155947  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 17,157

    pfingstluemmel

    pinball-wizard Yellow Submarine (wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich die Originalversion oder Songtrack nehme).

    Der Remix des Songtrack ist ziemlich gut und macht sehr viel Spaß, vor allem war damals nicht abzusehen, dass sowas mal mit ganzen Alben geschehen würde. Wenn du also kein Purist bist (Wolfgang Doebeling störte sich z.B. am Sound von Hey Bulldog, der einen nun „nicht mehr an-, sondern um einen herumspringt“, höre ich anders) und auf den Score von George Martin verzichten kannst, würde ich dem Songtrack den Vorzug geben. Man hat auch nicht nur die neuen Stücke versammelt, sondern alle, die im Film vorkamen.

    wasBei mir steht die ursprüngliche Version von „Yellow Submarine“, also die, mit dem Score auf der zweiten Seite. Ich muß aber auch gestehen, dass mir George Martins Filmmusik recht gut gefällt.

    Danke ihr beiden.

    --

    Meine nächste Sendung auf Radio Stone FM: 25.08.2020, 21:00 Uhr - My Mixtape #69 : Jazztracks 7 Wertungsschlüssel: *****überirdisch/Jahrhundertalbum, ****1/2 phänomenal, ****sehr gut, ***1/2 gut (steht für ein Album, das mir so gut gefällt, dass ich es haben will), *** mit Abstrichen gut (vielleicht kein Muss mehr, aber ein Album, das ich auch nicht hergeben möchte), **1/2 ganz okay, ** schwach/enttäuschend, *1/2 ganz schwach, *unterirdisch
    #11156003  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 8,688

    was
    Bei mir steht die ursprüngliche Version von „Yellow Submarine“, also die, mit dem Score auf der zweiten Seite. Ich muß aber auch gestehen, dass mir George Martins Filmmusik recht gut gefällt.

    Höre Martins Kompositionen für den Soundtrack ebenfalls sehr gerne – die gehen richtig schön ins Ohr.

    Und die Past Masters sind für mich ein absolutes Muss. Die A-Seiten sind zwar einschlägig bekannt, aber unter den weitestgehend stiefmütterlich behandelten B-Seiten – insbesonders unter denen der Frühphase – gibt es etliche echte Kracher neu zu entdecken, die man gar nicht mehr so richtig auf dem Schirm hatte.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11156007  | PERMALINK

    was
    DJ Sam (temporär)

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 642

    gipetto

    was Bei mir steht die ursprüngliche Version von „Yellow Submarine“, also die, mit dem Score auf der zweiten Seite. Ich muß aber auch gestehen, dass mir George Martins Filmmusik recht gut gefällt.

    Höre Martins Kompositionen für den Soundtrack ebenfalls sehr gerne – die gehen richtig schön ins Ohr. Und die Past Masters sind für mich ein absolutes Muss. Die A-Seiten sind zwar einschlägig bekannt, aber unter den weitestgehend stiefmütterlich behandelten B-Seiten – insbesonders unter denen der Frühphase – gibt es etliche echte Kracher neu zu entdecken, die man gar nicht mehr so richtig auf dem Schirm hatte.

    Habe mir letztens auch beide Past Masters als Doppel CD besorgt. Recht schöne Aufmachung, übrigens.  Aber das ist ja, was Beatles  CDs betrifft,  ja schon Voraussetzung!“ :-)

     

    --

    Sammelsurium # 97: "Deutsche Coverversionen" am Donnerstag,   13.08.2020  auf  Radio Stone FM Sammelsurium # 98 " am Donnerstag,   27.08.2020 um 20:00 Uhr Sammelsurium # 99  am  Dienstag,  22.09.2020 um 21:00 Uhr
Ansicht von 7 Beiträgen - 766 bis 772 (von insgesamt 772)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.