RADIO-TIPPS

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 567)
  • Autor
    Beiträge
  • #646787  | PERMALINK

    conny

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,721

    Einfach mal ’ne Mail schreiben … die antworten immer recht schnell . Vielleicht kommt das Konzert ja erst im Sommer .

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #646789  | PERMALINK

    try

    Registriert seit: 13.08.2002

    Beiträge: 140

    Gibts im Bayernland irgendeinen Sender den man gefahrlos hören kann???

    Wenn ja hab ich ihn nicht noch ned gefunden

    bei uns hier (vor München) gibt es noch FM4 (aus Österreich glaub ich), ich krieg ihn her wenn ich Richtung München fahre (in die Arbeit) unter tags ist er Englischsprachig, am abends dann Ösi.

    Spielen schon manchmal ganz gute sagen, habe darauf schon Portishead, Radiohead, The Notwist, The Stooges, Beatles usw vernommen.
    Aber wie gesagt, das ist nur ne grobe Aussage weil ich 1) eh fast nie radio hör, 2) den nur manchmal.

    --

    #646791  | PERMALINK

    copperhead

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 33,901

    @ try

    bin neugierig : was heißt „vor München“ ?

    bin aus Ebersberg !

    Copperhead

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
    #646793  | PERMALINK

    try

    Registriert seit: 13.08.2002

    Beiträge: 140

    @ try

    bin neugierig : was heißt „vor München“ ?

    bin aus Ebersberg !

    Copperhead

    gut geht er bei mir in Holzkirchen her, was wohl an der direkt danebenliegenden Radiostation liegen mag ;)

    Wenn man in Richtung Tegersee fährt, krieg ich ihn auch her, allerdings nur wenn ich ihn zuvor eingestellt hab, (also wenn er schon fest eingestellt ist, will man ihn dort dann einstellen findet das radio nix)

    läuft irgendwo auf der 104.xx, guck am besten auf der Homepage nach

    --

    #646795  | PERMALINK

    sennahoj

    Registriert seit: 16.01.2003

    Beiträge: 107

    Jaja wir Österreicher haben FM4, der gefällt mir auch sehr gut, vor allem vormittags :)

    --

    My head just aches, if I think of the things that I shouldn't have done... Coldplay, Parachutes
    #646797  | PERMALINK

    try

    Registriert seit: 13.08.2002

    Beiträge: 140

    Jaja wir Österreicher haben FM4, der gefällt mir auch sehr gut, vor allem vormittags :)

    das einzige um was ich euch beneide ;)))

    --

    #646799  | PERMALINK

    cannaarkotic

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,230

    Hier gibt’s demnächst was zum Thema Krautrock…
    Gruß, C.

    KLANG DER REVOLTE

    DIE ACHTUNDSECHZIGER UND IHRE MUSIK

    von Christoph Wagner

    DEUTSCHLANDFUNK, Freitag, 31. Januar 2003, 19.15 Uhr

    Es kommen zu Wort: Hellmut Hattler (Kraan), Joachim Irmler (Faust), Mani
    Neumaier (Guru Guru), Tim Belbe (Xhol Caravan), Wolfgang Dauner, Achim Bergmann (Trikont), Heiner Goebbels (Sogenanntes Linksradikales
    Blasorchester)

    Musik von Ton Steine Scherben, Kraan, The Lords, Faust, Guru Guru, Xhol
    Caravan, Witthüser & Westrupp, Wolfgang Dauners Et Cetera, Klaus der Geiger, Tommi & das mobile Einsatzorchester, Sogenanntes Linksradikales
    Blasorchester, Joni Mitchell

    Für die Zeitgeschichte gilt 1968 als magische Zahl. Es ist das Jahr, als die
    Jugendrebellion nach Europa schwappte. Lange Haare, vergammelte Klamotten, Kommuneleben, sexuelle Revoltuion und Drogenkonsum waren nur ein paar der Schlagwörter, die einen kulturellen Umbruch anzeigten. Das wichtigste Medium, das die revolutionäre Botschaft verbreitete, war die Popmusik. In dieser Umbruchzeit, den magischen Jahren von 1967 bis 1973, wo alles offen und alles möglich schien, entwickelte sich in der Bundesrepublik eine eigenständige populäre Musikkultur, die im besten Falle in porduktiver Weise die starken Impulse aus England und Amerika mit europäisch-deutschen Einflüßen zu einer eigenständigen Ausdrucksweise verarbeiteten.

    --

    Nun gründe nicht gleich ein Wrack-Museum, wenn Dir ein Hoffnungs-Schiffchen sinkt!
    #646801  | PERMALINK

    conny

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,721

    Gestern Abend lief auf Radio Eins „Experience“ mit einem Interview mit Calexicos Joey Burns . Er hatte auch seine Gitarre dabei und hat ein paar sehr schöne neue Songs zum besten gegeben . Die Sendung wird Montag früh von 3.00 bis 5.00 Uhr wiederholt .

