SWR 1 Hitparade

Startseite Foren Das Radio-Forum Radio, Radio, Radio SWR 1 Hitparade

Ansicht von 12 Beiträgen - 436 bis 447 (von insgesamt 447)
  • Autor
    Beiträge
  • #11911997  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 24,260

    stardog

    sparchDas Spannendste dieser Hitparade dürfte für einige tatsächlich sein, ob am Ende Bohemian Rhapsody oder Stairway To Heaven auf #1 landet. Eine andere #1 gab es vermutlich nur 1990.

    Wahrscheinlich. Das Medium Radio ist halt was für Menschen die keine Musik mögen .

    So eine Verallgemeinerung ist natürlich Nonsens.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11912003  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,202

    Meinetwegen. Aber doch nicht TOP20 in solch einer Liste.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #11912009  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 24,260

    beatgenrollMeinetwegen. Aber doch nicht TOP20 in solch einer Liste.

    Das ist doch klar, aber die Liste ist nunmal, wie sie gewählt wurde. Wir könnten hunderte andere Songs aufzählen, aber das ist doch müßig.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11912033  | PERMALINK

    stardog

    Registriert seit: 12.06.2011

    Beiträge: 1,669

    wolfgang

    stardog

    sparchDas Spannendste dieser Hitparade dürfte für einige tatsächlich sein, ob am Ende Bohemian Rhapsody oder Stairway To Heaven auf #1 landet. Eine andere #1 gab es vermutlich nur 1990.

    Wahrscheinlich. Das Medium Radio ist halt was für Menschen die keine Musik mögen .

    So eine Verallgemeinerung ist natürlich Nonsens.

    Nonsens? Dann nenn mir doch mal einen Sender, den es sich lohnt einzuschalten. Der nicht täglich das gleiche dudelt. Von den unwissenden, nervigen Moderatoren ganz zu schweigen.

     

     

     

     

    --

    #11912051  | PERMALINK

    punchline
    Minimalist

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 4,137

    stardog

    wolfgang

    stardog

    sparchDas Spannendste dieser Hitparade dürfte für einige tatsächlich sein, ob am Ende Bohemian Rhapsody oder Stairway To Heaven auf #1 landet. Eine andere #1 gab es vermutlich nur 1990.

    Wahrscheinlich. Das Medium Radio ist halt was für Menschen die keine Musik mögen .

    So eine Verallgemeinerung ist natürlich Nonsens.

    Nonsens? Dann nenn mir doch mal einen Sender, den es sich lohnt einzuschalten. Der nicht täglich das gleiche dudelt. Von den unwissenden, nervigen Moderatoren ganz zu schweigen.

    Ich höre z.b. im Auto gerne Spartensender wie das CLASSIC ROCK RADIO, das ist zwar meistgehend Rock, aber da wird selten etwas ständig das Gleiche wiederholt. Falls es mal der Fall ist, stört mich Riders On The Storm schon mal gar nicht oder Rosana wird mir nie langweilig.
    Etwas anderes ist es, wenn ich nicht in meinem eigenen Auto unterwegs bin und den Sender des Fahrers mitanhören muss. Da trifft dann obige Aussage schon zu. Ich kenne Typen, die so gut wie nie zu Hause Musik hören und das Radio nur wegen dem Verkehrsfunk anhaben oder um sich wachzuhalten.

    --

    No, you can't grow out of ADHD.
    #11912087  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 36,461

    stardogNonsens? Dann nenn mir doch mal einen Sender, den es sich lohnt einzuschalten. Der nicht täglich das gleiche dudelt. Von den unwissenden, nervigen Moderatoren ganz zu schweigen.

    DLF oder DLF Kultur

    Abgesehen davon mögen natürlich auch SWR1 Hörer Musik, nämlich die, die sie jedes Jahr in ihre Charts wählen. Ich schätze mal, der durchschnittliche SWR1 Hörer gehört meiner Generation an oder der davor, hat seine Jugend in den 70ern oder 80ern verbracht und damals SDR3 oder SWF3 gehört. Musik war wichtig, anders lässt sich doch gar nicht erklären, dass Stücke wie Supper’s Ready in den Top 100 auftauchen, aber irgendwann wurden eben andere Dinge wichtiger. Und einmal im Jahr wird dann eben anhand dieser Charts die eigene Jugend wiederbelebt.

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #11912125  | PERMALINK

    stardog

    Registriert seit: 12.06.2011

    Beiträge: 1,669

    sparch

    stardogNonsens? Dann nenn mir doch mal einen Sender, den es sich lohnt einzuschalten. Der nicht täglich das gleiche dudelt. Von den unwissenden, nervigen Moderatoren ganz zu schweigen.

