Pearl Jam – Gigaton

Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #11052573  | PERMALINK

    pinback

    Registriert seit: 18.03.2007

    Beiträge: 1,222

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11058349  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,478

    Starkes Album, wird mit jedem Hören besser und hatte ich so zu Jahresbeginn nicht auf der Rechnung. An Springsteen musste ich bislang allerdings nicht denken. Pearl Jam sind jedenfalls ungleich besser gealtert als so manch anderer Fave aus den 90ern.

    --

    17 18 19 Bobo
    #11059153  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,535

    sparchStarkes Album, wird mit jedem Hören besser und hatte ich so zu Jahresbeginn nicht auf der Rechnung. An Springsteen musste ich bislang allerdings nicht denken. Pearl Jam sind jedenfalls ungleich besser gealtert als so manch anderer Fave aus den 90ern.

    Absolut! Eine Woche nach den ersten Eindrücken, habe ich sie immer wieder gehört und viele Titel sind jetzt vertrauter, es gab was zu entdecken und sie macht weiterhin Freude. Wolfmoon suckt natürlich auch weiterhin! :good:

    --

    #11059183  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,478

    omalleyWolfmoon suckt natürlich auch weiterhin!

    Hat mich anfangs auch nicht überzeugt, wohl auch, weil es noch am ehesten wie ein Relikt aus den 90s klingt. Aber ich finde, dass es im Kontext des Albums dann doch sehr gut passt.

    --

    17 18 19 Bobo
    #11059639  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 22,993

    Diesen Springsteen-Moment habe ich immer bei Seven O´Clock.

    --

    #11061745  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 437

    close-to-the-edgeDiesen Springsteen-Moment habe ich immer bei Seven O´Clock.

    Höre gerade das Album, assoziierte Springsteen, schaute in diesen Thread, schaute auf den Track der gerade läuft, und es ist Seven O’Clock!

    Insgesamt ein wirklich passables Rockalbum, frisch und gut produziert. Schon nach No Code bin ich ganz ausgestiegen, ab und zu mal in neue Alben reingehört, nichts überzeugend gefunden. Aber Gigaton könnte ich mir tatsächlich mal wieder zulegen. Vielleicht trifft diese Art von Rock gerade auch einfach meinen Nerv.

    Die Vinylausgabe gibt es übrigens gerade hier im Angebot.

    --

    #11061929  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,676

    @ewaldsghost: Vielen Dank für den Tipp, kannte Hot Shot Records bisher nicht. Sofort mal geordert. Habe das Album bisher ein paar Mal über Spotify gehört, es gefällt mir recht gut, obwohl ich mir nach dem ersten Vorboten mehr erhofft hatte. Aber wenn die LP da ist, kann sie auch bei mir hoffentlich noch wachsen. Einen Springsteen-Moment hatte ich zum Glück nicht, aber dafür kenne ich von ihm auch zu wenig.

    --

    #11070229  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 55,764

    Könnte tatsächlich das beste PJ-Album seit „Yield“ sein, auch wenn die Qualität von eben „Yield“, „No code“ oder „Vs.“ sicherlich nicht erreicht wird. Aber die Band wirkt hier wirklich frisch. Meine Highlights sind „Dance of the clairvoyants“, „Seven o’clock“, „Never destination“ und „Comes then goes“. Eher nicht gezündet haben dagegen „Alright“, „Buckle up“ und „Retrograde“. Unter dem Strich macht mir das Album Spaß. Dürfte auf knappe **** hinauslaufen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11072289  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,676

    Schöne ****.

    River Cross ist ein toller Abschluß, trotzdem ist die dritte Seite eindeutig die schwächste des Albums. Buckle Up ist der erste wirklich schwache Song, Comes Then Goes geht in Ordnung und Retrograde ist der zweite schwache Song auf Gigaton, vorher höre ich die Platte ohne große Aussetzer mit einigen Highlights. Hätte ich Pearl Jam so vielleicht nicht mehr zugetraut, wobei ich Lightning Bolt auch nicht so schwach höre wie viele andere. Schade, dass aus dem Konzert auf der Waldbühne zumindest dieses Jahr nichts wird.

    --

    #11072767  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,853

    Tolle Platte. Ist mein erstes „neues“ PJ-Album seit gefühlt 20 Jahren, aber ich bin nach dem ersten Durchlauf wirklich sehr angetan. Freue mich auf Frankfurt 2021!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11145367  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,310

    Gut klingen sie! :heart:

    --

    Skip hip data to get the anti-matter / Blue lines are the reason why the temple had to shatter
Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.