Meine neueste LP

Ansicht von 15 Beiträgen - 38,266 bis 38,280 (von insgesamt 38,672)
  • Autor
    Beiträge
  • #11663259  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,877

    Andy Bey- Experience And Judgment (EU, Speakers Corner)

    --

    you can't win them all
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11663425  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,649

    wahr

    duploMAIN SOURCE – Breaking Atoms (1991, RI 2021)

    Lustig, dass sich dafür noch jemand interessiert.

    Ich weiß zwar jetzt nicht, was genau du daran lustig findest, aber es klingt ein wenig abfällig, wenn die subjektive Kaufentscheidung gemeint war.
    Könnte man diese Frage nicht zudem beim Kauf einer jeglichen Veröffentlichung stellen?
    Warum sollte die eine interessanter sein als eine andere?

    Breaking Atoms erschien im Juli 1991, und fiel damit laut den Liner Notes, was die Aufmerksamkeit betrifft, zwischen den ereignisreichen Frühling [Step in the Arena, De la Soul is Dead etc.] und Herbst [Naughty by Nature, The Low End Theory etc.] in eine Phase gewisser Unaufmerksamkeit (Sommerloch?) und ist auch deshalb in der allgemeinen Wahrnehmung vielleicht nur ein Klassiker aus der zweiten Reihe geblieben. Man weiß es nicht.
    Ich finde das Album richtig gut gealtert, hier ergänzt um zwei, drei Remixe, die ebenfalls gute Laune machen.
    Interessieren könnte den einen oder anderen auch, dass sich auf diesem Album die erste Aufnahme des jungen (Nasty) Nas findet.

    Durchaus überraschend ist bei diesem RI: Manufactured and distributed by hhv.

    --

    #11663559  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,628

    duplo

    wahr

    duploMAIN SOURCE – Breaking Atoms (1991, RI 2021)

    Lustig, dass sich dafür noch jemand interessiert.

    Ich weiß zwar jetzt nicht, was genau du daran lustig findest, aber es klingt ein wenig abfällig, wenn die subjektive Kaufentscheidung gemeint war.
    Könnte man diese Frage nicht zudem beim Kauf einer jeglichen Veröffentlichung stellen?
    Warum sollte die eine interessanter sein als eine andere?
    Breaking Atoms erschien im Juli 1991, und fiel damit laut den Liner Notes, was die Aufmerksamkeit betrifft, zwischen den ereignisreichen Frühling [Step in the Arena, De la Soul is Dead etc.] und Herbst [Naughty by Nature, The Low End Theory etc.] in eine Phase gewisser Unaufmerksamkeit (Sommerloch?) und ist auch deshalb in der allgemeinen Wahrnehmung vielleicht nur ein Klassiker aus der zweiten Reihe geblieben. Man weiß es nicht.
    Ich finde das Album richtig gut gealtert, hier ergänzt um zwei, drei Remixe, die ebenfalls gute Laune machen.
    Interessieren könnte den einen oder anderen auch, dass sich auf diesem Album die erste Aufnahme des jungen (Nasty) Nas findet.
    Durchaus überraschend ist bei diesem RI: Manufactured and distributed by hhv.

    War nicht bös gemeint. Im Gegenteil. Ein Album, das ein Reissue allemal verdient. Ich fand es einfach überraschend, es hier plötzlich in den Neuerwerbslisten vorzufinden. Ich hätte also genauso gut „überraschend“ statt „lustig“ schreiben können. Vielleicht hole ich mir das Teil auch.

    #11663731  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,649

    Alles klar, @wahr, das RI ist zumindest erheblich günstiger als ein Original, das auf discogs für 150-200€ angeboten wird.

    zuletzt geändert von duplo

    --

    #11663867  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 23,149

    Paul Weller (with Jules Buckley & the BBC Symphony Orchestra) – An Orchestrated Songbook, DoLP

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #11663957  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,327

    Dexter Gordon – Clubhouse (Blue Note Tone Poet)

    Fela Kuti Box Set. 5 (Knitting Factory Records)

    --

    #11664135  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,354

    PARISH HALL – s/t (Craft RI)
    ROBERT PLANT & ALISON KRAUSS – Raise The Roof (Coloured Vinyl)
    AMY WINEHOUSE – Live At The BBC
    NINA SIMONE – Little Girl Blue (RI)

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11665735  | PERMALINK

    zzyzx

    Registriert seit: 10.09.2013

    Beiträge: 594

    Irreversible Entanglements – Open The Gates (Sands Of Time Colored Vinyl Edition)

    --

    #11666399  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 6,129

    Danzig – Blackacidevil (schwarz)

    --

    #11666715  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,860

    Manu Katché – Neighbourhood (ECM, 2019)
    Brad Mehldau Trio – Seymour Reads The Constitution!(US 2018)
    Bill Charlap Trio – Street Of Dreams (Blue Note 2021)
    The Band – Cahoots (US 2021;Album,Reissue, Remastered, Special Edition, Stereo, Gatefold, 180g, Half-Speed Mastering)
    Dr. Lonnie Smith – Breathe (Blue Note 2021;2 x Vinyl,Limited Edition, Stereo, Pink Translucent)
    Christian McBride & Inside Straight – Live At The Village Vanguard (Canada 2021)
    Miles Davis – ‚Round About Midnight (Japan 2021;Limited Edition, Reissue, Mono, 180G)
    Jerry Garcia Band – Jerry Garcia Band (US 2021;4 x Vinyl,Single Sided, Etched Side J)
    Esbjörn Svensson Trio – Esbjörn Svensson Trio Plays Monk (ACT 2020)
    Charles Lloyd & The Marvels – Tone Poem (US 2021;Blue Note Tone Poet Series; 2 x Vinyl)
    Taylor McCall – Black Powder Soul (US 2021)

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #11669447  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,296

    Christian McBride & Inside Straight – Live at the Vialleg Vanguard

    Christian McBride Trio – Live at the Viallge Vnguard

    Japanese Breakfast – Jubilee

    Geoff Muldaur – His Last Letter

    La Femme – Paradigmes

    Neil Young Crazy Horse – Barn

    Caribou – The Milk of Human Kindness

     

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11671003  | PERMALINK

    bruder-michael

    Registriert seit: 09.03.2008

    Beiträge: 1,074

    Neil Young – Carnegie Hall 1970

    --

    #11671115  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,877

    Hell’yaw! Noch bekommen:

    Charles Wesley Godwin- How The Mighty Fall (US, Self Release, 2x blue 12″)

    --

    you can't win them all
    #11676355  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,877

    Jeanne Lee- Conspiracy (UK, Moved-By-Sound)

    Anna Von Hauswolff- All Thoughts Fly (UK, Southern Lord)

    --

    you can't win them all
    #11676789  | PERMALINK

    zzyzx

    Registriert seit: 10.09.2013

    Beiträge: 594

    Michael Kiwanuka – Kiwanuka

    Bob Dylan – Travelin‘ Thru The Bootleg Series Vol. 15

    Bob Dylan – Springtime In New York The Bootleg Series Vol. 16

    und als Schallplatte nun auch (inspiriert durch die Umfrage)

    Kate Bush – The Red Shoes

    Zwei meiner TOP20 Stücke sind auf The Red Shoes.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 38,266 bis 38,280 (von insgesamt 38,672)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.