    DLF oder DLF Kultur Abgesehen davon mögen natürlich auch SWR1 Hörer Musik, nämlich die, die sie jedes Jahr in ihre Charts wählen. Ich schätze mal, der durchschnittliche SWR1 Hörer gehört meiner Generation an oder der davor, hat seine Jugend in den 70ern oder 80ern verbracht und damals SDR3 oder SWF3 gehört. Musik war wichtig, anders lässt sich doch gar nicht erklären, dass Stücke wie Supper’s Ready in den Top 100 auftauchen, aber irgendwann wurden eben andere Dinge wichtiger. Und einmal im Jahr wird dann eben anhand dieser Charts die eigene Jugend wiederbelebt.

    Die beiden von dir genannten Sender sind eher Nachrichten, Info Sender. Ebenso NDR Info. Alles Sender die man sehr gut hören kann.

    --

    #11912135  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 36,461

    Ich höre DLF Kultur zwar nur im Auto, aber da läuft immer auch Musik und sicher nicht immer dasselbe. Neulich kam sogar ein Beitrag zum aktuellen Behemoth Album, Berührungsängste hat man da offensichtlich nicht.

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #11912219  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 40,202

    wolfgang

    beatgenrollMeinetwegen. Aber doch nicht TOP20 in solch einer Liste.

    Das ist doch klar, aber die Liste ist nun mal, wie sie gewählt wurde. Wir könnten hunderte andere Songs aufzählen, aber das ist doch müßig.

    Eine kleine Anmerkung noch: Die Liste lasse ich selbstverständlich gelten , wie sie ist. Aber wir können dazu immer eine Einschätzung unsererseits abgeben.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 70 Jahre Rock 'n' Roll
    #11912459  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 36,461

    Erstaunlich auch das vergleichsweise schwache Abschneiden der Beatles und Stones. Erstere mit Let It Be als bestplatziertem und einzigem Song in den Top 100 auf #46 und letztere mit Satisfaction auf #128(!) als bestplatziertem Song. Das war nicht immer so.

    --

    If you stay too long, you'll finally go insane.
    #11912505  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,593

    sparchAbgesehen davon mögen natürlich auch SWR1 Hörer Musik, nämlich die, die sie jedes Jahr in ihre Charts wählen. Ich schätze mal, der durchschnittliche SWR1 Hörer gehört meiner Generation an oder der davor, hat seine Jugend in den 70ern oder 80ern verbracht und damals SDR3 oder SWF3 gehört. Musik war wichtig, anders lässt sich doch gar nicht erklären, dass Stücke wie Supper’s Ready in den Top 100 auftauchen, aber irgendwann wurden eben andere Dinge wichtiger. Und einmal im Jahr wird dann eben anhand dieser Charts die eigene Jugend wiederbeleben.

    Zu der Kategorie Hörer zähle ich mich auch, wobei ich nur noch sehr selten Radio höre. Warum? Weil mir eben das Format-Gedudel – und dazu zählt außerhalb der Hitparade auch SWR 1 – tierisch auf den Zeiger geht. Die relativ bunte Mischung in der Hitparade (von den Top 20 mal abgesehen) zeigt doch, dass die Menschen auch mal Lust haben außerhalb des üblichen Gedudels und Gute Laune-Gequakes ein paar Songs zu hören, die nicht jeden Tag laufen und die sie nicht auswendig kennen. Insofern verstehe ich das Format-Radio umso weniger.

    Ich vermisse die Zeiten, als der tägliche „Schlafrock“ im SDR 3 von Whole Lotta Rosie eingeläutet wurde.  :scratch:

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #11912513  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 5,767

    stardog

    sparch

    stardogNonsens? Dann nenn mir doch mal einen Sender, den es sich lohnt einzuschalten. Der nicht täglich das gleiche dudelt. Von den unwissenden, nervigen Moderatoren ganz zu schweigen.

    DLF oder DLF Kultur

    Die beiden von dir genannten Sender sind eher Nachrichten, Info Sender.

    Beide Sender haben hervorragende Musiksendungen zu verschieden Stilen (einschl. Rock, Pop, Jazz, elektronische Musik). Allerdings zum konzentrierten Zuhören und nicht als Hintergrundmusik. Einen größeren Unterhaltungsaspekt gibt es bei DLF Nova.

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
Ansicht von 12 Beiträgen - 436 bis 447 (von insgesamt 447)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.