Kathryn Joseph

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #10602546  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 281

    Kommt im Vorprogramm von Neko Case zu zwei Terminen nach Deutschland:

    01.11. Berlin

    02.11. Köln

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10602548  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,993

    Tolle Kombination, aber ich schaffe es leider nicht nach Berlin.

    --

    God told me to do it.
    #10602550  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 281

    Schade

    --

    #10602892  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 2,044

    Danke für die Info! Das wäre sonst an mir vorbeigegangen. Jetzt muss ich auch mal so einen Smiley benutzen: :yahoo:

    --

    #10622253  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 281

    An alle noch nicht ganz Entschlossenen in Köln und Umgebung: Unbedingt hingehen!

    Es gibt noch Karten.

    Neko Case war großartig.

    Kathryn Joseph absolut phantastisch.

    --

    #10622267  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,993

    Der reine Neid, was für ein Programm.

    --

    God told me to do it.
    #10622271  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 2,044

    @magicdoor: Würde ich so unterschreiben. Ein grandioser Konzertabend war das gestern im Bi Nuu! Kathryn Josephs Performance war atemberaubend. Das Intensivste, was ich seit langer Zeit live gesehen habe. Nur leider mit knapp 45 Minuten viel zu kurz. Hoffentlich kommt sie bald mal als Mainact nach Deutschland. Sie selbst hat sich gestern noch bedeckt gehalten, war aber absolut begeistert über den Zuspruch des Berliner Publikums. Es gibt also Hoffnung.

    --

    #10622675  | PERMALINK

    zzyzx

    Registriert seit: 10.09.2013

    Beiträge: 349

    magicdoorAn alle noch nicht ganz Entschlossenen in Köln und Umgebung: Unbedingt hingehen! Es gibt noch Karten. Neko Case war großartig. Kathryn Joseph absolut phantastisch.

    Gilt für den Abend gerade im Stadtgarten ganz genauso. Kathryn Joseph war wirklich überwältigend und Neko Case hat mich live für „Hell-on“ doch noch geknackt…

    --

    #10623365  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,340

    jackofh@magicdoor: Ein grandioser Konzertabend war das gestern im Bi Nuu! Kathryn Josephs Performance war atemberaubend. Das Intensivste, was ich seit langer Zeit live gesehen habe.

    zzyzxKathryn Joseph war wirklich überwältigend und Neko Case hat mich live für „Hell-on“ doch noch geknackt…

    Obiges könnte auch von mir sein.
    Ich war auch in Berlin dabei. Zweimal magisch!
    Und ich möchte meinen, verantwortlich für die Atmosphäre war vor allem, dass es schlicht und einfach verboten war, Handy und Fotoapparat rauszuholen. Und ich glaube, alle haben sich daran gehalten-

    Am Eingang durfte ich allerdings noch ;-)

    zuletzt geändert von duplo

    --

    #10623529  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 4,390

    Ich beneide Euch! ;-)

    --

    #10636555  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 281

    Mir hat das Konzert noch einmal einen ganz anderen und sehr viel tieferen Zugang zu den Songs und damit auch der neuen Platte eröffnet.

    Zu Beginn des neuen Jahres wird es eine weitere Single geben, mit einem Song des Albums und einem neuen Stück.

    Ebenfalls zu Beginn des Jahres gibt es eine UK Tour. Termine stehen bereits.

    UK oder USA nächstes Jahr? Ganz klar UK!

    --

    #10738127  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 281

    Keine guten Nachrichten, zumindest nicht für diejenigen, die nicht gerne reisen. Insbesondere für jene, die nicht gerne Brighton besuchen. Kathryn hat entschieden, Brighton nie wieder zu verlassen. „This was such a lovely and perfect day. I will stay forever here and play every day at this wonderful place.“ Vom Publikum erwartet sie nicht all zu viel. „You don’t need to come every evening. Once a month would be nice.“ Sie ist sichtlich entspannt und in allerbester Laune. Vor dem Berlin Gig sprach sie über etwas Nervosität. Für Neko Case zu eröffnen sei schon etwas, das sie ein wenig nervös mache. Zudem sagte sie, dass es immer noch ein negatives Gefühl erzeuge, die Songs des neuen Albums zu spielen. Sie fühle sich wieder zurück in der Zeit der Entstehung dieser Platte.

