Roger Waters – Us + Them 2018

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Aktuelle Konzertdaten Roger Waters – Us + Them 2018

Ansicht von 3 Beiträgen - 46 bis 48 (von insgesamt 48)
  • Autor
    Beiträge
  • #11241845  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 3,347

    wolfgang

    pink-nice3

    wolfgang

    pink-nice3Aber 95% alles vor 1980…?Der hat doch auch gute Titel danach…zb. seine letzte mal in gänze. Oder einfach mal andere Titel von Pink Floyd….z.b. Axe Eugene oder Cymbaline….nein lieber Dark Side oder Dogs mit beschissener Stimme.

    Das stimmt, der Gilmour Ersatzsänger ist eine Nullnummer, da hätte Waters gleich selber singen können.

    Warum hat er nicht Carin genommen….der hat das gut gemacht bei In the flesh. @wolfgang …..ja Peace…..war mal sauer auf dich….aber ist dann auch zuuu kindisch von mir)

    Carin wäre okay gewesen. Kein Problem, war manchmal auch nicht ganz fair zu dir. Friede. Besorgst du dir die Neuauflage von Delicate Sound? Ich werde zuschlagen.

     

    Die 3-fach LP natürlich weil sie so gut aussieht….den anderen Kram hab ja schon mit der Box.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11251759  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 23,223

    pink-nice3Aber 95% alles vor 1980…?Der hat doch auch gute Titel danach…zb. seine letzte mal in gänze. Oder einfach mal andere Titel von Pink Floyd….z.b. Axe Eugene oder Cymbaline….nein lieber Dark Side oder Dogs mit beschissener Stimme.

    „In the Flesh“  hatte ein sehr schön ausbalanciertes Set.  Aber viele Leute wollen eben von ihm nur die Pink Floyd Sachen hören. Und da ist nun mal 1983 Schluss.

    Aber gesanglich ist mir diesmal auch Einiges sauer aufgestoßen. Ich erwarte ja z.b. bei „Dogs“ keinen Wohlklang. Aber die Vocals sind auch leidenschaftslos, irgendwie durchsichtig. Und das verträgt der Song überhaupt nicht. Nur das Finale versöhnt dann ein bisschen.

    --

    #11251785  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 3,347

    close-to-the-edge

    pink-nice3Aber 95% alles vor 1980…?Der hat doch auch gute Titel danach…zb. seine letzte mal in gänze. Oder einfach mal andere Titel von Pink Floyd….z.b. Axe Eugene oder Cymbaline….nein lieber Dark Side oder Dogs mit beschissener Stimme.

    „In the Flesh“ hatte ein sehr schön ausbalanciertes Set. Aber viele Leute wollen eben von ihm nur die Pink Floyd Sachen hören. Und da ist nun mal 1983 Schluss. Aber gesanglich ist mir diesmal auch Einiges sauer aufgestoßen. Ich erwarte ja z.b. bei „Dogs“ keinen Wohlklang. Aber die Vocals sind auch leidenschaftslos, irgendwie durchsichtig. Und das verträgt der Song überhaupt nicht. Nur das Finale versöhnt dann ein bisschen.

     

    Meinetwegen die Pink Floyd Sachen…..aber immer die Gleichen?…….Ich dachte eigentlich das Waters da einen anderen Anspruchhat.
    Das bekommt David…..und jetzt auch Nick besser hin.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
Ansicht von 3 Beiträgen - 46 bis 48 (von insgesamt 48)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.