ROLLING STONE im März 2022

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 84)
  • Autor
    Beiträge
  • #11724729  | PERMALINK

    mvetter
    Keymaster

    Registriert seit: 15.07.2014

    Beiträge: 86

    Die Inhalte der März-Ausgabe

    Deep Purple

    Mit „Machine Head“ und dem Hit „Smoke On The Water“ gelangte die Hardrockband 1972 zu Welt­ruhm – und bekam einigen Ärger

    Von Frank Schäfer & Frank Thießies

    The Weather Station

    Nach ihrem umjubelten Album bringt Tamara Lindeman nur ein Jahr später wieder großartige Songs heraus – diesmal ganz leise

    Von Jörn Schlüter

    Spiritualized

    Ein Ausflug in die außergewöhn­liche Welt des Jason Pierce

    Von Jürgen Ziemer

    Mitski

    Wie die sensible Songwriterin doch noch Frieden mit sich selbst (und dem Erfolg als Popstar) machte

    Von Angie Martoccio

    „Der Pate“

    Eine Würdigung zum 50. Jubiläum des größten aller Mafiafilme

    Von Arne Willander

    Jerry Leger

    Der kanadische Songwriter über die Vorteile des Stubenhockens

    Von Maik Brüggemeyer

    Klaus Theweleit

    Ein Hausbesuch zum 80. Geburts­tag des Kulturwissenschaftlers

    Von Gerrit Terstiege

    The Mix

    Casper

    Auf seinem neuen Album entrollt Casper große Schicksalsgeschichten. Ein Gespräch über Krisen, HipHop und Black Metal

    Von Jens Balzer

    Nilüfer Yanya

    Mit ihrer Mischung aus clea­nen Gitarren und Beats spielt die Londonerin den treffends­ten Indie­-Rock zur Zeit

    Von Jan Jekal

    Meat Loaf

    Erinnerung an den Heldente­nor der Rock’n’Roll-­Operette: Wie Meat Loaf aus einer Kränkung herrlich überkandi­delte Melodramen machte

    Von Arne Willander

    Hurray For The Riff Raff

    Auf dem aktuellen Album ihrer Band Hurray For The Riff Raff entdeckt Alynda Segarra ihre romantische Ader wieder

    Von Jonathan Bernstein

    Q&A: Bryan Adams

    Der kanadische Hit­Schreiber über lustige Rockmusik, brillanten Rap und die Kunst, über sich selbst zu lachen

    Von Birgit Fuß

    HISTORY: The Notorious B.I.G.

    Vor 25 Jahren, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, wurde der Eastcoast­-Rapper erschossen. Eine Erinnerung

    Von Jan Jekal

    PLUS: Robert Glasper, Ghost, Kaina, Ryan North und einige mehr

    Reviews

    MUSIK

    Neues von Eddie Vedder und 80 weitere Rezensionen

    RS-GUIDE: Bon Jovi

    Birgit Fuß über das Werk der einst perfekten Rockband

    FILM, SERIEN & LITERATUR

    „Parallele Mütter“ und 18 weitere Rezensionen

    New Noises im März

    Aoife O’Donovan „Phoenix“

    Die Sängerin und Songschreiberin aus Boston weiß auf ihrem dritten Soloalbum mit fein gesponnenen Folk‑Pop‑Oden irgendwo zwischen Suzanne Vega und Natalie Merchant zu betören.

    Erin Rae „True Love’s Face“

    Ebenfalls in Folk‑Pop‑Gefilden unterwegs ist das Trio aus Nashville um Bandleaderin Erin Rae McKaskle, allerdings mit Freude am Seventies‑Genre‑Mix, wie dieses entspannt pumpende Swamp‑Rock‑Stück beweist.

    Ian Noe „Tom Barrett“

    Klassisches Storytelling und traditionsbewusste Country‑Folk‑Arrangements bilden das Fundament der zweiten Platte des Songschreibers aus Beattyville/Kentucky. John Prine steht Pate.

