Patti Smith

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 231)
  • Autor
    Beiträge
  • #10939777  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Nein, bist du nicht. Vom Soundwalk Collective kenne ich nicht mal die vorher erschienenen Alben.
    Wie ich gerade entdeckt habe, gibt da mit Killer Road sogar ein Nico Tribute. Danke, für den Hinweis!.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10939789  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,286

    Ja, es geht hier um einen Dreiteiler (ich hatte schon das Werk 2016 gar nicht mitbekommen). Mehr dazu.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10941275  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 6,372

    irrlichtIhr Lieben, bin ich eigentlich der Einzige, dem entgangen ist, dass Patti dieses Jahr gleich zwei Collaboration-Alben mit dem mir bislang noch unbekannten Soundwalk Collective veröffentlicht hat („The Peyote dance“ und „Mummer love“)?
    <iframe width=“500″ height=“281″ src=“https://www.youtube.com/embed/trTsGjYFsKg?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen=““></iframe>

    Nein… bin dabei – total entgangen – eine kommt am 13. 12.

    Fürs Konzert in Stuttgart schon Karten?

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same" ... woo me
    #10941345  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,286

    Nein, ich werde aber leider auch nicht können.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10942485  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 6,372

    irrlichtNein, ich werde aber leider auch nicht können.

    schade

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same" ... woo me
    #10942501  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 62,555

    Tickets für Berlin geordnet! 🌞

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11672957  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,828

    Morgen nacht im Radio:

    Samstag, 1. Januar 2022
    23.05-02.00 Uhr
    Deutschlandfunk

    Lange Nacht
    Irdische Transzendenz – Eine Lange Nacht zum 75. Geburtstag von Patti Smith
    Von Michael Frank
    Regie: Jan Tengeler

    Der Deutschlandfunk schreibt dazu in seiner Programmankündigung:

    „Patti Smith wuchs in einer kleinen Stadt im ländlichen Süden New Jerseys auf. Als Kind schon mit viel Fantasie begabt, erfand sie für ihre jüngeren Geschwister Geschichten. In der Pubertät entdeckte sie die Welt der bildenden Kunst für sich, zeichnete und schrieb Gedichte. Außerdem tanzte sie leidenschaftlich gern zur Musik von James Brown, den Shirelles oder Hank Ballard and The Midnighters. Mit 19 Jahren kam sie fast mittellos nach New York. Inspiriert von so unterschiedlichen Autoren wie Arthur Rimbaud, William Burroughs und Jim Morrison entwickelte Patti Smith dort Anfang der 70er-Jahre eine ganz eigene, charismatische Art, ihre mitunter provokanten Gedichte zusammen mit musikalischer Begleitung zu rezitieren. Als Ende des Jahres 1975 ihr erstes Album „Horses“ erschien, waren daraus Songs und oft improvisierte Textdeklamationen geworden, die von einer lautstarken und furchtlosen Rockband um den Musikjournalisten und Gitarristen Lenny Kaye getragen wurden. Vier Jahre später endete diese Phase ihrer Karriere. Sie heiratete, zog sich mit ihrem Ehemann Fred „Sonic“ Smith in einen Vorort von Detroit zurück und kümmerte sich mit ihm bis zu dessen frühen Tod 1994 vor allem um die Erziehung ihrer beiden Kinder. Seit ihrer Rückkehr als Musikerin 1995 erschienen neben Gedichtbänden und neuen Platten mehrere autobiographisch geprägte Bücher, in denen sie u.a. ihre gemeinsame Zeit mit dem Künstler und Fotografen Robert Mapplethorpe Anfang der 70er-Jahre beschreibt. Patti Smith hat 2020 den internationalen Beethoven-Preis für Menschenrechte erhalten. Sie gibt bis heute weltweit Konzerte und arbeitet immer weiter an ihrer vielfältigen Kunst.“

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11672963  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 9,776

    SWR2 über den Geb. von Patti Smith

    Über den Buchladen Strand in NYC von Patti

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    Wayne's World, Wayne's World, party time, excellent!
    #11673031  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 9,776

    In der arte-Mediathek steht auch ein Dokumentarfilm über Patti Smith bereit.

    --

    Wayne's World, Wayne's World, party time, excellent!
    #11673399  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 9,776

    Bayern2: Patti Smith inspiriert

    --

    Wayne's World, Wayne's World, party time, excellent!
    #11673447  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,433

    (Photographie : Lynn Goldsmith)

    Nachträgliche Geburtstagswünsche ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11673535  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 5,222

    @soulpope  …vergisst man leicht, habe mir die Tage die ganz gute Doku auf arte angeschaut und wiederhole gerade das Montreaux-Konzert nochmal wegen Not fade away-memento mori, eine geile Fassung, fantastischer Mensch, liebe diese Frau, ihre Haltung, all ihre Kunst, sowohl die Poesie, ihre Zeichnungen, eine der wichtigsten weiblichen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts….

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11673597  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 9,776

    Im August 2005 trat sie im Rahmen des kleinen Da Capo-Festivals im Schlosshof in Alzey auf. Am selben Abend rockten jedoch Social Distortion im Wiesbadener Schlachthof, denen ich den Vorzug gab. Deshalb habe ich Patti leider noch nie live erlebt.

    --

    Wayne's World, Wayne's World, party time, excellent!
    #11673603  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,433

    lotterlotta@soulpope …vergisst man leicht, habe mir die Tage die ganz gute Doku auf arte angeschaut und wiederhole gerade das Montreaux-Konzert nochmal wegen Not fade away-memento mori, eine geile Fassung, fantastischer Mensch, liebe diese Frau, ihre Haltung, all ihre Kunst, sowohl die Poesie, ihre Zeichnungen, eine der wichtigsten weiblichen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts….

    Thnx …. schaue mal was die ARTE Mediathek da noch bietet ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11673605  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,433

    ford-prefectIn der arte-Mediathek steht auch ein Dokumentarfilm über Patti Smith bereit.

    Sorry habe Deinen Hinweis übersehen …. thnx  :bye: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 231)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.