ROLLING STONE im März 2017

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #10098157  | PERMALINK
    Profilbild von sassan
    sassan
    Keymaster

    Registriert seit: 19.12.2012

    Beiträge: 55

    Alle Inhalte: https://www.rollingstone.de/rolling-stone-im-maerz-2017-titelthema-depeche-mode-1200857/

    Die Inhalte der März-Ausgabe des ROLLING STONE:

    ROCK & ROLL

    Von Hurray For The Riff Raff bis Boss Hog
    Storys und Interviews: Yasmine Hamdan, Michael Chapman, Judith Holofernes, Matthias Schweighöfer, Guy Delisle, Valerie June u. a.

    Jubiläum des Monats: „The Joshua Tree“
    Andy Greene spricht mit U2 über ihr Meisterwerk von 1987, das die Band in diesem Jahr erstmals komplett live spielen wird

    Diesmal außerdem beigelegt: die New-Noises-CD „Love Soldiers“. Auch die App-Ausgabe ist bereits im App-Store erhältlich.

    FEATURES

    Depeche Mode: Revolution jetzt!
    Im exklusiven RS-Interview mit Sassan Niasseri in New York erklärt Dave Gahan, warum es auf dem neuen Depeche-Mode-Album um Drohnenkriege und Fake News geht, wie er mit David Bowie Elternabende besuchte – und wie sich das Leben im Trump-Amerika anfühlt

    Laura Marling: Terror des Schönen
    Sie zitiert Rilke und versteht ihre Musik als Handwerk: Robert Rotifer trifft die wichtigste Songschreiberin ihrer Generation in London

    Jesus And Mary Chain: Zurück zum Lärm
    Vor 30 Jahren verquickte die schottische Band den Pop der Shangri-Las mit Feedbacklärm. Markus Schneider spricht mit den Reid- Brüdern über Alkohol, Schlägereien, Kinder und das neue Album

    The Magnetic Fields: 50 Jahre, 50 Songs
    Stephin Merritt hat mit seiner Band schon viele unkonventionelle Alben aufgenommen. Wie er auf die Idee kam, seine Memoiren in Form von 50 Liedern zu schreiben, erklärt er Maik Brüggemeyer

    Paris Jackson: Mein Vater Michael Jackson
    Mit Brian Hiatt spricht die Tochter des King of Pop zum ersten Mal über den Teufelskreis aus Drogen und Selbstmordversuchen, der ihre Jugend zur Hölle machte. Und über den Tod ihres Vaters

    John Prine: Comeback mit 70
    Patrick Doyle besucht den Mark Twain des amerikanischen Songs, der mit 70 Jahren ein unerwartetes Comeback erlebt

    Josef Hader: Rausch mit Formzwang
    Der österreichische Kabarettist hat zum ersten Mal Regie geführt. Maik Brüggemeyer spricht mit Hader über die Doors und François Truffaut, über Rechts-Wähler und seinen lustigen Film „Wilde Maus“

    RS-Legenden: Billy MacKenzie
    Arne Willanders Notizen zum kurzen Leben des Sängers der Associates – und dem wohl besten 80er-Jahre – einem erratischen, flamboyanten Adepten von Girlpop, Glam und Oper

    REVIEWS

    Neue Alben, Reissues & Konzerte
    Spoon: „Hot Thoughts“. Plus: Ed Sheeran, Christiane Rösinger, The Feelies, Temples, Sleaford Mods, Sinkane, Alejandro Escovedo, Son Volt, Dirty Projectors, George Jones, Gerry Rafferty, Cream, Lee Hazlewood, Einstürzende Neubauten, Green Day und mehr

    Kino, DVDs & Bücher
    „Moonlight“, „Certain Women“, „I Want To Hold Your Hand“, „The Sea Of Trees“, Marlon James, Chris Kraus, Daniel Clowes und mehr

    Werbung
    #10098159  | PERMALINK
    Profilbild von bullitt
    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,285

    Oh, ein John Prine-Bericht. Vielleicht sollte ich mir auch mal wieder ein Heft kaufen.

    --

    #10098181  | PERMALINK
    Profilbild von jan-lustiger
    jan-lustiger
    December Boy

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 9,295

    Dürfte dank Stephin Merritt auch mein erstes Heft seit langem werden.

    #10098193  | PERMALINK
    Profilbild von pheebee
    pheebee
    ex-Konsensheini Numba One

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 7,927

    Ich hab das Heft seit Mitte letzter Woche und die Features sind in meinen Augen allesamt durchweg ansprechend lesenswert und interessant. Für mich die beste Ausgabe mit der höchsten Trefferquote seit langem.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10098693  | PERMALINK
    Profilbild von padam
    padam

    Registriert seit: 03.02.2006

    Beiträge: 1,314

    Kleine Besserwisserei: Das Foto im U2-Artikel ist meines Wissens am 10. oder 11. Juli 1987 in Rotterdam aufgenommen worden – und nicht in den USA.

