Pop Crimes: Jan Lustiger denkt laut über Platten nach.

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Pop Crimes: Jan Lustiger denkt laut über Platten nach.

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 91)
  • Autor
    Beiträge
  • #8636907  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Sehr lesenswert, aber die Platte habe ich bislang nicht so ganz verstanden. Wird aber noch mal wieder aufgelegt. (Falls noch wer vor hat, Vinyl zu bestellen, könnte er evtl. noch so lange warten.)

    Edit: 18,- inkl. alles.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8636909  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,091

    Wunderbar. Ich habe Deinen Text gestern schon gelesen, musste aber heute nochmal drübersehen, weil ich die vielen Hinweise so spannend fand (ich habe bisher den Text nicht wirklich gelesen). Du hast Dir wirklich viel Mühe gemacht und ich finde die Einordnung sehr intensiv und schlüssig zu lesen (ein bisschen neidisch bin ich allerdings, speziell über „Depreston“ wollte ich demnächst auch noch schreiben). Ich habe Barnetts Album nicht in Gänze gehört, weil dieser hier der einzige Track, der mich bislang wirklich für sich einnahm – ihre spannende, sehr auf den Text bedachte Vortragsweise, die dezente, aber dennoch lebendige Instrumentierung mit den aufquellenden Gitarrenmelodien und dem lockeren Schlagzeugrhythmus, das wunderbare Solo im zweiten Teil – einer der schönsten Tracks des Jahres, ganz sicher. Danke!

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #8636911  | PERMALINK

    rockingroll

    Registriert seit: 31.03.2014

    Beiträge: 2,752

    Jan LustigerMit Courtney Barnett gab heuer eine der vielversprechendsten Songwriterinnen seit langem ihr LP-Debüt. Auf dem wunderschön betitelten Sometimes I Sit and Think, and Sometimes I Just Sit

    Der Titel findet sich fast genauso bei Deep Purple:

    Sometimes on a good day I sit and think
    Sometimes I just sit

    --

    #8636913  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    toll, wer sich so alles von Winnie the Pooh inspirieren lässt…

    --

    #8636915  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,039

    IrrlichtWunderbar. Ich habe Deinen Text gestern schon gelesen, musste aber heute nochmal drübersehen, weil ich die vielen Hinweise so spannend fand (ich habe bisher den Text nicht wirklich gelesen). Du hast Dir wirklich viel Mühe gemacht und ich finde die Einordnung sehr intensiv und schlüssig zu lesen (ein bisschen neidisch bin ich allerdings, speziell über „Depreston“ wollte ich demnächst auch noch schreiben). Ich habe Barnetts Album nicht in Gänze gehört, weil dieser hier der einzige Track, der mich bislang wirklich für sich einnahm – ihre spannende, sehr auf den Text bedachte Vortragsweise, die dezente, aber dennoch lebendige Instrumentierung mit den aufquellenden Gitarrenmelodien und dem lockeren Schlagzeugrhythmus, das wunderbare Solo im zweiten Teil – einer der schönsten Tracks des Jahres, ganz sicher. Danke!

    Danke für das Lob. Bei mir hat die ganze LP gezündet, aber Depreston ist schon das Highlight. Barnetts Texte sind klug beobachtet, witzig und oft auch relatable, sie hat ein tolles Auge für Poesie an ungewöhnlichen Orten und schreibt vor allem Songs über die Gegenwart. Sometimes I Sit and Think, and Sometimes I Just Sit ist durch und durch 2015. Auch musikalisch macht mir der vielseitige Mix an Indie Rock, Psychedelic Pop, Grunge und Folk Spaß und ihre Vortragsweise ist ohnehin überaus charmant.

    Dass ich dir das Thema „weggenommen“ habe, tut mir leid. Ich würde deinen Text aber auch lesen. ;-)

    McGeadyEdit: 18,- inkl. alles.

    Noch aktuell?

    RockingRollDer Titel findet sich fast genauso bei Deep Purple

    Interessant, wusste ich nicht. Danke für den Hinweis!