    Lo Moon „Expectations“

    Die Band aus Los Angeles setzt auf ihrem Zweitwerk auf überwältigende Dream‑Pop‑Hymnen. Dieses Uptempo‑Stück klingt wie eine Mischung aus Arcade Fire, The 1975 und Coldplay.

    Sarah Shook & The Disarmers „I Got This“

    Kompromisslosen, gleichwohl eingängigen Country‑Punk bietet die Songschreiberin aus North Carolina, die nicht nur äußerlich Social Distortion, Violent Femmes und Avril Lavigne verbindet.

    Jaimi Faulkner „Burning Love“

    Die von Blues und Soul unterfütterten Folk‑Pop‑Songs des in Deutschland lebenden Australiers haben es verdient, auch abseits von Coffeehouse‑Playlists gehört zu werden.

    Alma Naidu „Illusion“

    Der aus München stammenden Musikerin Alma Naidu gelingt auf ihrem Debütalbum eleganter, bittersüßer Jazz‑Pop, gespielt von einem stets songdienlich agierenden Ensemble.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11724745  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,948

    Ich glaube, ich kaufe die Ausgabe wegen dem schönen Foto von Ronnie Spector.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11724845  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,554

    mvetter
    RS-GUIDE: Bon Jovi
    Birgit Fuß über das Werk der einst perfekten Rockband

    Finde den Fehler…

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11724847  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,988

    clau

    mvetter
    RS-GUIDE: Bon Jovi
    Birgit Fuß über das Werk der einst perfekten Rockband

    Finde den Fehler…

    Du findest Bon Jovi unverändert perfekt?

    --

    #11724855  | PERMALINK

    stardog

    Registriert seit: 12.06.2011

    Beiträge: 773

    Rockband passt wohl nicht genau. Teenieband wohl eher.

    --

    #11724871  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,111

    Mutige Ausgabe, viele Newcomer und sehr uncoole Oldies.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11724991  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,469

    clau

    mvetter RS-GUIDE: Bon Jovi Birgit Fuß über das Werk der einst perfekten Rockband

    Finde den Fehler…

    Das waren die ersten zwei Seiten, die ich gelesen habe.   B-)

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #11725165  | PERMALINK

    percy-thrillington
    "If you don't feel it, don't play it"

    Registriert seit: 04.02.2008

    Beiträge: 2,020

    clau

    Finde den Fehler…

    In einem Bildtext wird Roger Glover als „Gitarrist“ von Deep Purple bezeichnet  :scratch:

     

    --

    *** Konsens-Heini der Umfrage "Die 20 besten Tracks der Talking Heads" ***
    #11725173  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,868

    percy-thrillington

    clau

    Finde den Fehler…

    In einem Bildtext wird Roger Glover als „Gitarrist“ von Deep Purple bezeichnet

     

    Bass ist auch eine GITARRE :unsure:

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11725175  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Das sind ja jede Menge interessante Artikel diesmal, da nehme ich auch DP in Kauf.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11725179  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,131

    Hätte ich das Heft nicht sowieso abonniert, wären Deep Purple der einzige Kaufgrund!

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11725189  | PERMALINK

    childintime

    Registriert seit: 18.05.2007

    Beiträge: 15,355

    zappa1Hätte ich das Heft nicht sowieso abonniert, wären Deep Purple der einzige Kaufgrund!

    +1

    Ok, „Der Pate“ bei mir wohl auch noch.

    --

    I scream, you scream, we all scream for ice cream.
    #11725191  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,131

    childintime

    zappa1Hätte ich das Heft nicht sowieso abonniert, wären Deep Purple der einzige Kaufgrund!

    +1 Ok, „Der Pate“ bei mir wohl auch noch.

    Stimmt, aber der Pate alleine wohl eher nicht.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11725201  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 7,868

    percy-thrillingtonIn einem Bildtext wird Roger Glover als „Gitarrist“ von Deep Purple bezeichnet

    Autsch.

    --

    #11725235  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    zappa1Hätte ich das Heft nicht sowieso abonniert, wären Deep Purple der einzige Kaufgrund!

    Aha. Was erwartest Du denn an Neuigkeiten über DP die der RS nach so vielen Jahren rausgefunden hat?

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 84)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.