Roger Waters – Us + Them 2018

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Aktuelle Konzertdaten Roger Waters – Us + Them 2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 48)
  • Autor
    Beiträge
  • #10276783  | PERMALINK

    neil1964

    Registriert seit: 04.03.2008

    Beiträge: 350

    14.05.2018 Hamburg (Barclaycard Arena)

    16.05.2018 Wien (Stadthalle)

    02.06.2018 Berlin (Mercedes Benz Arena)

    04.06.2018 Mannheim (SAP Arena)

    11.06.2018 Köln (Lanxess Arena)

    13.06.2018 München (Olympiahalle)

     

    VVK ab 22.09.2018

     

    --

    Das Leben ist voller Möglichkeiten, aber du kriegst nie eine (Charlie Brown)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10277355  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 3,347

    Wenn er die ganze neue Scheibe bringen würde schon…..so einfach zu viel Floyd-Cover die man besser von David (für mich!!!) bekommt.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #10277935  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,323

    warscheinlich morgen um diese Uhrzeit gibt es keine Karten mehr

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #10278269  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 85,063

    Wie sieht’s aus mit ’ner Ticketpreisdiskussion?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10278283  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Alles viel zu teuer.

    --

    #10278327  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,389

    Sehe ich genauso so. Preis im dreistelligen Segment für ein Single-Event mache ich nicht mehr mit. Und ja, auch für Köln gab es zwei Preiskategorien darunter, aber von DEN Plätzen in der Arena sieht man, wenn überhaupt, nur etwas mit dem Feldstecher :negative:

    --

    #10278335  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 12,804

    2 Tickets zu je 84.- Euro für Mannheim geschossen. Hälfte des Preises für Gilmour im Rahmen des Jazzfestivals letztes Jahr. War mir zu teuer. Freude steigt…..

    zuletzt geändert von stormy-monday

    --

    They're selling postcards of the hanging, they're painting the passports brown
    #10278399  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,389

    stormy-monday2 Tickets zu je 84.- Euro für Mannheim geschossen.

    Bei dem Preis in vergleichbarer Größenordnung – 82,90 EUR – sitze ich im Henkelmännchen fast unter dem Dach und kann höchstens vermuten, was da auf der Bühne abgeht.

    --

    #10278859  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,539

    Direkt Sitzplätze in den beiden Blöcken vor der Bühne EUR 295!!!! :wacko:   Wahnsinn!

    --

    #10279615  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 3,347

    pavlov-und-sein-hundwarscheinlich morgen um diese Uhrzeit gibt es keine Karten mehr

    Doch gibt es sogar jetzt noch…..

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #10282745  | PERMALINK

    jiuonenigt

    Registriert seit: 28.09.2017

    Beiträge: 2

    Hälfte des Preises für Gilmour im Rahmen des Jazzfestivals letztes Jahr. War mir zu teuer. Freude steigt…..

    --

    #10499377  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,653

    Hier ist mein Bericht, Feedback willkommen:
    https://www.regioactive.de/review/2018/06/05/roger-waters-fordert-seine-fans-in-der-mannheimer-sap-arena-heraus-2L7ZDRkKSy.html

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10499379  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,425

    nail75Hier ist mein Bericht, Feedback willkommen:
    https://www.regioactive.de/review/2018/06/05/roger-waters-fordert-seine-fans-in-der-mannheimer-sap-arena-heraus-2L7ZDRkKSy.html

    Sehr guter Bericht – Danke!
    Ich bekomme den Eindruck (eher Vorurteil) nicht los, was ich seit Jahren (und ich weiß nicht wie lange schon, es wird wohl fast Jahrzehnte sein), dass Roger Waters ein Arsch ist. Singen kann er sowieso nicht und seine Platten sind langweilig und kacke!Die Politik halte ich jetzt mal raus (wobei das bei ihm in den letzten Jahr schwierig ist).

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #10499447  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,653

    Gut, wenn man danach geht, wer alles „Ärsche“ sind, dann muss man auf die Musik einiger Größen verzichten. ;)

    Es ist gar nicht leicht, das Gesamterlebnis zu beschreiben, aber insgesamt hat mir das Konzert weniger gut gefallen als die The Wall-Show vor einigen Jahren. Aber man kann es auch nicht einfach als gescheitert abtun, so schlecht ist auch nicht.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10499505  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    nail75Hier ist mein Bericht, Feedback willkommen:
    https://www.regioactive.de/review/2018/06/05/roger-waters-fordert-seine-fans-in-der-mannheimer-sap-arena-heraus-2L7ZDRkKSy.html

    Guter Bericht. Zur Musik kann ich natürlich nichts sagen, da ich diese Live Versionen nicht kenne. Zumindest sind ja durchaus gute Klassiker dabei. Zu Roger Waters fällt mir in erster Linie sein politisches Engagement ein. Seine Musik finde ich schon seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, völlig uninteressant. Sein Eintreten für die Sache der Palestinenser ist zunächst mal begrüßenswert. Allerdings schiesst er mit dem BDS leider über’s Ziel hinaus. Diese Organisation halte ich zumindest in Teilen für fragwürdig. Ob man deshalb Waters – so wie die ARD – gleich zur persona non grata erklären muss, steht auf einem anderen Blatt. Letztlich ist die Verknüpfung von Pop/Rock Musik und Politik immer eine eher zwiespältige Sache. Die 60er und 70er Jahre sind lange vorbei. Heute geht sowas eher nach hinten los.
    Das heißt nicht, dass nicht auch gesellschaftliche Themen und Probleme in Songs verarbeitet werden können. Aber Holzhammer oder Pamphlete verkünden ist immer schlecht.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 48)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.