    #646803  | PERMALINK

    cannaarkotic

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,230

    Schon mal vormerken:
    In der Nacht von Fr., 14.2. auf Sa., 15.2., 1.05Uhr:
    DLF/Soundcheck: Can’t explain – ein Versuch über THE WHO.
    Gruß, C.

    --

    Nun gründe nicht gleich ein Wrack-Museum, wenn Dir ein Hoffnungs-Schiffchen sinkt!
    #646805  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    .

    --

    #646807  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    Heute abend auf Funkhaus Europa ist Joey Burns im Studio (Blue Lines). Er wird seine Lieblingsstücke spielen (z.B. Grandmaster Flash, Thelonius Monk, Hank Williams) und auch auf der Gitarre im Studio vortragen.

    Gruß Volker

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #646809  | PERMALINK

    diebuschmann

    Registriert seit: 03.10.2002

    Beiträge: 3,771

    Heute abend auf Funkhaus Europa ist Joey Burns im Studio (Blue Lines). Er wird seine Lieblingsstücke spielen (z.B. Grandmaster Flash, Thelonius Monk, Hank Williams) und auch auf der Gitarre im Studio vortragen.

    Gruß Volker

    04.02.2003 Una Sorpresa
    Joey Burns von der Band Calexico live im Studio !

    Calexico ist eine kleines Nest an der mexikanisch/armerikanischen Grenze. Hier treffen zwei Welten aufeinander. Der Traum vieler Mexikaner, in den USA ihr Glück zu machen und die Angst der US-Bürger vor einer Flut illegaler Einwanderer aus den armen Regionen Mittelamerikas. Landschaftlich prägen karge Wüstengebiete das Lebensgefühl der Bewohner dieser Region. Aus diesen beiden Quellen speißt sich auch die Musik der Band Calexico. Anklänge an Westernmelodien kommen einen in den Sinn, Mariachitrompeten treffen auf melancolisches Singer/Songwriting, Ennio Morricone trifft Ry Cooder…

    Seit ihrem Debüt „The Black light“ aus dem Jahr 1998 haben sich Calexico eine steitig wachsende Fangemeinde erspielt. Am kommenden Montag erscheint ihr neues Album „Feast of Wire“ und heute Abend wird Joey Burns von Calexico bei Blue Lines zu Gast sein. Er wird seine Gitarre dabei haben und ein paar Songs „unplugged“ zum Besten geben, wir werden über das neue Album reden und einige seiner Lieblingssongs hören.

    Und zu gewinnen gibt es natürlich auch was…

    Das ganze beginnt um 22.05 – 0.00 Uhr.

    --

    Die Welt auseinander nehmen.
    #646811  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    .

    --

    #646813  | PERMALINK

    cannaarkotic

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,230

    Schon mal vormerken:
    In der Nacht von Fr., 14.2. auf Sa., 15.2., 1.05Uhr:
    DLF/Soundcheck: Can’t explain – ein Versuch über THE WHO.
    Gruß, C.

    Seid aber hinterher nicht enttäuscht, die Sendung wird nämlich von und mit Udo Vieth sein. Von dem hab ich schon die ein oder andere Sendung mit interessantem Thema/Titel gehört, und war hinterher schwer enttäuscht. Der Herr Vieth ist oft schlecht vorbereitet, hat schlecht recherchiert und hat wenig Ahnung vom Thema.
    Wer hat’s denn gehört ? Meinung würde mich mal interessieren.

    Ich habe bei der Nachtschicht ungefähr die Hälfte (und dann auch noch nebenbei…) gehört. Hm…, The Who war und ist mir fremd, obwohl ich in den letzten Monaten dies und das angetestet habe. Habe keinen richtigen Zugang gefunden bislang. btw: weiss jemand, womit man geschmeidig einsteigen kann…?…und womit man nachlegen kann?
    Ob Herr Vieth seine Sache gut (oder eher nicht) gemacht hat, kann ich nicht beurteilen (mangelnde Kenntnis der Band / Unaufmerksamkeit)…,- aber warum bei den alten Who-Aufnahmen der Bassist Entwistle mit seinem z.T. melodiösen Baßspiel immer kaum zu hören ist, frage ich mich stets aufs neue. Sind die Studio-Produktionen hier transparenter/klarer?
    Vorhang zu und alle Fragen offen…
    Grüße, C.

    --

    Nun gründe nicht gleich ein Wrack-Museum, wenn Dir ein Hoffnungs-Schiffchen sinkt!
    #646815  | PERMALINK

    conny

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,721

    Falls es hier jemanden interessiert : heute um 21 Uhr auf Radio Eins die Prime Cuts mit einem Robbie Williams – Interview . Ansonsten ist die Sendung immer sehr hörenswert :D

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 567)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.