    --

    Ich bin eine Turniermannschaft![/FONT][/I]
    #10098701  | PERMALINK
    Profilbild von mick67
    mick67
    Glimmer Twin

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 74,071

    Gibt es eigentlich noch Bildredakteure? Also nicht die Journalisten, die bei der BILD arbeiten, sondern die Jungs und Mädels, die sich um die Fotos in den Magazinen kümmern?

    --

    Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht. Theodor Fontane
    #10098723  | PERMALINK
    Profilbild von mikko
    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 30,616

    mick67Gibt es eigentlich noch Bildredakteure? Also nicht die Journalisten, die bei der BILD arbeiten, sondern die Jungs und Mädels, die sich um die Fotos in den Magazinen kümmern?

    Der Trend geht immer mehr zum Allrounder. Multimedia-Journalisten sind heute die gefragtesten. Man liefert das Interview, den Artikel und die Fotos gleich mit. Zumindest ist das bei Online Medien so.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 21. September 2017 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 26. September 2017 von 20 - 21 Uhr mit den besten Singles 1981, Teil 4!
    #10098731  | PERMALINK
    Profilbild von mick67
    mick67
    Glimmer Twin

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 74,071

    Okay, daher der seit Jahren zu beobachtende Qualitätsverlust. Mein beliebtestes Beispiel sind ja die seit Jahren gehäuft auftretenden Linkshänder unter den Bassisten und Gitarristen oder die zu Rechtshändern mutierten McCartneys und Hendrixs dieser Welt.

    --

    Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht. Theodor Fontane
    #10098897  | PERMALINK
    Profilbild von sparch
    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 29,014

    Yasmine Hamdan, sehr schön! Und die anstehende Tour präsentiert Ihr auch noch. Aber „beduinische Lady Gaga“? Echt jetzt?

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10099041  | PERMALINK
    Profilbild von ford-prefect
    ford-prefect
    Likes beautiful melodies telling him terrible things

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 4,672

    Aus welcher Stadt stammt der Konzert-Bericht über Green Day?

    --

    "The first German word I'v learned in Germany was 'verboten'. Signs everywhere with 'verboten'. Verboten, Verboten, Verboten. In Germany everything seems to be verboten." (Buzz Osborne, Zoom-Club, Frankfurt/Main, 6.10.2015)
    #10099043  | PERMALINK
    Profilbild von sparch
    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 29,014

    Berlin

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10099045  | PERMALINK
    Profilbild von ford-prefect
    ford-prefect
    Likes beautiful melodies telling him terrible things

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 4,672

    Danke. Und der Bericht über die Neubauten ist sicher von der Eröffnung der Elbphilharmonie, oder?

    --

    "The first German word I'v learned in Germany was 'verboten'. Signs everywhere with 'verboten'. Verboten, Verboten, Verboten. In Germany everything seems to be verboten." (Buzz Osborne, Zoom-Club, Frankfurt/Main, 6.10.2015)
    #10099049  | PERMALINK
    Profilbild von sparch
    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 29,014

    richtig, unter der Überschrift „Nie klangen sie besser“

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10100759  | PERMALINK
    Profilbild von padam
    padam

    Registriert seit: 03.02.2006

    Beiträge: 1,314

    Schade auch, dass so selten die Fotografen genannt werden. Das U2-Foto aus Rotterdam ist übrigens von Lex van Rossen, der bereits 2007 verstorben ist, und nicht, wie immer wieder zu lesen ist, von Corbijn.

    Und nochmal zum U2-Artikel: Nicht Bono hat SST verklagt, sondern Island Records – und nicht in erster Linie wegen des Samples ( die man von U2 recht problemlos genehmigt bekommt), sondern vor allem wegen des Covers, auf dem fett „U2“ stand – als viele auf eine neue Single warteten. Und SST hat im Anschluss die labeleigenen Künstler „Negativeland“ verklagt, die dem Label den Ärger eingebrockt hatten. Die Labelpleite hatte m.E. auch nichts mit der Strafe oder Vergleichssumme zu tun, die war, vor allem für US-Verhältnisse, marginal, nicht zuletzt durch Einwirken von U2 selbst.

    Was wäre wohl für ein Katastrophen-Artikel dabei herausgekommen, wenn die Redaktion des amerikanischen RS nicht nacheinander von Edge, Adam Clayton und Willie Williams angerufen worden wäre?

    Aber auch so ist es ein Beispiel für ganz schlechte Arbeit. Ich empfehle die Einstellung einer Faktencheckerin.

    zuletzt geändert von padam

    --

    Ich bin eine Turniermannschaft![/FONT][/I]
    #10100781  | PERMALINK
    Profilbild von mick67
    mick67
    Glimmer Twin

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 74,071

    Sehr gut, Padam. Ich meine, das auch mal so gelesen zu haben und war gestern Abend etwas erstaunt über die verkürzte/verfälsche Version im RS. Gerade in Zeiten von alternativen Realitäten sollte ein Magazin wie der RS genau(er) arbeiten.

    --

    Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht. Theodor Fontane
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.