    Von alldem ist in der wundervollen Unitarian Church in Brighton nichts mehr zu verspüren. Das Konzert ist weniger intensiv als das einige Monate zuvor im BiNuu, weniger faszinierend ist es indes nicht. Bei den Gigs im UK spricht sie sehr viel mehr mit dem Publikum als bei denen in Deutschland. Die Geschichten sind derb und schwarz humorig. Das Vorprogramm hatte Su (Shhe) bestritten und dabei humorvoll von einer Annäherung der beiden gesprochen. Kathryn greift das auf und amüsiert sich prächtig darüber. Sie macht sich über ihre eigene „bitchy jealousy“ lustig und bezeichnet Su liebevoll als „beautiful side deco“ auf der Tour. Sie widmet ihr den Song „And It Will Lick You Clean“.  Die Kritikerin, die ihr eine „mental illness“ bescheinigt hatte zieht sie ordentlich durch den Kakao, nicht ohne eine gehörige Portion Selbstironie. Die legt sie auch an den Tag, als sie davon spricht, was ihre Tochter davon hält, was sie von ihrer mommy auf Youtube sieht: nämlich gar nichts! Das Lachen im Halse bleibt den meisten stecken, als sie die Geschichte mit ihrer Tochter vertieft: „I’m a shit mother.“ Dem „no“ aus dem Publikum erwidert sie, natürlich eine zu sein. „I’m sitting here and making jokes about that. This shows what a shit mother I am.“ Ernster Blick. Nach einigen Sekunden beschließt sie das Thema mit einem lachenden „But I’m fine with it.“

    Nachdem sie in Berlin ausschließlich Songs von „From When I Wake The Want Is“ gespielt hatte, gibt es in Brighton gegen Endes des Konzerts auch 3 alte: „The Weary“, „The Crow“ und als letztes Stück „The Bird“.

    „The Weary“ bezeichnet sie als ihren Lieblingssong des Bones Albums. Für mich ist er an dem Abend zusammen mit „Mouths Full Of Blood“ auch der stärkste und bewegendste.

    Nach der Show in Berlin hatten wir noch über ihre Fav Musik gesprochen. Sie liebt – wie ich – Bonnie „Prince“ Billy sehr. Sie ist – anders als ich – „a bit jealous“, dass er nun geheirat hat. Ihr liebstes Album des vergangenen Jahres war das von Low. Die Stimme des Sängers hat es ihr sehr angetan. „Hounds Of Love“ von Kate Bush bezeichnet sie nach kurzem Überlegen als ihre liebste Platte überhaupt. Anna & Elizabeth? „Oh, they are amazing!“ Platz 2 in den Albumcharts des Jahres? „Anna & Elizabeth on 1 and me on 2? Yeah, that’s ok.“

    Sie spricht nach dem Konzert in Brighton mit vielen Besuchern, gelöst und locker. Als es ruhiger wird, unterhalte ich mich noch einmal kurz mit ihr. Lachend entgegne ich ihr: „Not too bad for a jealous bitch with a serious mental illness.“ Laut lachend erwidert sie: „Yeah! That’s what I am: a jealous bitch with a serious mental illness.“ Nach einer kurzen Pause: „But I’m ok! Do you know what the problem is? The problem is: I can’t write songs when I’m happy. But I don’t care. I’m enjoying my life!“

    Nach dem Konzert habe ich noch Zeit bis zur Abfahrt meines Zuges und gehe kurz runter zum Meer. Das nächtliche Tosen ist die perfekte Kulisse nach einem Kathryn Joseph Konzert. Auf dem Rückweg passiere ich die Unitarian Church und sehe sie durch die noch offene Kirchentür am Klavier sitzend und singend. Sie spielt für sich. Sie strahlt. Sie ist wirklich happy.

    zuletzt geändert von magicdoor

    --

    #10738149  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 49,314

    Danke, ein toller Bericht!

    #10738159  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 4,656

    Yep, sehr schöner Report, magicdoor. Wäre verdammt gern dabei gewesen. Anna & Elizabeth „amazing“? Figures.

    --

    #10738165  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,189

    Nicht nur ein Konzertbericht, sehr berührend. Ich würde Kathryn wahnsinnig gerne einmal live sehen.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 22)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.