Keith Jarrett

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 83)
  • Autor
    Beiträge
  • #5130473  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 54,120

    nail75Dann brauchst Du das fantastische Vienna-Concert!

    Mit dem konnte ich mich – ebenso wie mit „La Scala“ – nie so richtig anfreunden.

    nail75Bestes Klaviertrio überhaupt abgesehen von Bill Evans mit Scott LaFaro und Paul Motian.

    Nein, das nun bestimmt nicht. Vielleicht das beste, das so lange Bestand hatte.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #114: Jazz in Britain, Archivalien von der Insel – 21.1., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #26: tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5130475  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75Dann brauchst Du das fantastische Vienna-Concert!

    Ist notiert!

    nail75Dass Ihr Jarrett inzwischen schätzt, freut mich jedenfalls sehr. :sonne:

    Es war ein langer, harter Weg. Aber er hat sich gelohnt.

    nail75Bestes Klaviertrio überhaupt abgesehen von Bill Evans mit Scott LaFaro und Paul Motian.

    Da wäre ich allerdings vorsichtig…

    --

    #5130477  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    kramerIst notiert!

    Es war ein langer, harter Weg. Aber er hat sich gelohnt.

    Da wäre ich allerdings vorsichtig…

    Naja, ich muss ja gypsy etwas kitzeln. ;-)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #5130479  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 54,120

    nail75Naja, ich muss ja gypsy etwas kitzeln. ;-)

    Dacht ich doch :-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #114: Jazz in Britain, Archivalien von der Insel – 21.1., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #26: tba
    #5130481  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Ein Jarrett zählt sicherlich zu den Jazzgöttern.Mit seinen Soloalben konnte ich bisher wenig anfangen.

    Habe von ihm die ersten Standards Alben und paar konzerte und die gefallen mir alle sehr gut!

    --

    #5130483  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Was ist denn ein „Jazzgott“?

    --

    #5130485  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 54,120

    Gott ist schon lange tot – aber in Bayern hat sich das noch nicht rumgesprochen ;-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #114: Jazz in Britain, Archivalien von der Insel – 21.1., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #26: tba
    #5130487  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    gypsy tail windGott ist schon lange tot – aber in Bayern hat sich das noch nicht rumgesprochen ;-)

    No shit!

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #5130489  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,527

    @kramer: Schau dich mal nach „Conception Vessel“ von Paul Motian um. Dort spielt Jarrett zwar nur beim Titeltrack Piano aber dieses Duostück gehört für mich zu den bemerkenswertesten Aufnahmen, an denen er beteiligt ist. Ansonsten mag ich (wie gypsy) das American Quartet/Quintet am liebsten.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5130491  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    atom@kramer: Schau dich mal nach „Conception Vessel“ von Paul Motian um. Dort spielt Jarrett zwar nur beim Titeltrack Piano aber dieses Duostück gehört für mich zu den bemerkenswertesten Aufnahmen, an denen er beteiligt ist. Ansonsten mag ich (wie gypsy) das American Quartet/Quintet am liebsten.

    Ich kenne das Album und es gefällt mir zur Hälfte auch ganz gut. Der Titeltrack gehört zusammen mit „Rebica“ definitiv zu den besten Stücken des Albums.

    --

    #5130493  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,527

    kramerIch kenne das Album und es gefällt mir zur Hälfte auch ganz gut. Der Titeltrack gehört zusammen mit „Rebica“ definitiv zu den besten Stücken des Albums.

    Das Album leidet insgesamt doch zu sehr an den unterschiedlichen Besetzungen. Ich hätte liebend gern ein komplettes Album mit Jarrett und Motian, das wäre sicherlich interessanter als das Duoalbum mit Jarrett und DeJohnette.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5130495  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    atomDas Album leidet insgesamt doch zu sehr an den unterschiedlichen Besetzungen. Ich hätte liebend gern ein komplettes Album mit Jarrett und Motian, das wäre sicherlich interessanter als das Duoalbum mit Jarrett und DeJohnette.

    Kannst Du ein paar Jarrett-Alben besternen?

    --

    #5130497  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 18,527

    kramerKannst Du ein paar Jarrett-Alben besternen?

    Zur Zeit leider nur rudimentär. Ich müsste einiges nachhören, da ich das meiste (vor allem Solo) seit etwa 10 Jahren nicht gehört habe. Mein liebstes Album ist aber weiterhin „The Survivors‘ Suite“ (* * * * 1/2). Ich werde mal in den nächsten Tagen ein paar Alben auflegen und Sterne nachreichen.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #5130499  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 2,662

    Ich habe nur die „Byablue“ von ihm und zwar auf Tape. Würde die gerne mal erneut hören, weil Esmond Edwards das Album produziert hat, und Edwards steht ja bekanntlich für Qualität.

    --

    #5130501  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    THELONICAIch habe nur die „Byablue“ von ihm und zwar auf Tape. Würde die gerne mal erneut hören, weil Esmond Edwards das Album produziert hat, und Edwards steht ja bekanntlich für Qualität.

    Was auch immer Edwards an Qualität beisteuern konnte, das implodierende American Quartet um ihn herum hat sie ausgleichen können.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 83)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.