    --

    #8636917  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,091

    Jan LustigerDanke für das Lob. Bei mir hat die ganze LP gezündet, aber Depreston ist schon das Highlight. Barnetts Texte sind klug beobachtet, witzig und oft auch relatable, sie hat ein tolles Auge für Poesie an ungewöhnlichen Orten und schreibt vor allem Songs über die Gegenwart. Sometimes I Sit and Think, and Sometimes I Just Sit ist durch und durch 2015. Auch musikalisch macht mir der vielseitige Mix an Indie Rock, Psychedelic Pop, Grunge und Folk Spaß und ihre Vortragsweise ist ohnehin überaus charmant.

    Dass ich dir das Thema „weggenommen“ habe, tut mir leid. Ich würde deinen Text aber auch lesen. ;-)

    Ach, es gibt ja genug wundervolle Songs, über die es sich lohnt zu schreiben. ;-)

    Und in Barnetts Album werde ich in Bälde nochmal einhören, vermutlich ist mir da aufs erste Gehör was entgangen.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #8636919  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Danke für diesen sehr lesenswerten Text!

    --

    #10879097  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,039

    Mein Lieblingsalbum wird heute 20! Zu diesem Anlass hab ich den Staub weggepustet, der auf dem Blog lag, und dort den Essay wiederveröffentlicht, den ich vor 2 Jahren für die testcard geschrieben habe. Außerdem gibt es eine neue kurze Einleitung und eine Begleit-Playlist. Jan denkt laut nach über: 69 Love Songs von The Magnetic Fields.

    hier entlang

    --

    #10879303  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 7,440

    jan-lustigerMein Lieblingsalbum wird heute 20! Zu diesem Anlass hab ich den Staub weggepustet, der auf dem Blog lag, und dort den Essay wiederveröffentlicht, den ich vor 2 Jahren für die testcard geschrieben habe. Außerdem gibt es eine neue kurze Einleitung und eine Begleit-Playlist. Jan denkt laut nach über: 69 Love Songs von The Magnetic Fields. hier entlang

    Sehr schön beschrieben musste die Platte gleich mal wieder auflegen.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10880225  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 7,465

    Lieber Jan,  nachdem ich Deine hervorragenden Einlassungen zu einer mir unbekannten Band und einem Album las, das Du auch noch als Deine absolute Nr. 1 anpreist, habe 69 Love Songs gerade blind (bzw. taub) bestellt. Ich bin wirklich richtig gespannt. Und wehe, es taugt nicht! ;-)

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10880241  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 53,576

    Wenn das mal kein Fehlkauf ist für dich gipetto….  :scratch:

    --

    What Have I Done To Deserve This?
    #10880605  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,400

    mozzaWenn das mal kein Fehlkauf ist für dich gipetto….

    Ich bin da auch eher skeptisch…

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #10880635  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,039

    Sehr schön, gipetto, freut mich (trotz der Skepsis der Kollegen)! Als nächstes holst du dir dann das ganze Werk der PSB! ;)

    --

    #10880667  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 7,465

    @mozza @mikko

    Jetzt bin ich ob Eurer Einschätzung aber neugierig gworden. Warum? Zu schmalzig/weichgespült für gipetto?

    jan-lustiger
    Sehr schön, gipetto, freut mich (trotz der Skepsis der Kollegen)! Als nächstes holst du dir dann das ganze Werk der PSB! ;)

    Ich bin ja kein Scheuklappen-Onkel. Wobei man den letzten Satz auch als Sarkasmus abtun könnte. Von den PSB werde ich mir keine Alben kaufen, auch wenn ich Dein Buch sehr gerne gelesen habe. ;-)

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10880685  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,400

    Weder schmalzig noch weichgespült, @gipetto. Das Album passt einfach nicht in Dein Beuteschema. Aber vielleicht gefällt es Dir ja. Ich hatte es aufgrund guter Kritiken vor Jahren gekauft und bin nie damit warm geworden.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 91)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.