Noch nicht auf Vinyl, damn it!

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum Noch nicht auf Vinyl, damn it!

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 93)
  • Autor
    Beiträge
  • #8987677  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,623

    Napoleon DynamiteWar das hier nicht ursprünglich ein Thread, in dem man Alben listen sollte, die noch nicht auf Vinyl vorliegen?

    Ja. Sorry für die Diskussion, Listen sind viel geiler.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8987679  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 20,985

    Geiler allemal als falsche Behauptungen, die alle nur aufhalten.

    --

    "Coltrane is definitely one of my favourite musicians. Her husband John is also high on the list."
    #8987681  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,623

    Napoleon DynamiteGeiler allemal als falsche Behauptungen, die alle nur aufhalten.

    Es stimmt, dass The Great Escape auch direkt bei Erscheinen auf Vinyl erschien, damit hast du vollkommen Recht.

    Die Existenz sehr langer Vinyl-Alben vor der CD-Ära (das Krasseste ist sicherlich Get Up With It) ändert nichts daran, dass Mitte der 1990er sehr viele Alben mit Blick auf die CD-Ausgabe zusammengestellt wurde. Die damalige Angewohnheit, die Spieldauer an das maximale Fassungsvermögen anzupassen, ist aufgrund zahlreicher 60- oder 80-Minuten-Alben ersichtlich. Es gibt natürlich auch zahlreiche Gegenbeispiele von Alben mit 40-minütiger Spieldauer. Das war ja auch eine Marketing-Sache. An die Aufkleber, die auf die lange Spielzeit hinwiesen, erinnerst du dich ja sicher.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8987683  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,205

    nail75Es stimmt, dass The Great Escape auch direkt bei Erscheinen auf Vinyl erschien, damit hast du vollkommen Recht.

    Die Existenz sehr langer Vinyl-Alben vor der CD-Ära (das Krasseste ist sicherlich Get Up With It) ändert nichts daran, dass Mitte der 1990er sehr viele Alben mit Blick auf die CD-Ausgabe zusammengestellt wurde. Die damalige Angewohnheit, die Spieldauer an das maximale Fassungsvermögen anzupassen, ist aufgrund zahlreicher 60- oder 80-Minuten-Alben ersichtlich. Es gibt natürlich auch zahlreiche Gegenbeispiele von Alben mit 40-minütiger Spieldauer. Das war ja auch eine Marketing-Sache. An die Aufkleber, die auf die lange Spielzeit hinwiesen, erinnerst du dich ja sicher.

    Was waren das für Aufkleber?
    Die Diskussion, welche Platte für welches Medium gemacht wurde, ist doch ein bisschen müßig – eigentlich kommt es doch auf die Musiker und deren Konzept an. Ohne das jetzt groß googeln zu wollen, würde ich annehmen, dass Mark Knopfler Brothers In Arms für Vinyl geschrieben hat – gehört haben dürften es die meisten als CD. Und dann gibt es ja noch die Hörer – es gibt einiges an Alben, die ich (bis vor ein paar Jahren) als CD hörte und keine Ahnung von der „Vinyl-Aufteilung“ hatte. So apodiktisch kann man das eben nicht sagen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #8987685  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,057

    Update, weil ich fast vergessen hatte wie großartig und umwerfend das Rhino Handmade Album von Tim Buckley ist.

    FRED ANDERSON QUARTET – The Milwaukee Tapes
    TIM BUCKLEY – Work In Progress
    RUF DER HEIMAT – Machine Kaputt
    JONI MITCHELL – Both Sides Now
    FRANK WRIGHT – Unity

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #8987687  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,319

    Talking about her…

    NANCI GRIFFITH – Other Voices, Other Rooms

    sollte definitiv auf Vinyl erscheinen.

    Eine tolle Coverplatte, auf der sie sich Songs u.a. folgender Kollegen zu eigen macht: Townes Van Zandt, Jerry Jeff Walker, Kate Wolf, Tom Paxton, Woody Guthrie, Carter Family, Vince Bell sowie John Prine und Bob Dylan; letztere sind an den jeweiligen Sessions auch beteiligt.
    Zudem als weitere Mitmusiker bei einzelnen Songs dabei bspw. Emmylou Harris, Guy Clark, Chet Atkins, Iris DeMent, Alison Krauss und Arlo Guthrie.

    --

    #8987689  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 22,176

    Enchant…………Break
    Pendragon………….Not Of This World
    Heinz Rudolf Kunze……………….Korrekt
    Threshold……..Hypothetica
    Alan Parsons………………Try Anything Ones

    und bitte eine komplette World Party-Vinyl Box

    --

    #8987691  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,205

    duploTalking about her…

    NANCI GRIFFITH – Other Voices, Other Rooms

    sollte definitiv auf Vinyl erscheinen.

    Eine tolle Coverplatte, auf der sie sich Songs u.a. folgender Kollegen zu eigen macht: Townes Van Zandt, Jerry Jeff Walker, Kate Wolf, Tom Paxton, Woody Guthrie, Carter Family, Vince Bell sowie John Prine und Bob Dylan; letztere sind an den jeweiligen Sessions auch beteiligt.
    Zudem als weitere Mitmusiker bei einzelnen Songs dabei bspw. Emmylou Harris, Guy Clark, Chet Atkins, Iris DeMent, Alison Krauss und Arlo Guthrie.

    Da sollte aber auch die Produktion verbessert werden – ein Fehler aller letzten Releases von Nanci.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #8987693  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    MARK LANEGAN- Field Songs
    JOLIE HOLLAND- Catalpa
    THE FLAMING STARS- Born Under A Bad Neon Sign
    JOE HENRY- Tiny Voices (u.a.)
    MARY HAMPTON- Folly

    --

    #8987695  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,136

    Noch nicht auf Vinyl…aber bald! Ab Mitte Februar gibt es Maya Jane Coles „Comfort“ Album als Doppel-LP.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #8987697  | PERMALINK

    wolle62

    Registriert seit: 09.08.2013

    Beiträge: 1,602

    @close to the edge,

    ja, WORLD PARTY auf Vinyl wäre schön, ich kenne oder habe leider nur zwei Alben auf Vinyl (Revolution + Jumbo).

    Es gibt aber diese tolle 5 CD Box in Form eines Ringbuches…

    von 2012, die ist auch Klasse.

    --

    #8987699  | PERMALINK

    oh-baby

    Registriert seit: 30.12.2002

    Beiträge: 350

    Damien Jurado – Rehearsals for Departure
    Sunhouse – Crazy on the weekend
    Mark Lanegan – Field Songs
    Lucinda Williams – Essence
    Joe Henry – Tiny voices

    --

    #8987701  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    Mick Jagger & Dave Stewart: Alfi O.S.T.

    --

    #8987703  | PERMALINK

    oh-baby

    Registriert seit: 30.12.2002

    Beiträge: 350

    Matthew Ryan – Mayday
    Farmer not so John – Receiver

    --

    #8987705  | PERMALINK

    oh-baby

    Registriert seit: 30.12.2002

    Beiträge: 350

    Emmylou Harris – Songbird (in einer schönen Box)
    Hobotalk – Beauty in Madness

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 93)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.