ROLLING STONE im März 2022

Ansicht von 9 Beiträgen - 76 bis 84 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #11730417  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,853

    zappa1

    stormy-mondayAh, danke. Ich mag beide Versionen sehr, allerdings ist Buffys Stimme einen guten Tick „erschütternder“.

    Ging da speziell um Donovans Aufnahme, über Donovan und Hippies im allgemeinen, warum „Hippie“ heute fast ein Schimpfwort ist, was Birgit, wie auch ich, nicht wirklich versteht. Sehr gut geschrieben. Und ihre Liebe zu Donovans Musik.

     

    @zappa

    Tja….was sind nicht alles Schimpfwörter…?.scheiß drauf.
    Hättte Putin mal hin und wieder ein Pfeifchen geschmaucht und abgefahrene Musik gehört ( zb Thaikowski…aber das ist ihm bestimmt zu schwul….sind ja bezeichnender weise ja auch alles Schwulenhasser)hätte er nicht so einen riesigen Stock im Arsch.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11730443  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,128

    pink-nice3

    zappa1

    stormy-mondayAh, danke. Ich mag beide Versionen sehr, allerdings ist Buffys Stimme einen guten Tick „erschütternder“.

    Ging da speziell um Donovans Aufnahme, über Donovan und Hippies im allgemeinen, warum „Hippie“ heute fast ein Schimpfwort ist, was Birgit, wie auch ich, nicht wirklich versteht. Sehr gut geschrieben. Und ihre Liebe zu Donovans Musik.

    @zappa Tja….was sind nicht alles Schimpfwörter…?.scheiß drauf. Hättte Putin mal hin und wieder ein Pfeifchen geschmaucht und abgefahrene Musik gehört ( zb Thaikowski…aber das ist ihm bestimmt zu schwul….sind ja bezeichnender weise ja auch alles Schwulenhasser)hätte er nicht so einen riesigen Stock im Arsch.

    Das fand ich bei den Spielen in Peking immer so lustig, dass bei den Russen statt der Hymne immer ausgerechnet der schwule Tschaikowski gespielt wurde… :yahoo:

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11730447  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,853

    @zappa1

     

    Hihihihi…..wenn alles nicht so schlimm wäre.

    zuletzt geändert von pink-nice3

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11730535  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,036

     

    onkel-tom„Schlimmes Blueszeug“ hab ich jetzt auch nicht gehört.*Nonsense And Heartache“ scheint aber in der Tat deutlich blueslastiger zu sein.

     

    Na dann höre ich noch in die Andere rein… (und du sollst gefälligst mal meine Tipps hören und nicht so nen Kram ;-) @onkel-tom)

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11730569  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,634

    wolfgang

    Sorry mein Freund, aber die einzig wahre Liste sieht so aus. In Rock ***** Machine Head ***** Fireball **** Auf Fireball sind zwei Songs herausragend, ( Fools, Fireball) zwei sehr gut ( Demons Eye, No No No) zwei Durchschnitt ( No One Came, The Mule) und einer schlecht (Anyone’s Daughter)

    Musik ist nicht so deins, gell?  :yahoo:

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11730579  | PERMALINK

    punchline
    Nothing Specific

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 3,228

    pink-nice3

    zappa1

    stormy-mondayAh, danke. Ich mag beide Versionen sehr, allerdings ist Buffys Stimme einen guten Tick „erschütternder“.

    Ging da speziell um Donovans Aufnahme, über Donovan und Hippies im allgemeinen, warum „Hippie“ heute fast ein Schimpfwort ist, was Birgit, wie auch ich, nicht wirklich versteht. Sehr gut geschrieben. Und ihre Liebe zu Donovans Musik.

    @zappa
    Tja….was sind nicht alles Schimpfwörter…?.scheiß drauf.
    Hättte Putin mal hin und wieder ein Pfeifchen geschmaucht und abgefahrene Musik gehört ( zb Thaikowski…aber das ist ihm bestimmt zu schwul….sind ja bezeichnender weise ja auch alles Schwulenhasser)hätte er nicht so einen riesigen Stock im Arsch.

    Und ausserdem war er ja vorher bereits in jungen Jahren KGB-Agent. Das hat ihn versaut. Der hört wohl nur Märsche. B-)

    --

    This signature is temporarily different.
    #11730619  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,110

    zappa1

    stormy-mondayIch bin ein (alter) Hippie. Hat mich als Schimpfwort nie getroffen. Proud to be a Hippie from Olema…

    --

    I don't let my kids watch the orchestra ... there's too much sax and violins
    #11730949  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,629

    Ford, so wird das nix. Nicht mit der Mukke und nicht mit den Menschen.

    Merle hatte mal einen Song geschrieben, einen ziemlichen Redneck- Scheiss,  Okie From Muscogee. Jesse Colin Young  mit den Youngbloods hat den dann umgeschrieben in Hippie from Olema und Kinky Friedman toppte das noch mit Asshole from El Paso.

    Wie schreibt jemand im Kommentar zu den Youngbloods?

    Hippie isn’t a Look
    it’s Value system and way of Life!

    Ich bin mit der Ex mal zufällig durch das kleine Kaff auf den Mopeds durchgefahren. Smart, ich sag’s Dir. Alle freundlich, veggie, farbenfroh. In der Zeit stehen geblieben. Wir fuhren ganz leise, soweit das mit diesen Mopeds überhaupt geht. War 2001.

    Hippie From Olema #5 — Youngbloods – YouTube

     

    --

    Hellhounds in my passway
    #11733429  | PERMALINK

    claque

    Registriert seit: 09.01.2020

    Beiträge: 141

    Doebelings Bewertung des ersten David Crosby Albums ist schon sehr treffend. Wenn es um die Reissue-Historie geht aber nicht zutreffend. Es gab eine einseitig bespielte 45 twelve Inch Ausgabe mit vier(!) Platten, die brillant klingt. Die neue ist schon sehr gut! Aber nicht besser.
    Die erste CD-Ausgabe und die spätere DVD-Audio sind ebenfalls großartig. Aber das sind natürlich nicht Doebelings Maßstäbe.

    zuletzt geändert von claque

    --

Ansicht von 9 Beiträgen - 76 bis 84 (von insgesamt 84)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.